info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Reit- und Therapiezentrum RSG Eddersheim g.V. |

Die ersten Schritte zum Springreiten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


RSG Eddersheim bietet Kurs „Stangenarbeit“ im Herbst noch einmal an


Eigentlich legt das Reit- und Therapiezentrum RSG Eddersheim seinen Schwerpunkt bewusst auf die Therapie und die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen im Bereich Dressur. Um sowohl Pferden als auch Reitern Abwechslung zu verschaffen, wurde nun zum zweiten Mal ein Grundkurs in Richtung Springreiten angeboten.

Der Kurs „Stangenarbeit“ unter Leitung von Daniela Hoffmann war innerhalb kürzester Zeit ausgebucht – ein Zeichen dafür, dass der erst zum zweiten Mal angebotene Kurs sich schnell einen guten Ruf verschafft hat. In 10 Einheiten, jeweils samstags abends, wurden zwar Grundkenntnisse im Reiten in allen drei Gangarten gefordert, an das Springreiten mussten sich die Kursteilnehmer jedoch erst langsam herantasten.

Zu diesem Zweck lernten die Teilnehmer zuerst, ihren Sitz zu lockern und unabhängig zu machen. Außerdem mussten sie Abstände zwischen Stangen einschätzen können. Das Pferd wurde durch die Arbeit mit den Stangen gymnastiziert. Der theoretische Teil des Kurses enthielt Informationen über den korrekten Abstand der Stangen passend zur Gangart und Antworten auf die Fragen, warum man mit Stangen arbeitet und was man damit erreichen kann.

Im praktischen Teil wurde – in langsam steigendem Schwierigkeitsgrad – in allen drei Grundgangarten über unterschiedlich viele Stangen geritten. Zu Beginn wurden hauptsächlich Schritt- und Trabstangen zum Kennenlernen gearbeitet. Aufbauend darauf wurde die Stangenanzahl erhöht, Kurven gelegt und über Galoppstangen geritten.

Aufgrund mangelnder Übung fiel es den Teilnehmer anfangs schwer, die Stangen korrekt zu überwinden – am Ende des Kurses waren jedoch alle in der Lage, Galoppstangen problemlos zu reiten und Stangen zur Abwechslung im täglichen Training des Pferdes einzusetzen. In der letzten Kurseinheit wurde den Reitern als Abschlussprüfung ein Stangenparcours vorgesetzt, den sie erfolgreich meisterten. Die abschließende Urkunde wurde bei einem gemeinsamen Abendessen gefeiert – und für die fünf Teilnehmer stand fest, dass sie weiterhin gern zusammen Reitunterricht bei der RSG Eddersheim nehmen möchten.

An 10 Samstagen zwischen 17:30 Uhr und 19:30 Uhr können maximal vier Kursteilnehmer sich langsam auf das Springreiten vorbereiten. Für Vereinsmitglieder kostet der Kurs 160,- Euro, Vereinsfremde zahlen 190,- Euro und erhalten eine zusätzliche Einzelstunde vor Kursbeginn, damit die Reitkenntnisse abgeprüft werden können. Informationen über diesen und weitere Kurse gibt es auf der Internetseite des Vereins unter www.rsg-eddersheim.de. Hier kann auch das Anmeldeformular heruntergeladen werden.


Web: http://www.rsg-eddersheim.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katrin Förster, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 311 Wörter, 2311 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Reit- und Therapiezentrum RSG Eddersheim g.V. lesen:

Reit- und Therapiezentrum RSG Eddersheim g.V. | 28.04.2008

Was arbeitet man eigentlich in einem Reitstall?

Nach einer Begrüßung durch Gerd Gröhl, den stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins, erhielten die Mädchen, eine bunte Mischung der Jahrgangsstufen 5 bis 9, eine große Mappe mit Informationen über verschiedene Berufe, die man in einem Reitsta...
Reit- und Therapiezentrum RSG Eddersheim g.V. | 21.04.2008

Übungsleiterprüfung bei der RSG Eddersheim

Nach seinem Abitur wollte Daniel Zimmer, bevor er sich einem Studium für Sportmanagement widmet, erst einmal in einem Orientierungsjahr praktisch erfahren, wie sich die Arbeit mit Menschen „anfühlt“. Für die Stelle bei der RSG Eddersheim war er ...
Reit- und Therapiezentrum RSG Eddersheim g.V. | 28.02.2008

In einem Schnupperkurs reiten lernen

Der Kurs, der am Samstag und Sonntag über insgesamt 10 Stunden ging, war mit 6 Teilnehmern restlos ausgebucht. Kursleiterin Daniela Hoffmann vom Team Wiesenhof hatte für das Schnupper-Wochenende ein Programm rund ums Pferd geplant, in dem nicht das...