info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hewlett-Packard |

Die Neue HP stellt sich vor:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Attraktive Angebote aus der gemeinsamen Produktpalette von HP und Compaq


Leser von Tageszeitungen und ausgewählten Zeitschriften erhalten diesen Monat eine Beilage, in der die Neue HP einen Auszug aus der gemeinsamen Produktpalette von HP und Compaq vorstellt. Sie trägt den Titel „Intelligente Produkte für Ihr Unternehmen mit der Neuen HP“ und richtet sich an Geschäftskunden, HP Fachhandels-Partner und Distributoren. Das Angebot umfasst Notebooks, Desktop-PCs, Server, Speicher, Drucker, Switches, Scanner, Digital-kameras sowie Handhelds und Projektoren zu attraktiven Preisen. Die Kampagne läuft noch bis zum 30. Juni.

Günstige Angebote für kleinere und mittlere Unternehmen

Die Produktbroschüre der Neuen HP enthält attraktive Angebote, die speziell auf kleinere und mittlere Unternehmen zugeschnitten sind. Seit dem 10. Juni ist der Katalog in einer Auflage von 5 Millionen Stück als Beilage in allen über-regionalen Tageszeitungen und ausgewählten Zeitschriften wie zum Beispiel Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Focus beigelegt. Anfragen über Produkte und Liefermöglichkeiten können direkt an HP gestellt werden. Dieses Angebot findet zurzeit großen Anklang: die Infoline wird rege genutzt.

Synergie-Kampagne mit Fachhandel und Distributoren

Darüber hinaus hat die Neue HP ihren Fachhandels-Partnern und Distributoren die Broschüre vorab vorgestellt und ihnen die Möglichkeit eingeräumt, sie gleich kostenlos online zu bestellen. So können sie von den Groß- und Fachhändlern je nach Bedarf in ihre eigenen Marketing-Aktionen eingebunden werden. Auch dieser Service der Neuen HP stößt auf Interesse, denn bisher wurden bereits über 75.000 Exemplare bestellt.

Informationen zu den Angeboten in der Produktbroschüre sind im Internet erhältlich unter www.hp.com/de/hpforit.

Über HP

HP ist ein führender Anbieter von Produkten, Technologien, Lösungen und Dienstleistungen für Endanwender und Unternehmen. Das Angebot der neuen HP umfasst Lösungen für die Bereiche IT-Infrastruktur, Personal Computing, Drucken und Bildbearbeitung sowie Zugangsgeräte zum Internet und IT-Services. Das fusionierte Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2001 einen gemeinsamen Umsatz von zirka 81,7 Milliarden US-Dollar. Informationen zum Unternehmen, zu den Produkten und den Jobangeboten sind im Internet unter www.hp.com/de abrufbar.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsweisende Aussagen, die neben Risiken und Unwägbarkeiten auch Annahmen enthalten, die, sofern sie sich nicht erfüllen oder als unwahr herausstellen, dazu führen könnten, dass die von HP und seinen Tochterunternehmen erzielten Ergebnisse wesentlich von den in den zuvor genannten Aussagen in Aussicht gestellten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Alle getroffenen Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, können daher als zukunftsorientierte Aussagen angesehen werden. Hierzu zählen auch Ertrags- und Umsatzprognosen sowie Verwaltungsziele für zukünftige Vorhaben, Aussagen zugeplanten neuen Produkten, Services oder Entwicklungen, Aussagen über zukünftige wirtschaftliche Verhältnisse oder Entwicklungen, auf individuellen Überzeugungen basierende Aussagen sowie Annahmen, die den zuvor genannten Aussagen zu Grunde liegen. Zu den hier aufgeführten Risiken, Unwägbarkeiten und Annahmen zählen auch die Mitarbeiterverwaltung, die zeitgerechte Entwicklung, die Produktion und Akzeptanz von Produkten und Services und deren Merkmale, die Herausforderungen im Bereich der Verwaltung von Anlagegütern (einschließlich Bestandsverwaltung), der Produktabfluss in Vertriebskanäle Dritter, Schwierigkeiten bei der Begrenzung steigender Ausgaben bei gleichzeitiger Umsatzsteigerung sowie weitere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den Berichten der HP Securities and Exchange Commission aufgeführt werden – einschließlich des Jahresberichts (jedoch nicht begrenzt auf diesen) auf Formular 10-K für das Geschäftsjahr mit Ende am 31. Oktober 2000 und der nachfolgenden Berichte. HP übernimmt hierfür keinerlei Gewährleistung und beabsichtigt nicht, diese zukunftsorientierten Aussagen zu aktualisieren.



Web: http://www.hp.com/de/presse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Eleonore Körner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 433 Wörter, 3542 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hewlett-Packard lesen:

Hewlett-Packard | 05.05.2003

Kompakt, klein, leicht: HP Color LaserJet 1500er-Serie für Macintosh- und Windows-Umgebungen

Ob zu Hause, im Büro oder in kleinen Arbeitsgruppen: Die neue HP Color LaserJet 1500er-Serie ermöglicht es Anwendern Dokumente professionell in Farbe und Schwarzweiß auszudrucken. Dabei ist die Farblaserdrucker-Serie leicht zu warten und arbeitet ...
Hewlett-Packard | 16.09.2002

Noch produktiver drucken

Konkurrenzlose Produktivität Die HP Designjet 5500er-Serie bietet eine breite Palette von produktivitätssteigernden Eigenschaften: Anwender, die schneller auf ihre Ausdrucke zugreifen möchten, benutzen den neuen Produktionsmodus PQ. Damit schaf...
Hewlett-Packard | 16.09.2002

Gross und günstig: HP Designjet 100 druckt im Format DIN A1

Flexibles Papiermanagement Der HP Designjet 100 druckt Word-Dokumente, Powerpoint-Folien als auch professionelle Pläne in unterschiedlichen Größen aus. Ein 150-Blatt-Papiereinzug eignet sich für normales Papier und Mediengrößen bis zu DIN A3...