info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Critical Path GmbH |

Critical Path gibt neues Partnerprogramm bekannt, das die Chancen der Partner im Bereich Enterprise Messaging, Carrier Messaging und Identity Management verbessern soll

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Critical Path geht Partnerschaft mit BEA, Entrust, HP und Netegrity ein, um marktführende Lösungen anzubieten


Critical Path, Inc. (Nasdaq: CPTH), ein Marktführer für Internetkommunikation, stellt das Critical Path Partnerprogramm vor. Es handelt sich um eine globale Initiative zum Aufbau von Partnerbeziehungen, um die beträchtlichen Marktchancen zu nutzen, die der Verkauf der Messaging- und Identity Management-Lösungen von Critical Path an Unternehmen, Netzbetreiber und Service Provider bietet. Partner werden zunächst BEA (Nasdaq: BEAS), Entrust (Nasdaq: ENTU), HP (NYSE: HPQ) und Netegrity (Nasdaq: NETE) sein. Critical Path wird sein Partnerprogramm am 25. Juni 2002 zum ersten Mal bei einem exklusiven Launch-Event im Internet vorstellen. Unternehmen, die an diesem Web-Event teilnehmen möchten, finden unter www.cp.net/partnerplace ausführliche Informationen über das Programm.

Das Critical Path Partnerprogramm zielt auf drei Hauptmärkte ab:
· Enterprise Messaging: Die Messaging-Software ist hinsichtlich Skalierbarkeit und Kosteneffizienz die effektivste der Branche und wird mit einer Reihe von Tools geliefert, die die Migration von und die Koexistenz mit bestehenden Groupware-Systemen ermöglichen.
· Carrier Messaging: Erweiterte Messaging-Dienste von E-Mail und Personal Information Management (PIM) wie z. B. Terminkalender, persönliches Adressbuch und Online-Datenspeicherung bis hin zu Unified Communications (UC) und Multimedia Messaging (MMS).
· Identity Management: Das Metaverzeichnis und die Verzeichnisdienste bilden die notwendige Grundlage, um umfassende Identity Management-Anwendungen zu installieren.

„Mit der Einführung des Programms legen wir den Grundstein für eine Reihe von bedeutenden Initiativen, die unseren Partnern zu Erfolg in den drei genannten Märkten verhelfen sollen“, erklärt William McGlashan Jr., CEO von Critical Path. „Wir sind fest entschlossen, unsere Partner großen Anteil am Erfolg von Critical Path haben zu lassen.“ Die Partnerorganisation von Critical Path wird von Patricia Hume, Senior Vice President bei Worldwide Partners und Channels übernommen. Früher leitete sie das IBM-Team für Global Strategic Alliances, das für die Beziehungen zu mehr als 22.000 Geschäftspartnern von Lotus verantwortlich war.

Das Critical Path Partnerprogramm kommt Partnern zugute, die Integration, Installation und Support-Dienste bzw. Anwendungen oder Technologien anbieten, die die Kommunikationsplattform von Critical Path ergänzen. Partner von Critical Path sind in verschiedene Kategorien aufgeteilt:

· Solution Partner: Systemintegratoren, VARs und Consultants, die eine ganze Palette von Mehrwertdiensten wie Integration, Installation, Schulungen und Support anbieten.
· Application Partner: Entwickler, die die Kommunikationsplattform von Critical Path durch Anwendungen und Tools für einen Wertzuwachs der von Critical Path angebotenen Produkten erweitern.
· Technology Partner: Branchenführer, die Hardware, Software oder Geräte zur Verfügung stellen, die die Kommunikationsplattform von Critical Path nutzen, um innovative und zuverlässige Lösungen anzubieten.
· Channel Partner: Führende Value-Added Vertriebspartner, die Erfahrung im Verkauf von Lösungen an kleine und mittlere Unternehmen haben.

Critical Path unterscheidet zwei Arten von zertifizierten Partnern: Alliance Partner und Business Partner. Das Programm steht nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung. Critical Path behält sich die Entscheidung über einen neuen Partner anhand von unternehmensspezifischen Auswahlkriterien vor. Da Critical Path selbst seine Partner auswählt, ist das Einführungsprogramm als kostenloses Programm für grundlegende Leistungen aufgebaut; Leistungen gegen Gebühr sind ebenfalls erhältlich.

