info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell Latitude C800: Mobile Rechenpower mit 1 GHz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der neue Intel Mobile Pentium-III-Prozessor mit 1-GHz-Taktrate macht das Dell Latitude C800-Notebook zur portablen Workstation mit einem herausragenden Service.

Top-Performance, Zuverlässigkeit, einmaliger Service und das alles zu einem sehr günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Synthese aus diesen vier Eigenschaften ist der Latitude C800. Durch den Einbau des neuen Intel Mobile Pentium-III-Prozessors mit 1-GHz-Taktrate wird die Leistung des High-End-Notebooks noch einmal erheblich erhöht. Für die aus Sicht von Geschäftskunden entscheidende Zuverlässigkeit der Notebooks sorgen die bei Dell sicher planbaren Produktlebenszyklen der Latitude-Modelle und der Einsatz bewährter Komponenten.

Der einmalige Service, den Dell bei allen Latitude-Modellen gewährt, besteht in dem dreijährigen internationalen Vor-Ort-Service mit Reaktionszeit am nächsten Arbeitstag. Der Latitude C800 ist aufgrund seines eingebauten 56K-V.90-Modems und dem 3Com-10/100-Ethernet-Chip äußerst anschlussfreudig. Mit den neuen TrueMobile 1150 Wireless-LAN-Produkten können Notebook-Anwender darüber hinaus jeder Zeit kabellos mit dem Netzwerk kommunizieren.

Die wichtigsten technischen Ausstattungsmerkmale und Anschlussmöglichkeiten auf einen Blick:

* Intel Mobile Pentium-III-Prozessoren mit bis zu 1-GHz-Taktrate

* 15-Zoll-UXGA-TFT-Display mit 1600x1200 Punkten

* ATi-Mobility-M4-Grafikchip mit 16 oder 32 MByte Video-RAM

* High-Speed-Festplatten bis zu 32 GByte

* Internes CD-, DVD- oder CD-RW-Laufwerk und ein zweites optisches Laufwerk im Modulschacht, gleichzeitig nutzbar für beispielsweise 1:1-Kopien von CDs

* Internes 56K-V.90-Mini-PCI-Modem und/oder 10/100-Ethernet-Netzwerkchip oder Wireless LAN

* IEEE-1394- Firewire-Schnittstelle

* Dual Pointing mit Touchpad und Trackstick

Der Latitude C800 richtet sich an mobile Geschäftskunden, die auf ein High-End-Notebook mit hoher Zuverlässigkeit, Stabilität und Akku-Leistung angewiesen sind. Zu den hervorstechenden Eigenschaften der Latitude-Familie gehören niedrige Betriebskosten und herausragende Netzwerkeigenschaften. Dell Latitude-Notebooks lassen sich leicht ins Firmennetzwerk einbinden und bieten optimal abgestimmte Produktgenerationswechsel. Der Einstiegspreis für ein C800 mit 1-GHz-Prozessor beträgt 6.799 Mark inklusive Mehrwertsteuer.

"Unsere Geschäftskunden erhalten mit dem neuen Latitude C800 mit 1-GHz-Mobile-Pentium-III-Prozessor ein zuverlässiges High-End-Notebook mit höchster Performance", erläutert Mark Thorne, Business Manager Clients bei Dell Computer in Langen. "Darüber hinaus kommen sie in den Genuss unseres weltweit einmaligen internationalen Vor-Ort-Service-Angebots."

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell ist mit einem Umsatz von 32 Milliarden US-Dollar in den letzten vier Quartalen der weltweit führende Direktanbieter von Computersystemen. Bei Unternehmenskunden, die einen Lieferanten von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen IT-Infrastruktur suchen, gilt Dell als erste Adresse. Das Unternehmen belegt auf der Fortune 500-Liste Platz 56, auf der Fortune Global 500-Liste Platz 154 und Platz 10 auf der Fortune-Liste "Most Admired Companies". Dell entwickelt, produziert und konfiguriert seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden.

Weitere Informationen:

Dell Computer GmbH
Nerses Chopurian
Public Relations Manager
Central Europe
Tel. +49-6103-766-3271
Fax +49-6103-766-9655
Germany_Pressoffice@dell.com

Kontakt für Leseranfragen:

Tel. +49-800-9193355
Fax +49-180-5224401

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 398 Wörter, 3668 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...