info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZNET |

ZNET: ATLAS-AES am Frankfurter Flughafen erfolgreich gestartet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Flughafenanbindung für M&M air sea cargo GmbH


Als einer von wenigen deutschen Anbietern bietet ZNET die Umsetzung von Flughafenanbindung für ATLAS-AES an. Am Frankfurter Flughafen, dem drittgrößten in Europa, realisierte die ZNET systemhaus gmbh für die traditionsreiche, international vertretene Spedition Militzer & Münch (M&M) jetzt das Pilotprojekt einer solchen Anbindung.

„Diese Flughafenanbindung war deshalb etwas Wichtiges, weil an einem Logistikdrehkreuz wie dem Frankfurter Flughafen besonders hohe Anforderungen an die ATLAS-Teilnehmersoftware zaraCMS gestellt werden. Auch hier konnten wir mit unseren Softwarelösungen überzeugen“, sagt Werner Tholl, Geschäftsführer von ZNET systemhaus gmbh.

Zukünftig läuft die Ausfuhranmeldung im Bereich Luftfracht bei M&M vollautomatisiert. Dazu muss der Dienstleister lediglich den Ausfuhrvorgang in der Speditionssoftware tA-Logistic erfassen. Die Kommunikation zwischen tA-Logistic, zaraCMS und ATLAS-AES läuft automatisch. Über Standardschnittstellen erfolgen Gestellungsanzeige, Qualifizierung und die Freigabe der Waren durch den Zoll. Nach der Freigabe der Waren kann die Lieferung an die Airline oder deren Handlingagent erfolgen.

Durch die effiziente Vernetzung der Systeme werden alle relevanten Daten an das System des Handlingagents übergeben. Vollkommen automatisch vollzieht sich auch die Meldung der Umfuhr an den Zoll sowie die Übermittlung der Abflugbestätigung durch den angebundenen Dienstleister Traxon. Letztlich meldet das System an den Zoll die Erledigung des Ausfuhrvorgangs.

Werner Tholl fasst die Ergebnisse des Militzer & Münch Projektes folgendermaßen zusammen: „Mit dieser Lösung werden in Zukunft auch alle Spediteure optimal für die Anforderungen bei der Ausfuhr von Luftfracht gerüstet sein.“ In einem ersten Schritt hatte M&M bereits zum 1. Oktober 2006 seine elektronische Zollabwicklung bei den Gesellschaften M&M air sea cargo, M&M Euronational, M&M International und M&M Transportservice auf die ATLAS-Teilnehmersoftware zaraWeb von ZNET umgestellt.

Web: http://www.znet-systemhaus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Raymond Twiesselmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 214 Wörter, 1691 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ZNET lesen:

ZNET | 12.05.2009

UPS bietet ATLAS Ausfuhr-Service mit ZNET

Über UPS, den führenden Anbieter spezialisierter Transport- und Logistikservices, werden täglich rund 3.000 Sendungen von Deutschland aus in mehr als 200 Länder weltweit verschickt. Neben den Online-Services für Versand, Rückholung und Sendungs...
ZNET | 01.10.2008

Heico Modenbach verstärkt ZNET

Die ZNET systemhaus gmbh hat mit Heico Modenbach einen Fachmann für Zoll und Logistik an Bord geholt. „Bevor ich hierher wechselte, war ich in einem international aufgestellten Unternehmen der medizinischen Branche verantwortlich für Fragen zu Log...