info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Paul Schulten GmbH & Co. KG |

100 Jahre reines Vertrauen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Paul Schulten GmbH & Co KG feiert Jubiläum


Ein bergisches Traditionsunternehmen feiert Geburtstag: Die Paul Schulten GmbH & Co. KG wird am 5. November 100 Jahre alt. Vom Glasreinigungsunternehmen im Jahr 1908 hat sich Schulten bis heute zum umfassenden Gebäudedienstleister entwickelt. Aktuell beschäftigt das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Remscheid sowie Niederlassungen und Tochtergesellschaften in Hilden, Wuppertal, Aachen und Köln rund 2.500 Mitarbeiter.

„Wer sich seit hundert Jahren am Markt behauptet, hat bewiesen, dass er sich auf neue Rahmenbedingungen einstellen kann“, lobt Jürgen Rüttgers. Der NRW-Ministerpräsident gratulierte Schulten in einem persönlichen Brief zum runden Firmengeburtstag. Ein Lob, das stolz macht? „Jedes Lob ist für die Vergangenheit. Und das nächste muss man sich wieder hart erarbeiten. Deswegen muss man immer nach vorn schauen und arbeiten, arbeiten, arbeiten“, bleibt Peter Schulten bescheiden. Er ist einer der Geschäftsführer des Traditionsbetriebs und Enkel des Firmengründers Paul Schulten.

Angefangen hat alles vor 100 Jahren mit der Reinigung von Scheiben, Rahmen, Fassaden und Werbeschildern. Noch bis in die 50er Jahre konzentrierte sich das Unternehmen auf diesen Zweig. Dann bekam das Unternehmen allerdings einen regelrechten Entwicklungsschub. „Viele Unternehmen haben sich damals entschieden, die Unterhaltsreinigung nicht mehr selbst durchzuführen, sondern sie an Dienstleister zu vergeben“, erinnert sich Peter Schulten, der seit seinem 14. Lebensjahr im Unternehmen mitarbeitet. Die Firma Schulten erkannte damals die Wachstumschance und nahm die sogenannte Unterhaltsreinigung ins Angebot auf. „Da wurde das normale Geschäft von 6 bis 18 Uhr erledigt und danach kam die Reinigung in Firmen und Geschäften hinzu“, so Peter Schulten.

Die folgenden drei Jahrzehnte waren von rasantem Wachstum geprägt: 1962 zählte Schulten 80 Mitarbeiter, Anfang der 70er Jahre waren es schon 400. Weitere Aufgaben gaben dem Wachstum zusätzlichen Auftrieb. 1984 kommt beispielsweise das Segment Industriereinigung hinzu, ab 1989 bietet das Unternehmen auch Technische Dienste an. Die anspruchsvolle Aufgabe: die Schulten-Kunden bei Logistikaufgaben oder sogar Produktionshilfsdiensten – wie etwa der Verpackung von Produkten – zu unterstützen.

Ein weiteres wichtiges Segment ist heute der Klinik-Service. Dazu gehören etwa besonders anspruchsvolle Desinfektionsaufgaben in Operationssälen oder auf Quarantänestationen oder auch hauswirtschaftliche Dienste in Krankenhäusern oder Seniorenheimen. Seit 1998 schon sind die Remscheider Reinigungsspezialisten nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert. Außerdem ist das Unternehmen Mitglied im Bundesinnungsverband des Gebäudereinigerhandwerks und aktives Mitglied im REFA-Verband sowie im Verein für Reinigungstechnik.

„Höchste Qualität und das breite Aufgabenspektrum können wir nur mit bestens ausgebildeten und hoch motivierten Mitarbeitern bieten“, weiß Geschäftsführer Oliver Knedlich, seit 2006 Gesellschafter des Unternehmens. Das bergische Traditionsunternehmen fühlt sich daher für seine Mitarbeiter besonders verantwortlich. Aus- und Weiterbildung wird groß geschrieben. Derzeit machen 30 Azubis die Saubermänner und -frauen aus dem Bergischen zu einem Top-Ausbilder der Branche. Peter Schulten sieht in bestens ausgebildeten und hoch motivierten Mitarbeitern einen „wesentlichen Faktor für die gute Unternehmensentwicklung.“

Um auch überregional wettbewerbsfähig zu sein, gründete Schulten gemeinsam mit anderen regionalen Reinigungsunternehmen 2005 die Firma Sesco. Der Verbund bietet bundesweit Dienstleistungen an. „Das wird in Zukunft einer der Motoren für weiteres Wachstum sein“, erklärt Oliver Knedlich. Parallel erweitert Schulten sein Standortnetz in Nordrhein-Westfalen. Zu den bisherigen Niederlassungen in Wuppertal und Hilden kamen 2008 weitere in Aachen und Köln hinzu. Knedlich: „Wir wollen unseren Wachstumskurs fortsetzen.“

Die Paul Schulten GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Gebäudereinigungs- und Dienstleistungsunternehmen. Neben der klassischen Unterhalts- und Gebäudereinigung u.a. im Krankenhaus- und Altenheimbereich bietet das Unternehmen auch Industriereinigung und -dienste, Objekt- und Sicherheitsdienste, Leihpersonal und Individualdienstleistungen an. Am Hauptsitz in Remscheid und in den Niederlassungen in Hilden, Wuppertal, Köln und Aachen sind derzeit rund 2.500 gut ausgebildete Mitarbeiter im Einsatz (inklusive Tochtergesellschaften).

Ansprechpartner:
Paul Schulten GmbH & Co. KG
Oliver Knedlich
Nordstr.38
42853Remscheid
Fon: 02191 – 466 – 0
Fax: 02191 – 466 – 46

enterpress
Tom Brankamp
Fichtenstraße 75
40233 Düsseldorf
Fon: 0211 – 98 96 0 96


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Meike Worms, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 542 Wörter, 4361 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Paul Schulten GmbH & Co. KG lesen:

Paul Schulten GmbH & Co. KG | 01.07.2008

Bei Schulten geht die Azubi-Offensive 2008 in die zweite Runde

Unternehmen bemängeln immer häufiger die mangelnde Qualifikation von Schulabgängern, nach Angaben des deutschen Handwerks ist rund jeder vierte Jugendliche aufgrund gravierender Bildungslücken nicht ausbildungsfähig. Bundeskanzlerin Merkel künd...
Paul Schulten GmbH & Co. KG | 11.02.2008

Azubi-Offensive 08: Schulten will ganz neue Wege gehen

Eines der ersten Projekte steht kurz vor dem Start: Ab dem 18. Februar werden bei der Remscheider Tafel vier Auszubildende von Schulten jeweils eine Woche komplett eingebunden. Dort organisieren sie Nahrungsmittel, verteilen das Essen und räumen ans...
Paul Schulten GmbH & Co. KG | 14.12.2007

Zertifikate werden in der Wirtschaft immer wichtiger

Zertifikate werden von unabhängigen Dritten verliehen und sind damit glaubwürdige Qualitätsnachweise. Das ist für Kunden häufig ein Schlüsselkriterium bei der Auftragsvergabe: „In den meisten großen Ausschreibungen findet sich die Forderung n...