info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MFB AG |

SmART VISIONS – Software meets ART

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


MFB und SWR1 laden ein zur Ausstellung:


Radolfzell, 20. Juni 2002: Die MFB AG aus Radolfzell lädt Kunden, Freunde und Kunstinteressierte zur kostenfreien Ausstellung „SmART VISIONS“ ein. Die Eröffnung der vom SWR1, vom Land Baden-Württemberg und von Endres Gewerbehäuser unterstützten Ausstellung findet am 5. Juli 2002 um 19.00 Uhr in den MFB-Geschäftsräumen statt.

Unter dem Motto ‘Joint-Venture – Kultur trifft Wirtschaft’ wurden vom SWR1 und vom Land Unternehmen gesucht, die bereit waren, ihren Betrieb „als Bühne für kulturelle Highlights und als Forum für die Kultur im Land“ zur Verfügung zu stellen. Das Softwarehaus MFB AG zögerte nicht, an diesem Projekt zu Ehren des 50-jährigen Bestehens von Baden-Württemberg teilzunehmen.

Die Vision als Schnittstelle zwischen Kunst und Software

Obwohl Kunst und Software scheinbar auf den ersten Blick keine Gemeinsamkeiten haben, treffen sie sich doch an einer Schnittstelle – der VISION. Die MFB AG hat ihre Vision der praktikablen Planungs- und Controlling-Software MFB Planning Consultant verwirklicht und will nun mit ihrer Teilnahme jungen Künstlern die Möglichkeit geben, auch ihre Visionen umzusetzen und anderen Menschen zu zeigen.

Mit Unterstützung der Endres Gewerbehäuser, des SWR1 und des Landes Baden-Württemberg hat die MFB AG die Ausstellung TRANSIT unter dem Motto ‘SmART VISIONS – Software meets ART’ initiiert. Ausgestellt werden die Bilder von fünf internationalen Künstlerinnen der grupo TRANSIT, die seit 1998 ihren Gedankenaustausch zu verschiedenen Themen bildnerisch darstellen. Bei der aktuellen Ausstellung wird erstmals eine Zusammenstellung von Arbeiten aus den letzten vier Jahren zu den Themen "TRANSIT“, "Nietzsche“ und "Com/Incom“ präsentiert, die einen umfassenden Einblick in die Arbeitsweise der fünf Künstlerinnen ermöglicht.

Eröffnung am 5. Juli 2002, 19.00 Uhr

Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, den 5. Juli 2002 um 19 Uhr in den Geschäftsräumen der MFB AG in Radolfzell, Fritz-Reichle-Ring 28 auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne in Radolfzell statt. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung mit lateinamerikanischen Gitarrenklängen von Günter Mantai. Die Veranstaltung ist kostenfrei und alle Kunstbegeisterten und solche, die es werden wollen, sind herzlich dazu eingeladen. Die Bilder können bis zum 15. September 2002 wochentags von 10 –16 Uhr am angegebenen Ort zu besichtigt werden. Weitere Informationen erteilt die MFB AG unter zentrale@mfb-ag.de.



Hintergrundinformationen

Die grupo TRANSIT entstand auf Initiative der deutschen Künstlerin Silvia Rudolf 1998 in Buenos Aires. Sie stellt einen Zusammenschluss von fünf Künstlerinnen unterschiedlicher Nationalität dar, die in den letzten Jahren mit verschiedenen Kunstprojekten und Aktionen an die Öffentlichkeit traten. Anfänglich ging es vor allem darum, einen Gedankenaustausch – einen Ideentransfer - zu initiieren und sich auf eine gemeinsame Basis für eine mögliche Zusammenarbeit zu einigen. Das Thema TRANSIT, zu dem jede Künstlerin einen individuellen, durch persönliche Erfahrung geprägten Zugang fand, wurde zur Arbeitsgrundlage für die Konzipierung des Kunstprojekts TRANSIT: TRANSIT als Mischung der Kulturen, als Kommen und Gehen, als Flucht und Heimatverlust, als Familiengeschichte oder als Blick desjenigen, der in Bewegung ist. Die grupo TRANSIT: María Paula Doberti aus Argentinien, Débora Kirnos aus Argentinien, Rocío Plúas aus Ecuador, Silvia Rudolf aus Deutschland und Mónica Weiss aus Argentinien.

Die MFB AG wurde im November 2000 gegründet. Sie basiert auf der MFB GmbH, die seit 1991 erfolgreich am Markt ist. Schnell entstand die Vision einer Software, die den gesamten Prozess der Unternehmensführung begleiten und auch für weniger EDV-Erfahrene leicht bedienbar sein sollte. Da eine solche Software auf dem Markt nicht zu finden war, machte sich MFB selbst an die Arbeit und entwickelte die Software MFB Planning Consultant, die inzwischen bei über 600 Unternehmen im Einsatz ist.

MFB Planning Consultant ist eine Software, die Planungs-Software, Management-Informations-System, OLAP-Datenbank, Data-Warehouse und Expertensystem in einem ist. Sie unterstützt den gesamten Managementprozess von der kontinuierlichen Analyse des Ist-Zustandes über die monats- und jahresweise Unternehmensplanung bis hin zur ständigen Kontrolle der Plan- und Zielerreichung; vereint also Analyse, Planung und Kontrolle in sich. Durch ihre einfach und intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche ermöglicht sie der Geschäftsleitung und dem Controlling die schnelle und treffsichere Analyse der Unternehmensschwächen und -stärken und hilft so den Unternehmen, sich in den immer härter umkämpften Märkten zu bewähren.

MFB AG, Fritz-Reichle-Ring 28, 78315 Radolfzell, Tel. 07732 / 9829-0, Internet: www.mfb-ag.de, E-Mail: zentrale@mfb-ag.de



Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Rückfragen:

improve
marketing-training-consulting
Dipl. Inform. Klaus Eppele
Heinrich-Weitz-Str. 31
76228 Karlsruhe
Tel: 07 21 / 94 74 621
Fax: 07 21 / 94 74 622
eMail: eppele@improve-mtc.de
URL: http://www.improve-mtc.de




Web: http://www.mfb-ag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Eppele, improve, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 630 Wörter, 4835 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MFB AG lesen:

MFB AG | 10.09.2002

Komfortable Liquiditätsplanung von MFB

Das Unternehmens-Management und die Kreditinstitute verlangen zunehmend vorausschauende Planungen und Bewertungen. Vergangenheitsbezogene betriebswirtschaftliche Auswertungen und Kennzahlen sind heute kaum noch ausreichende Grundlage für Unternehmen...
MFB AG | 12.08.2002

Controlling-Software für Autohäuser, Hersteller und Importeure

Die MFB AG präsentiert auf der automechanika erstmals die neue Version 2.3 der speziell für das Autohaus-Management entwickelten Automotive Applikation. MFB Planning Consultant wurde erweitert um: * eine Liquiditätsplanung, die speziell auf...
MFB AG | 23.07.2002

Planungs- und Controlling-Software für das Gesundheitswesen

Das Management im Gesundheitswesen ist konfrontiert mit ständig komplexer werdenden Rahmenbedingungen und einem daraus zunehmenden Risiko von Fehlentscheidungen. Wo früher Entscheidungen „aus dem Bauch heraus“ getroffen wurden, müssen heute aufg...