info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
InfoPrint Solutions Company |

InfoPrint Solutions: Mit starken Partnerschaften im Color Cooperation Network - CoCooN – zum Erfolg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Fellbach, den 31. Oktober 2008 - InfoPrint Solutions, ein Joint Venture zwischen IBM und Ricoh, gründete gemeinsam mit Williams Lea und BÖWE SYSTEC das Color Cooperation Network (CoCooN), ein Innovations- und Trainings-Center in Ratingen. Dieses Innovation Center – das erste und bisher einzige seiner Art in Europa - bietet Unternehmen moderne und innovative Lösungen für eine intensive und effektive Kommunikation mit ihren Partnern und Endkunden. Die neue Plattform vereint neue Technologien, Softwareentwicklungen und Services im Bereich Druck (Ricoh|IBM InfoPrint Solutions Company) mit modernster Sortierung/Kuvertierung (BÖWE SYSTEC) und garantiert somit eine individuelle, auf die Kundenbedürfnisse zurechtgeschnittene Lösung.

Das Hauptaugenmerk bei der Entwicklung liegt auf der praktischen Umsetzung von TransPromo. Darunter versteht man die Verbindung von klassischem Transaktionsdruck (Transactional) und kundenspezifisch relevanten Marketingelementen (Promotional). Dies bedeutet für Unternehmen eine noch bessere und gezieltere Bestandskundenkommunikation. Auch der Branchenanlayst InfoTrends sagt voraus, dass sich die Zahl dieses Dokumenttyps von 1,6 Mrd. im Jahr 2006 auf 21,3 Mrd. im Jahr 2010 erhöhen wird. Das entspricht einer jährlichen Wachstumsrate von 91 %.

CoCooN bietet somit eine neue Plattform für Kunden und Interessenten, die sich für diesen Wachstumsmarkt und eine erfolgreiche Umsetzung der Kundenkommunikation von morgen entscheiden und etablieren wollen - mit dem Einsatz der neuesten Spitzentechnologie und fundiertem Fachwissen.

Die Partner:

Williams Lea ist der weltweit führende Anbieter von Corporate Information Solutions und liefert hochindividuelles Business Process Outsourcing für viele der größten Unternehmen weltweit. Seit 2006 ist Williams Lea eine Tochter der Deutsche Post World Net und beschäftigt weltweit mehr als 10.000 Mitarbeiter. Als Experte für die Bündelung und Optimierung von Kommunikationsprozessen - hierzu zählen unter anderem das Management des globalen Informationseingangs sowie das Print Management und die Print Produktion - begleitet Williams Lea in einer langfristigen, strategischen Partnerschaft durch die Übernahme und Transformation von Geschäftsprozessen. Die Transformation des Informations-Managements wurde für viele der weltweit größten Unternehmen und Marken realisiert, z. B. für American Express, Deutsche Bank, BMW, BP oder SIEMENS – mit durchschnittlichen Kostensenkungen zwischen 15 und 20 Prozent.

InfoPrint Solutions Company - Die in Boulder, Colorado (USA), ansässige InfoPrint Solutions Company vereint die Stärken von IBM und Ricoh in den Bereichen Entwicklung, Herstellung und Marketing sowie bei der Erstellung strategischer Lösungen für Kunden. Es ist ein wachstumsorientiertes, globales Unternehmen, dessen strategischer Fokus im Bereich Ausgabelösungen liegt. Teil der Produktpalette der InfoPrint Solutions Company sind Lösungen für die Produktionsdruckanforderungen von Unternehmen und Druckdienstleistern, sowie für Arbeitsgruppen in Büros, Industrie und anderen Branchensegmenten. Das Unternehmen stellt Kunden individuelle Ausgabelösungen von höchster Qualität bereit, die durch einen effizienten Workflow, niedrige Gesamtbetriebskosten und eine hohe Investitionsrendite zu einer Erhöhung ihrer Produktivität führen.

BÖWE SYSTEC, Muttergesellschaft der BÖWE GROUP, wurde Anfang der Fünfziger Jahre in Augsburg, Deutschland, gegründet. Die Wurzeln des Unternehmens liegen bei Schneidemaschinen für Endlosdokumente, als weitere Standbeine kamen später leistungsstarke Kuvertieranlagen, Spezialsysteme für den Versand sensibler Dokumente wie Versicherungspolicen und Plastikkarten, sowie spezielle Software- Konzepte hinzu. Heute ist BÖWE SYSTEC einer der weltweit führenden Hersteller von Hochleistungs- Kuvertieranlagen, Kartenversandanlagen und spezifischen Software-Produkten für moderne Druck- und Postverarbeitungszentren – so genannte Mailrooms.

