info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IBS AG |

IBS Vision Technologies AG und die Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen GmbH kooperieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Höhr-Grenzhausen, 19. Juni 2002 - Im Rahmen einer Kooperation bietet die Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen GmbH ihre Produktionsanlagen mit integrierten optischen Qualitätskontroll-Systemen der IBS Vision Technologies AG an. Mit dieser Lösung können Schokoladenhersteller den Produktausschuss reduzieren und die Produktqualität verbessern.

Die IBS Vision Technologies (IVT) AG, ein Tochterunternehmen der IBS AG, und die Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen GmbH (www.w-u-d.com), Rengsdorf, haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Dabei integriert Winkler und Dünnebier die optische Formenleerkontrolle der IVT AG in ihre Maschinen für die Schokoladen- und Süßwarenproduktion. Die kameragestützten Überwachungssysteme der IVT AG überprüfen, ob die Gießformen für Schokoladen- und Süßwarenprodukte nach jedem Fertigungszyklus ordnungsgemäß entleert wurden.

Kunden von Winkler und Dünnebier erhalten mit dieser Lösung die Möglichkeit, den Prozess der Formenleerkontrolle zu optimieren. Über ein Kamerasystem werden nicht vollständig entleerte beziehungsweise verunreinigte Formen erkannt, elektronisch markiert und an der vollautomatischen Formenwechselstation durch eine saubere Gießform ersetzt. Durch einen einfachen Programmiervorgang des Bedieners sind die verschiedenen Gießformen von der Steuerung zu erlernen und werden für den wiederholten Gebrauch permanent gespeichert.

"Mit unseren Maschinen bieten wir Anwendern bereits seit 1913 qualitativ hochwertige Fertigungsanlagen für die Schokoladen- und Süßwarenproduktion", sagt Kai-Michael Wossidlo, Vertriebsleiter bei der Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen GmbH in Rengsdorf. "Durch die Kombination unserer Produktionsanlagen mit der optischen Formenleerkontrolle der IBS AG können Süßwarenproduzenten den Produktausschuss nun deutlich senken und die Produktqualität steigern."

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Die IBS Vision Technologies AG ist ein Tochterunternehmen der IBS AG. Sie stellt im Gesamt-Produktportfolio der IBS AG den Bereich der integrierten Systeme für Bildverarbeitung und Sensorik. Damit können z. B. automatisch Fehler und Mängel in Fertigungsanlagen frühzeitig erkannt und in Kombination mit dem IBS-QM-System CAQ=QSYS sofort entsprechende Maßnahmen zur Fehlerbehebung eingeleitet werden.

Die IBS AG, Höhr-Grenzhausen, zählt zu den führenden Anbietern von Standardsoftwaresystemen und Beratungsdienstleistungen für das industrielle Qualitäts-, Produktions-, Labor- und Servicemanagement. Das Unternehmen wurde 1982 gegründet und beschäftigt heute in Deutschland, Großbritannien, Litauen, Luxemburg, Österreich, Spanien und den USA über 375 Mitarbeiter. Seit Juni 2000 ist das Unternehmen am Neuen Markt der Wertpapierbörse in Frankfurt/Main notiert (WKN 622840). Die Software der IBS AG ist bei über 3.000 Kunden weltweit im Einsatz; zu den wichtigsten Kunden gehören Unternehmen wie BMW, Audi, Agfa, BP, Tetra Pak, Hilti, Siemens oder Hoesch.

Weitere Informationen:

IBS AG
Christine Littek-Pohl
Rathausstraße 56
56203 Höhr-Grenzhausen
Tel. (02624) 9180-143
Fax (02624) 9180-456
www.ibs-ag.de
christine.littek-pohl@ibs-ag.de

PR-COM GmbH
Elke Treml
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-805
Fax 089-59997-999
www.pr-com.de
elke.treml@pr-com.de






Web: http://www.ibs-ag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 343 Wörter, 3056 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IBS AG lesen:

IBS AG | 14.06.2012

IBS:forum Best Practice im Qualitäts- und Produktionsmanagement – mit Werksbesichtigung bei der Josef Rees KG Zerspanungstechnik

Höhr-Grenzhausen, 11. Juni 2012 – Die IBS AG setzt ihre erfolgreiche Forenreihe zu den Themen Qualitäts- und Produktionsmanagement auch in 2012 fort. Unter dem Motto „Best Practice für modernes Qualitäts- und Produktionsmanagement“ informiert ...
IBS AG | 23.02.2012

IBS AG präsentiert nachhaltiges MES/CAQ System auf der Hannover Messe 2012

Die IBS AG legt den Schwerpunkt des diesjährigen Messeauftritts während der Hannover Messe vom 23.-27. April 2012 auf ihre innovativen Softwarelösungen und Dienstleistungen zur Optimierung der Geschäftsprozesse. Besuchen Sie unsere Experten a...
IBS AG | 10.10.2005

IBS AG lädt zum 9. exklusiven Branchentreff nach Speyer

Eine Reihe von Sponsoren unterstützt auch in diesem Jahr die IBS-Veranstaltung. Neben der Oracle Deutschland GmbH präsentieren sich die Lixto Software GmbH, die iPoint-systems GmbH sowie die Kumatronik Industrieprodukte GmbH. auto-manager.de, der f...