info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Moneybookers Ltd. |

Zum zehnjährigen Partnertag: omeco kooperiert mit Moneybookers

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Führender Anbieter von E-Commerce Lösungen integriert Moneybookers


London/ Weilerbach, 06. November 2008 – Moneybookers, einer der weltweit führenden Zahlungsanbieter im Internet, wurde am zehnjährigen Partnertag der omeco Onlineshops als neuer Partner vorgestellt. Kunden des Softwareherstellers können künftig Moneybookers als Zahlungsservice in ihre Shoplösungen einbinden. Durch diese Integration erhalten Shopbetreiber Zugriff auf das weltweite Netzwerk von Moneybookers und können bei jedem Kaufvorgang schnell und sicher Kreditkarten und lokale Bezahloptionen der Käufer, wie beispielsweise elektronische Lastschrift oder Giropay akzeptieren.

omeco gab diese Kooperation bei der Vorstellung der aktuellen Entwicklungen der eigenen Softwarepakete auf dem diesjährigen Partnertag bekannt: „Moneybookers hat uns besonders durch seine Einfachheit, Benutzerfreundlichkeit, aber auch durch seine Sicherheit und die geringen Kosten überzeugt. Mit Moneybookers ermöglichen wir den Shopbetreibern die Akzeptanz aller wichtigen Bezahlarten mit nur einer einfachen Aktivierung. Dies bedeutet für den Verkäufer sofort mehr Umsatz, da jeder Kunde seine von ihm präferierte Bezahloption vorfindet“, so Lars Denzer, Geschäftsführer der omeco GmbH.

Moneybookers’ weltweites Zahlungsnetzwerk kombiniert grenzenlosen, digitalen Geldversand mit dem Angebot von über 50 Zahlungsoptionen in mehr als 200 Ländern. Derzeit nutzen bereits mehr als 18.000 Händler und über 5 Millionen Kunden die Moneybookers-Produkte.

„Moneybookers nimmt alle sensiblen Fragen wie Risiken, Kosten und technische Anforderungen für den Händler vorweg. Dieses wertvolle Konzept ist er bereits von der omeco-Shopsoftware gewohnt, wir führen diese Servicementalität mit unseren Bezahldienstleistungen fort“, erklärt Martin Ott, Co-CEO von Moneybookers. „Durch die Zusammenarbeit mit omeco haben wir nun die Möglichkeit, noch mehr Onlinehändlern unser leicht zu integrierendes und kostengünstiges Zahlungssystem anzubieten.“

omeco ist einer der führenden Anbieter von Shop-Software für die Planung und Gestaltung anspruchsvoller E-Commerce Lösungen. Zu den führenden Kunden zählen unter anderem Hyundai, Cyberport, Promarkt und Revell. Mit der Einbindung von Moneybookers können Online-Händler, die Shoplösungen von omeco nutzen, ihren Kunden nun eine einfache und sichere Bezahlmethode bieten.

Über Moneybookers: Moneybookers’ weltweites Zahlungsnetzwerk kombiniert grenzenlosen, digitalen Geldversand mit dem Angebot von über 50 Zahlungsoptionen in mehr als 200 Ländern. Das Unternehmen bietet alle relevanten Zahlungsmethoden des jeweiligen Landes aus einer Hand und ermöglicht E-Commerce Händlern und Shopbetreibern mit nur einer Integration sämtliche Bezahlungen direkt und kostengünstig abzuwickeln. Daneben erlaubt Moneybookers’ einfache eWallet-Lösung (elektronische Geldbörse) den über 5 Millionen Kunden, die ein Moneybookers-Konto besitzen, im Internet einfach und sicher zu bezahlen sowie weltweit sehr günstig und in Echtzeit Geld via E-Mail zu senden und zu erhalten. Mehr als 18.000 Händler haben Moneybookers als Zahlungslösung integriert, darunter globale Marken wie Skype, AOL und Ricardo.ch sowie erfolgreiche Start-Up’s wie mymuesli.com. Moneybookers wurde 2001 in London gegründet und wird seit 2003 als erstes europäisches Finanzinstitut für elektronisches Geld von der Financial Services Authority of the United Kingdom (FSA) ähnlich wie eine Bank reguliert. Chairman of the Board ist Dr. Thomas Middelhoff. Mehr Informationen: www.moneybookers.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nora Feist, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 367 Wörter, 2952 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema