info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ONStor Inc. |

Neue Trendstudie von NAS-Spezialist ONStor zeigt, dass der Markt erstaunlich wenig über das Thema Unified Storage informiert ist

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ONStor befragte über 800 Besucher der SNW Frankfurt und der Gartner Data Center Summit London zum Thema Unified Storage


CAMPBELL, Kalifornien/Frankfurt – 03. November 2008 — Eine aktuelle Trendstudie von NAS-Spezialist ONStor Inc. zeigt, dass das Thema Unified Storage noch nicht die von Analysten und Herstellern erwartete Resonanz bei Unternehmen erreicht hat. Hauptsächlich scheint dies an mangelndem Wissen über die Vorteile von Unified Storage zu liegen – viele der Befragten waren weder darüber informiert, für was Unified Storage genau steht, noch darüber, welche Auswirkungen es auf die Geschäftsabläufe haben kann. ONStor befragte auf der gerade beendeten SNW Frankfurt und der Gartner Data Center Summit London in Oktober über 800 Besucher zu diesem Thema.

Unified Storage steht für eine durchgehende integrierte Speicher-Infrastruktur, die als unification engine fungiert, um gleichzeitig Fire Channel, IP Storage Networks (SAN) und Network Attached Storage (NAS) Datenformate zu unterstützen.

Nur etwas über die Hälfte (58%) der Befragten IT- und Geschäftsleiter aus insgesamt 37 Ländern, die die beiden Veranstaltungen besuchten, gaben an, mit dem Begriff Unified Storage bereits vertraut zu sein. Allerdings definierten 56 Prozent dieser Gruppe Unified Storage als Kombination von Back-up und Storage, 43 Prozent verbanden den Begriff vor allem mit Virtualisierung von Storage. Die übrigen 42 Prozent der Befragten sagten von vorneherein, dass sie sich nicht sicher seinen, für was Unified Storage steht.

Weitere wichtige Ergebnisse:
- 21% der Befragten die von Unified Storage gehört hatten, sind der Meinung, dass es die Gesamtkosten für Storage senken wird
- Weitere 21% gehen davon aus, dass Unified Storage in Zukunft ein flexibleres Netzwerk ermöglicht
- Die Fähigkeit, bestehende Investitionen in die Infrastruktur zu sichern, wurde nur von 8% erwähnt und nur 6% hatten das Gefühl, es würde die Betriebskosten und Kapitalausgaben reduzieren

Narayan Venkat, Vice President Corporate Marketing von ONStor fasst zusammen:

“Aus diesen Befragungen geht ganz klar hervor, dass der Markt besser über die Vorteile von Unified Storage informiert werden muss. Hier müssen Vertriebspartner und Analysten an einem Strang ziehen, damit die Botschaft wirklich ankommt. Wir für unseren Teil erwähnen das Thema jedes Mal, wenn wir mit Analysten oder mit dem für uns entscheidenden Endverbrauchermarkt zusammen kommen. Wenn wir Kunden oder potentielle Kunden treffen, nehmen wir uns - wann immer möglich - die Zeit, sie über die Stärken einer Unified Storage-Lösung aufzuklären. Dieser Einsatz fängt beim ersten Treffen mit potentiellen Geschäftspartnern an und geht bis zu unserem Trainingsprogramm für bestehende Kunden.“

Die Befragung ist Teil einer Serie von Umfragen, die ONStor zu aktuellen Themen wie Grüne IT, Virtualisierung, Kaufverhaltensmuster in der IT und dem exponentiellen Wachstum von unstrukturierten Daten veröffentlicht.

Grafik-Download unter: http://www.gcpr.de/1-1/onstor_trendstudie_unifiedstorage_031108.html

Über ONStor
ONStor stellt Cluster-NAS-Lösungen für Primärspeicher und Tiered Storage bereit, wobei der Schwerpunkt auf den Rechenzentren von Unternehmen und Organisationen mit umfangreichen Inhalten liegt. Dank der Lösungen können Kunden das sich beschleunigende Wachstum unstrukturierter Daten kosteneffektiv verwalten. Die preisgekrönten Lösungen von ONStor bieten flexible Datenverwaltung, Schutz und Dateiserver-Zusammenführung für eine neue Generation von datenintensiven Anwendungen durch eine Kombination von fortschrittlichen Technologien wie Virtualisierung und energieeffizienter Konzeption.
Die an Kundenstandorten in aller Welt bewährten Pantera-Cluster-NAS-Systeme sowie Cougar und Bobcat-Cluster-NAS-Gateways von ONStor bieten die größte Auswahl an Speichern und ermöglichen dem Kunden, Speicher einfach und bei geringstmöglichem TCO zu skalieren. ONStor-Lösungen sind über ein weltweites Netzwerk von Händlern und Vertriebspartnern erhältlich. Weitere Informationen zu ONStor finden Sie unter www.onstor.com.

© ONStor, Inc. Alle Rechte vorbehalten. ONStor, das ONStor Logo, Pantera, ONStor Bobcat, EverON, AutoGrow, PSQuota, Data Snap, Data Restore und STOR-FS sind Marken von ONStor, Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Warenbezeichnungen und Marken können Eigentum der jeweiligen Inhaber sein. Informationen zu Produkten, Dienstleistungen und Angeboten können durch nachfolgende Dokumente aktualisiert und ohne Vorankündigung geändert werden. Aktuelle Informationen und Spezifikationen zu ONStor, Inc. sowie zu seinen Angeboten und Dienstleistungen erhalten Sie bei Ihrem Händler vor Ort oder der Firmenzentrale.

Pressekontakt Deutschland:
Wibke Sonderkamp
GlobalCom PR-Network GmbH
Münchener Strasse 14
85748 Garching/München
Tel.: +49 89 360 363–40
wibke@gcpr.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Uffmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 596 Wörter, 4248 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ONStor Inc. lesen:

ONStor Inc. | 26.09.2007

Pantera 5000: ONStor erweitert sein Produktportfolio für Speicherlösungen mit virtualisiertem File-Storage

Mit der Pantera 5000 erweitert ONStor seine Produktfamilie für Speicherlösungen mit virtualisiertem File-Storage. Die Lösungen für Clustered-NAS unterstützen große, schnell wachsende IT-Umgebungen für File-Storage. Mit deutlich höherer Kapazi...