info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bentley Systems |

Bentley Forum 2002: E/C/O-Gemeinde hat sich auf der deutschsprachigen Anwenderkonferenz von Bentley Systems am 18. und 19. Juni 2002 in Königswinter getroffen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die E/C/O-Gemeinde hat sich am 18. und 19. Juni 2002 auf der deutschsprachigen Anwenderkonferenz von Bentley Systems in Königswinter getroffen. Im Mittelpunkt stand MicroStation V8, die neue Version der Basisplattform von Bentley Systems. Fachvorträge zu den verschiedenen Bentley-Produkten und den neuen Features rund um MicroStation V8 sowie Anwenderberichte aus der Praxis decken dabei alle Anwendungsgebiete rund um Engineering, Construction und Operations ab. An zwei Tagen wurde das Bentley Forum 2002 damit zum branchenübergreifenden Anziehungspunkt für Bentley Anwender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Praxiserfahrungen aus Anlagenbau, Geo-Engineering, Civil Engineering oder Architektur lieferten Anwender aus renommierten Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen – zum Beispiel Volkswagen, UBS, FraPort AG oder BASF. Darüber hinaus informierten die Experten von Bentley Systems in Vorträgen und Workshops über die neuesten Möglichkeiten mit der Bentley-Software – zum Beispiel hinsichtlich digitaler Signaturen in DGN-Dateien. In Workshops konnten die Anwender selbst mit der Hand an der Maus erste Praxiserfahrungen mit den neuen Lösungen sammeln und ihre Erfahrungen unmittelbar mit anderen Anwendern austauschen.

Ein weiteres Highlight, das Bentley Systems seinen Anwendern auf dem Bentley Forum 2002 präsentierte, waren die Projektmanagement-Lösungen Bentley View und Bentley Redline. Damit können Anwender über das Internet Entwicklungsdaten mit anderen Projektteilnehmern teilen und diskutieren. Bentley View steht allen Bentley SELECT Subscribern kostenfrei zur Verfügung. Die SELECT-Kunden von Bentley Systems können darüber hinaus Projektbeteiligte aus anderen Unternehmen einladen, die keine Software von Bentley Systems einsetzen. Damit ist der projektweite Austausch von Informationen aus allen Bereichen sicher gestellt.

Der Termin für das nächste Bentley Forum steht bereits fest: Es wird am 30. September und 1. Oktober 2003 wieder im Maritim Hotel in Königswinter stattfinden.

„Das Bentley Forum 2002 war ein voller Erfolg“, erklärt Carsten Gerke, Regional Director Deutschland, Österreich, Schweiz bei Bentley Systems „Der direkte Austausch mit unseren Anwendern ist uns sehr wichtig, und wir sind froh, dass es diese rege und lebendige Beziehung zwischen Bentley Systems und seinen Kunden gibt. Denn eins ist klar: Hier lernt jeder von jedem, auch wir von unseren Anwendern. Gemeinsam entwickeln wir die Bentley Software so kontinuierlich weiter.“

circa 2.000 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: www.haffapartner.de.

Bentley Systems, Incorporated wurde 1984 gegründet. Das Unternehmen ist heute ein weltweit führender Software-Anbieter für die Planung, Konstruktion und den Betrieb von Gebäuden, Straßen, Fabrikanlagen sowie Energieversorgungs- und Telekommunikationsnetzwerken. Die Lösungen und Technologien von Bentley Systems werden von Architekten, Ingenieuren, Vermessungsingenieuren, Geologen, Baufirmen sowie Bauherren und Betreibern von Gebäuden und Anlagen eingesetzt. Mit seinen Lösungen MicroStation, ProjectBank sowie den Viecon-Technologien und -Services ist Bentley Systems Marktführer im Bereich Engineering, Construction und Operations (E/C/O).

Im Jahr 2000 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von über 190 Millionen US-Dollar. Mit mehr als 300.000 professionellen Anwendern in 20.000 Unternehmen und Organisationen spannt sich das Netz der Kunden von Bentley Systems über den gesamten Globus. Das Subskriptionsprogramm SELECT für Bentley-Technologien und Services wird von über 200.000 Anwendern genutzt.

Weitere Informationen:


Bentley Systems

Germany GmbH

Katharina Stein

Carl-Zeiss-Ring 3

D-85737 Ismaning


Fon +49 (0)89 / 96 24 32-0

Fax +49 (0)89 / 96 24 32-20

katharina.stein@bentley.nl

http://www.bentley.de


Agenturkontakt:


Dr. Haffa & Partner

Public Relations GmbH


Barbara Wankerl

Burgauerstraße 117

D-81929 München


Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0

Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99

bentley@haffapartner.de

http://www.haffapartner.de



Web: http://www.bentley.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Wankerl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 511 Wörter, 4249 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bentley Systems lesen:

Bentley Systems | 23.04.2003

Bentley Systems und ESRI starten Initiative für Kompatibilität von AEC- und GIS-Applikationen

Bentley Systems und ESRI haben eine Initiative für mehr Kompatibilität zwischen Bentleys AEC-Lösungen (Architektur, Entwicklung, Konstruktion) und Geoinformationssystemen (GIS) von ESRI ins Leben gerufen. Im Rahmen dieser strategisch-technologisch...
Bentley Systems | 07.04.2003

DaimlerChrysler realisiert sein Projekt DMU Factory mit MicroStation V8 von Bentley Systems

Als einer der ersten deutschen Automobilhersteller setzt DaimlerChrysler die Idee der Digitalen Fabrik in die Tat um – und baut dafür auf MicroStation von Bentley Systems: Mit der führenden 3D-Engineering-Plattform wird der Konzern künftig alle F...
Bentley Systems | 19.03.2003

Anlagenbauer Dürr setzt bei CAD-Harmonisierungsprojekt auf Lösungen von Bentley Systems

Der Unternehmensbereich Paint Systems des Technologiekonzerns Dürr baut seine globale CAD-Struktur mit Lösungen von Bentley Systems aus. Der weltweit führende Hersteller von Lackieranlagen für die Automobilindustrie vereinheitlicht seine CAD-Appl...