Stimmen zu der Kooperation:

„Diese Kooperation ist ein Bestandteil unseres strategischen Konzeptes, starke Partnerschaften mit führenden Lösungsanbietern herzustellen und umzusetzen, um gemeinsam mit den Kunden den Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden“, erklärt Oliver Michael Peters, Geschäftsführer InfoPrint Solutions Deutschland GmbH.

„Wir wollen unseren Kunden helfen, mehr Geschäft zu generieren. CoCooN bietet die Möglichkeit, innovative Lösungen im Bereich TransPromo zu gestalten. Basis hierfür sind die neuesten Technologien. Über die Technik hinaus wird CoCooN ein repräsentatives Kunden- und Schulungszentrum sein, das professionellen Raum für Veranstaltungen bietet. Hier wird eigenes Personal in neuen Prozessen und modernen Technologien ausgebildet“, so Steffen Moldenhaurer, Geschäftsführer Williams Lea Print Solutions GmbH.

„Gemeinsam mit den beteiligten Partnern kann die BÖWE Group ihr Engagement im CoCooN ganz auf die Interessen ihrer Kunden ausrichten. Mit dem Center wurde eine Möglichkeit geschaffen, die dynamischen Veränderungen innerhalb unserer Branche aktiv zu begleiten. Neue Anforderungen an die großen Dienstleister (z. B. Williams Lea), wirken sich teilweise direkt auf die Hard- und Softwarelieferanten aus. Durch CoCooN können wir, unter Realbedingungen und innerhalb kürzester Zeit, neue Produkte noch schneller zur Marktreife bringen. Hierbei sind die erfahrenen Systembediener der Williams Lea, der Standort Deutschland, die Nähe zum BÖWE Group-Headquarters in Augsburg und die enorme Jobvielfalt im Produktionszentrum Ratingen sehr hilfreich. Unser Ziel ist eine weitere Steigerung der Systemeffizienz und der Produktivität, ummittelbar im Anschluss an die Inbetriebnahme von neuen Anlagen bei unseren Kunden. Hierbei sind gesicherte Erkenntnisse aus der Praxis, ausgiebige Feldtests bei Produktinnovationen, viel Erfahrung mit unterschiedlichsten Materialien und die unbedingte Ausrichtung auf die Bedürfnisse unserer Kunden von großer Bedeutung. CoCooN als Plattform leistet hierzu einen entscheidenden Beitrag“, ergänzt Michael Horch, Vertriebsleitung BÖWE SYSTEC Vertriebs- und Service GmbH.

Pressekontakt
Brigitte Wenske
PR&MarCom Manager
Lucy Turpin Communications
Prinzregentenstraße 79
81675 München
Email:b.wenske@lucyturpin.com
Tel. +49 89 417761-42

Kontakte:
Geschäftsführer Williams Lea Print Solutions GmbH
Steffen Moldenhauer
E-Mail: steffen.moldenhauer@williamslea.com

InfoPrint Solutions Deutschland GmbH
Marketing Manager | Andreas Rieger
E-Mail: riegera@de.ibm.com

BÖWE SYSTEC Vertriebs- und Service GmbH
Vertriebsleitung | Michael Horch
E-Mail: horch@boewe-systec-gmbh.de









Web: http://www.infoprint.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michaela McConnell, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 699 Wörter, 6008 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von InfoPrint Solutions Company lesen:

InfoPrint Solutions Company | 25.09.2009

InfoPrint Solutions Company präsentiert das neue InfoPrint Pro C900 AFP- Einzelblatt- Farbproduktionsdrucksystem

Diese jüngste Advanced Function Presentation (AFP)-Version aus der leistungsstarken InfoPrint Pro C900-Riege ist perfekt geeignet für Anwender, die von Schwarz/Weiß auf Farbdruck umrüsten bzw. die Absicht haben, TransPromo einzuführen - die Verb...
InfoPrint Solutions Company | 28.07.2009

InfoPrint Solutions Company: Marktführer im digitalen Produktionsfarbdruck

Aufgrund der hohen Druckgeschwindigkeit und -qualität, der Benutzerfreundlichkeit und der Zuverlässigkeit - nicht zuletzt wegen des renommierten Supports sowie den Professional Services von InfoPrint - entschieden sich Kunden aus Ländern wie aus d...
InfoPrint Solutions Company | 09.07.2009

Neue Solutions Partner Initiative für den europäischen Vertriebskanal

Das InfoPrint Vertriebskanal Komitee wird mit Vertretern von Distributoren, qualifizierten Vertriebspartnern sowie Fachhändlern besetzt. Diese werden regionale bzw. örtliche Prioritäten festlegen und in jedem Gebiet unterstützend mitwirken. Neben...