Kurzportrait: Critical Path, Inc.
Critical Path, Inc. (Nasdaq: CPTH) liefert Software und Services, die die modernsten digitalen Kommunikationsdienste der Welt unterstützen. Das Unternehmen ist weltweiter Marktführer für Internetkommunikation und stellt Messaging-Lösungen zur Verfügung – von Wireless über Secure und Unified Messaging bis hin zu kombinierten E-Mail-Diensten und persönlichem Informations-Management sowie Identity Management-Lösungen, die die Verwaltung der virtuellen Identitäten der Nutzer ermöglichen. Die auf Standards beruhende Kommunikationsplattform von Critical Path wurde geschaffen, um die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit auch bei öffentlichen Netzwerken zu erhöhen. Sie geht mit den niedrigsten Gesamtbetriebskosten der Branche für Messaging-Lösungen einher und bildet ein solides Fundament für die Kommunikationsdienste der nächsten Generation. Zu den Kunden von Critical Path gehören mehr als 40 bedeutende Telekommunikationsunternehmen, 190 Service Provider, 8 nationale Postbehörden, 35 staatliche Behörden und 750 Unternehmen. Mehr als 500 Unternehmen lagern ihre Messaging-Dienste bei Critical Path aus. Der Hauptsitz von Critcal Path befindet sich in San Francisco, Kalifornien. Das Unternehmen hat ausserdem Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Asien und Lateinamerika. Weitere Informationen über Critical Path finden Sie im Internet unter www.cp.net.







Forward Looking Statements:
This press release contains forward-looking statements by the Company and its executives regarding endorsements of our product and service offerings by our customers and partners, the performance, scalability and interoperability of our product and service offerings, industry trends, market and customer requirements and the ability of our products and services to meet the business needs of our customers, and the market for products and services like ours. The words and expressions “look forward to," "will," "expect," "plan," "believe," "seek," "strive for," "anticipate," "estimate" and similar expressions are intended to identify the Company's forward-looking statements. These forward-looking statements involve a number of risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those anticipated. These risks include, but are not limited to, our evolving business strategy and the emerging and changing nature of the market for our products and services, our ability to deliver on our sales objectives, the ability of our technology and our competitors' technologies to address customer demands, changes in economic and market conditions, unplanned system interruptions and capacity constraints, software and service design defects. These and other risks and uncertainties are described in more detail in the Company's filings with the U.S Securities and Exchange Commission (www.sec.gov) made from time to time, including Critical Path's Annual Report on Form 10-K for the fiscal year ended December 31, 2001, and the Quarterly Report on Form 10-Q for the quarter ended March 30, 2002, as may be amended from time to time.

Hinweis für Herausgeber: Critical Path und das Logo von Critical Path sind eingetragene Marken von Critical Path, Inc.
Alle anderen Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern.


Critical Path GmbH
Katharinenstraße 17-18
10711 Berlin
Tel.: (030) 89660-0
Fax: (030) 89660-999
www.cp.net

Ansprechpartner:
Annette Juresch
E-mail: annette.juresch@cp.net


Web: http://www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, asig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 801 Wörter, 6425 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Critical Path GmbH lesen:

Critical Path GmbH | 02.12.2003

Critical Path beruft William Smartt zum Executive Vice President und Chief Financial Officer

Mr. Smartt verfügt über umfassende Erfahrungen in den Bereichen Finanzmanagement und Unternehmensführung. Als Executive Vice President und Chief Financial and Administrative Officer von DHL Airways führte er den Aufbruch der Firma in die Ära des...
Critical Path GmbH | 20.11.2003

Die Hosted Plattform von Critical Path bietet mobilen Datenzugriff für T-Mobile Kunden in Deutschland, Österreich und Groß Britannien

„Der Hosted Messaging Service von Critical Path ermöglicht Netzbetreibern seinen Kunden immer den aktuellsten Service anzubieten, und zusätzlichen Umsatz zu generieren“, so Michael Serbinis, CTO bei Critical Path „Unser Hosted Service kombiniert...
Critical Path GmbH | 23.05.2003

Erfahrene Manager bringen beim Messaging-Spezialisten Kompetenz im Finanzwesen und operativen Bereich ein

Gleichzeitig gab Critical Path den Austritt von Jeffrey T. Webber aus dem Verwaltungsrat bekannt. Webber möchte der Leitung von R. B. Webber & Company, einer führenden Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Hochtechnologie, sowie von The Entrepreneur...