info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vacuumschmelze |

Start ins Berufsleben: VACUUMSCHMELZE startete bereits am 4. August mit neuem Ausbildungsjahrgang

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hanau, 06. Oktober 2008
Hanau / Frankfurt – Vier Wochen früher als sonst üblich – aufgrund der
frühen hessischen Schulferien – begann am 4. August diesen Jahres für 30
junge Menschen in der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG nicht nur ein
wichtiger neuer Lebensabschnitt, sondern auch der Start ins Berufsleben.
Der Geschäftsführer der VACUUMSCHMELZE, Dr. Hartmut Eisele, begrüßte
die neuen Auszubildenden und wünschte allen einen guten Ausbildungsverlauf.
Mit insgesamt 30 Ausbildungsstellen konnte die VAC ihr Ausbildungsangebot
auch im Jahr 2008 auf einem sehr hohen Niveau halten und
bleibt mit über 90 Auszubildenden einer der größten Stellenanbieter auf
dem hiesigen Ausbildungsmarkt.
Im Einzelnen erlernen die 24 Auszubildenden die Facharbeiterberufe Elektroniker,
Industriemechaniker, Werkzeug- sowie Verfahrensmechaniker. Des Weiteren
absolvieren sechs Abiturienten eine Ausbildung mit Bachelor-Abschluss. Diese
dualen Ausbildungsgänge werden in Zusammenarbeit mit den Berufsakademien
in Heidenheim und Karlsruhe durchgeführt: Im kaufmännischen Bereich ist
dies die Ausbildung zum Bachelor of Arts (ehemals Diplom-Betriebswirt – BA), im
Ingenieurbereich sind es die Ausbildungsberufe zum Bachelor of Engineering –
Fachrichtung Mechatronik sowie die Fachrichtung Projekt -Engineering (ehemals
Ingenieur – BA). Zwingende Voraussetzung ist hier allerdings die allgemeine
Hochschulreife.
Die Personalabteilung der VACUUMSCHMELZE weist bereits heute darauf hin,
dass auch im nächsten Jahr – mit Ausbildungsbeginn Herbst 2009 – das Lehrstellenangebot
in Abhängigkeit der wirtschaftlichen Lage auf hohem Niveau
gehalten werden wird. Es werden wiederum 30 Ausbildungsstellen angeboten.
Detaillierte Informationen hierüber sind auf der Internetseite
www.vacuumschmelze.com abrufbar. Zudem können die erforderlichen Bewerbungsunterlagen
schon jetzt an die Personalabteilung der VAC (Ausbildung) gesendet
werden.

VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG
Die VACUUMSCHMELZE (VAC) mit 1.500 Mitarbeitern in Hanau entwickelt, produziert
und vermarktet Spezialwerkstoffe, insbesondere mit magnetischen, aber auch anderen
physikalischen Eigenschaften sowie daraus veredelte Produkte. 1914 legte der erste
Vakuumschmelzofen den Grundstein zur heutigen VACUUMSCHMELZE. Das
Erschmelzen von Legierungen unter Vakuum erfolgt schon seit 1923 industriell.
In über 40 Ländern erzielt die VAC-Gruppe heute einen Jahresumsatz von ca. 340
Millionen Euro und zählt mit über 600 Patenten zu den weltweit innovativsten
Unternehmen bei der Entwicklung von hochwertigen industriellen Werkstoffen.
Das Produktangebot der VAC umfasst ein breites Spektrum hochwertiger Halbzeuge,
Teile, Bauelemente, Komponenten und Systeme, die in den unterschiedlichsten
Bereichen und Industriezweigen zum Einsatz kommen – vom Uhrenbauer über
Medizintechnik, regenerative Energien, Schiffsbau und Telekommunikation bis hin zur
Automobil- und Luftfahrtindustrie. Die maßgeschneiderten Lösungen der VAC werden in
enger Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt und spiegeln die hohe
Werkstoffkompetenz verbunden mit neuester Fertigungstechnologie wider.
Weitere Informationen finden Sie unter www.vacuumschmelze.com

Pressekontakt:
Helmut Dönges
VACUUMSCHMELZE GmbH &
Co. KG
Tel. +49 (0)6181 / 38-0
Fax +49 (0)6181 / 38-2645
Helmut.Doenges@
vacuumschmelze.com
Cornelia Krannich/
Stefan Ehgartner
Trademark PR GmbH
Goethestraße 66
D-80336 München
Tel. +49 (0)89 / 444 46 74 55
Fax +49 (0)89 / 444 46 74 79
cornelia.krannich@trademarkpr.eu
stefan.ehgartner@trademarkpr.eu
Kontaktadresse für Leseranfragen:
VACUUMSCHMELZE GmbH &
Co. KG
Postfach/P.O.B. 22 53
D-63412 Hanau
Tel. +49 (0)6181 / 38-0
Fax +49 (0)6181 / 38-2645
info@vacuumschmelze.com

Web: http://vaccumschmelze.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephanie Wallner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 401 Wörter, 3792 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Vacuumschmelze


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Vacuumschmelze lesen:

Vacuumschmelze | 05.09.2011

Wieder lieferbar: VACUUMSCHMELZE gibt Verfügbarkeit des neuen EMC Musterkoffers mit nanokristallinen Funkentstördrosseln bekannt

Nr.: 17/11 Hanau, 01. September 2011 Hanau / Frankfurt - Die Neuauflage des bewährten Musterkoffers "CMC Sample Kit" der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG (Hanau) ist wieder verfügbar. Bei dem Sample Kit handelt es sich um einen individuell gestaltet...
Vacuumschmelze | 01.09.2011

VDI-Kongress in Baden-Baden: Die VACUUMSCHMELZE präsentiert ihr KnowHow im Automotiv- Bereich beim diesjährigen VDI-Kongress "Elektronik im Kraftfahrzeug"

Nr.: 15/11 Hanau, 24. August 2011 Hanau / Frankfurt - Die VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG (Hanau) beteiligt sich in diesem Jahr am Internationalen VDI-Kongress "Elektronik im Kraftfahrzeug" in Baden-Baden und zeigt dort an ihrem Stand mit der Nummer...
Vacuumschmelze | 12.05.2011

Erfolgreiche Seminarwoche des 1. Ausbildungsjahres der VAC

Nr.: 10/11 Hanau, 09.05.2011 Hanau / Frankfurt - Am 28. März startete um 7.00 Uhr vor dem Eingangstor der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG in Hanau ein Bus mit 25 Auszubildenden, die im Herbst 2010 ihre Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechni...