info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Möller Horcher PR |

UL und Germanischer Lloyd kooperieren bei der Zertifizierung von Windturbinen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Beschleunigter globaler Marktzugang für Windturbinen und Komponenten


Neu-Isenburg, 5. November 2008 +++ Underwriters Laboratories, Neu-Isenburg, und der Germanische Lloyd, Hamburg, kooperieren ab sofort bei Prüfungs- und Zertifizierungsdienstleistungen für Windturbinen und Komponenten. Ziel ist es, Kompetenzen zu bündeln, Synergieeffekte zu nutzen und die Prüfleistungen für den globalen Markt zu erweitern. Beide Unternehmen haben in Hamburg ein entsprechendes ‚Memorandum of Understanding’ unterschrieben. Underwriters Laboratories (UL) Inc. ist eines der weltweit führenden Zertifizierungsunternehmen für Produktsicherheit mit Stammsitz in den USA sowie zwei deutschen Niederlassungen in Frankfurt und München. Der Germanische Lloyd (GL) ist mit seinem Geschäftsbereich Erneuerbare Energien eine der weltweit führenden Zertifizierungs- und Beratungsgesellschaften im Windenergiesektor. Für Unternehmen aus der Windenergiebranche beschleunigt und vereinfacht sich durch die enge Partnerschaft von UL und GL der Zugang zu den globalen Märkten, insbesondere in Nordamerika.

Die Dienstleistungsportfolios der beiden Zertifizierer ergänzen sich ideal: Bei der Prüfung von Windturbinen und Komponenten legt UL legt seinen Schwerpunkt auf die Sicherheit hinsichtlich elektrischer Schocks und Flammbarkeit sowie auf Leistungstests. Der GL bietet eine breite Palette an Dienstleistungen, die die gesamte Lebensdauer eines Windenergieprojekts abdecken: von Beratungsleistungen, Zertifizierungen und umfangreichen Messungen über Inspektionen und Tests bis hin zu Bewertungen und Gutachten. „Durch unsere Kooperation können wir Kunden neben der internationalen Zertifizierung ihrer Windenergieanlagen auch anbieten, sie bei der lokalen Anerkennung bei den Behörden vor Ort zu unterstützen“, erklärte Tobias Bublat, Abteilung Maschinenbau und Sicherheitstechnik beim GL, bei der Vertragsunterzeichnung.


Über den Germanischen Lloyd:
Der Germanische Lloyd zeichnet als einer der weltweit führenden Anbieter von hochwertigen technischen Diensten auf dem Windenergiesektor verantwortlich. Das Leistungsportfolio umfasst die Zertifizierung von Onshore- und Offshore-Windenergie-Erzeugnissen sowie Überwachungsdienste, um zu gewährleisten, dass Windturbinen jederzeit den geforderten Sicherheitsstandards entsprechen. Neben der Erstellung von Gutachten und Schadensbegutachtungen übernimmt der GL auch entsprechende Inspektionen, Messungen und Berechnungen.
Über Underwriters Laboratories:
Underwriters Laboratories (UL) ist ein unabhängiges Zertifizierungsunternehmen für Produktsicherheit, das seit über einem Jahrhundert Normen entwickelt und Produktprüfungen durchführt. UL hat seinen Stammsitz in den USA und ist heute weltweit aktiv. UL evaluiert jährlich mehr als 19.000 Produkttypen, Komponenten, Materialien und Systeme in aller Welt. Jährlich finden sich 21 Milliarden UL Prüfzeichen auf Produkten von 71.000 Herstellern. Zur internationalen UL Firmenfamilie und dem Netzwerk von Serviceanbietern gehören 62 Labore, Prüf- und Zertifizierungseinrichtungen in aller Welt. UL unterstützt damit Kunden in 99 Ländern. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.ul.com sowie unter www.ul-europe.com.


Kontakt:
UL International Germany GmbH
Heike Thomas
Frankfurter Str. 229
D-63263 Neu-Isenburg
Tel. +49-(0)6102 - 369 - 252
Fax +49-(0)6102 - 369 - 480
E-Mail: Heike.Thomas@de.ul.com
Internet: www.ul-europe.com

Möller Horcher Public Relations GmbH
Niederlassung Dresden
Sebastian Ziegler
Halsbrücker Str. 31/Geo Park
D-09599 Freiberg
Tel. +49-(0)3731 - 7736 - 57
Fax +49-(0)3731 - 7736 - 58
E-Mail: sebastian.ziegler@moeller-horcher.de
Internet: www.moeller-horcher.de

Germanischer Lloyd Group
Corporate Communications
Dr. Olaf Mager
Vorsetzen 35
D-20459 Hamburg
Tel. +49-(0)40 - 36149 - 7959
Fax +49-(0)40 - 36149 - 250
E-Mail: pr@gl-group.com
Internet: www.gl-group.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Banetzke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 311 Wörter, 2865 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Möller Horcher PR lesen:

Möller Horcher PR | 09.01.2013

Full-Service von TireCon nimmt Unternehmen das komplette Reifenmanagement ab

Die TireCon GmbH ((www.tirecon.de)), ein unabhängiger Spezialist für professionelles Reifenmanagement mit Sitz in Aue, erweitert mit einem Full-Service-Angebot sein Dienstleistungsportfolio für Transportunternehmen. Beim neuen Rundum-sorglos-Servi...
Möller Horcher PR | 27.08.2012

Möller Horcher PR koordiniert für eGentic die Pressearbeit für die Niederlande, Skandinavien und Spanien

Die Möller Horcher Public Relations GmbH, eine auf Business-to-Business-Kommunikation und Pressearbeit für IT- und High-Tech-Unternehmen spezialisierte PR-Agentur mit Zentrale in Offenbach am Main (www.moeller-horcher.de), hat die eGentic GmbH aus ...
Möller Horcher PR | 07.08.2012

Webbasierte E-Invoicing Plattform von Pactas für hocheffiziente B2B-Geschäftsprozesse

Die Pactas GmbH, spezialisiert auf E-Invoicing für mittelständische Unternehmen (www.pactas.com), tritt ab sofort unter dem neuen geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Ricco Deutscher an. Die von Pactas entwickelte E-Invoicing Technologie für el...