info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VOI e.V. |

VOI stellt 5-Punkte-Programm zur Effizienzsteigerung in Unternehmen vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bonn. Angesichts der aktuellen Finanzkrise und deren Auswirkung auf die wirtschaftliche Gesamtentwicklung stellt der VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. einen Maßnahmenkatalog zur Effizienzsteigerung in Unternehmen vor.

Nach Auffassung des VOI nutzen Unternehmen immer noch zu wenig die Möglichkeiten eines effizienten Informationsmanagements. Zeitaufwändiges Suchen nach Dokumenten und umständliche Prozesse drücken auf die Produktivität. Mit dem nun vorgestellten Maßnahmenkatalog will der VOI Unternehmen dazu motivieren, ihre dokumentenbasierten Arbeiten zu analysieren, um Optimierungspotenziale zu erkennen. Das fünf Punkte umfassende Programm bezieht sich auf die Bereiche Geschäftsprozesse, Archivierung, Posteingang, Aktenmanagement und das Auslagern von Aufgaben, die nicht in die Kernkompetenz des Unternehmens fallen.

Prozesse automatisieren

Eine automatisierte, digitale Verarbeitung von Prozessen beschleunigt Verwaltungstätigkeiten erheblich. Ähnlich wie auf einer Fertigungsstraße gehen die einzelnen Arbeitsschritte ohne Ausfallzeiten ineinander über. Liegen sämtliche zu einem Prozess gehörenden Dokumente digital vor, können sie parallel bearbeitet werden, was zur zusätzlichen Zeitersparnis führt. Klassisches Beispiel ist die Bearbeitung von Anträgen, bei denen mehrere Abteilungen beteiligt sind.

Papierberge abbauen

Nach wie vor lagern in deutschen Unternehmen Berge von Dokumenten in den Archivkellern: Rechnungen, Aufträge, Personalakten sind nur einige Beispiele. Hier das „richtige“ Dokument zu finden, artet oft zu einer Suche nach der berühmten Nadel im Heuhaufen aus. Zudem drohen die Dokumente bei unsachgemäßer Lagerung beschädigt oder unlesbar zu werden, bevor die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist verstrichen ist. Mit der Einführung eines elektronischen Archivs werden Suchzeiten massiv reduziert und die Informationsqualität gesteigert. Investitionen in weitere Archivräumlichkeiten werden überflüssig.

Posteingang digitalisieren

Täglich gehen bei Unternehmen unzählige Dokumente per Post ein. Deren papierbasierte Verarbeitung verursacht unnötige Kosten und bedeutet Zeitverlust. Mit einer konsequenten digitalen Postbearbeitung reduzieren Unternehmen die Durchlaufzeiten beispielsweise für Aufträge und Rechnungen: Bestellungen können schneller ausgeliefert werden, was zu höherer Kundenzufriedenheit führt. Die schnellere Bearbeitung von Eingangsrechnungen hilft, Skontofristen einzuhalten.

Aktenmanagement zentralisieren

In nahezu allen Abteilungen existieren Akten, wie beispielsweise Kunden-, Personal-, Vertrags- oder Versicherungsakten. Sie enthalten geschäftskritische Informationen. Bei einer dezentralen, papierbasierten Ablage kann der Überblick schnell verloren gehen. Durch eine zentrale digitale Aktenhaltung haben berechtigte Mitarbeiter standortunabhängig sämtliche relevanten Dokumente im Zugriff. Die Möglichkeit, alle Dokumente jederzeit vollständig einsehen zu können, verbessert die Informationsqualität und damit die Entscheidungsfindung.

Outsourcing nutzen

Sich auf seine Kernkompetenzen zu konzentrieren und kompetente Dienstleister mit „dem Rest“ zu betrauen, ist effizient. Denn in der Regel können Spezialisten Arbeiten besser und auch günstiger erledigen. Typisches Beispiel sind Tätigkeiten im Verwaltungsbereich wie beispielsweise das Digitalisieren von Altarchiven oder der Eingangspost. Durch das Outsourcen können Unternehmen auf die Beschaffung des dazu notwendigen Equipments und Personals verzichten.

Innerhalb des VOI sind mehr als 200 Anbieter, Systemhäuser und Dienstleister organisiert, die Unternehmen und öffentliche Verwaltungen dabei unterstützen, ihr Informationsmanagement zu optimieren. Nähere Informationen unter www.voi.de

Der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e. V.

Der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. mit Sitz in Bonn repräsentiert die überwiegende Mehrheit der Anbieter für ECM Enterprise Content- und DMS Dokumenten-Management-Systeme in Deutschland.
Mit der Positionierung als unabhängiger Verband dieser zukunfts- und wachstumsträchtigen Branche verdeutlicht der VOI die steigende wirtschaftliche Bedeutung seiner Mitgliedsunternehmen und ihre technologische Kompetenz.
www.voi.de oder www.voice-of-information.org oder www.voice-of-information.eu
Pressetexte oder Bilder zum Download

Ihre Redaktionskontakte:

VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V.
Henner von der Banck
Heilsbachstraße 25, 53123 Bonn
Telefon: +49 228 90820-89
Telefax: +49 228 90820-91
E-Mail: voi@voi.de
http://www.voi.de

PR-Agentur:
good news! GmbH Marketing & PR Consulting
Sven Körber
Kolberger Str. 36, 23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-11
Telefax: +49 451 88199-29
E-Mail: sven@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 512 Wörter, 4693 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VOI e.V. lesen:

VOI e.V. | 26.05.2010

IHK Aachen und der VOI informieren zum effizienten Einsatz von Dokumenten-Management-Systemen

Ständig werden neue Daten und Dokumente generiert. Unternehmen müssen sich mehr und mehr dem Problem der steigenden Informationsflut stellen. Informationen im eigenen IT-System zu archivieren, sie wieder zu finden, auszuwerten und weiter zu verarbe...
VOI e.V. | 18.05.2010

VOI engagiert sich im Bereich Output-Management

Auf der vor wenigen Tagen abgehaltenen konstituierenden Sitzung trafen sich knapp 20 Unternehmensvertreter. Gleich vier Teilnehmer stammen von Firmen, die erst kürzlich dem VOI beigetreten sind. „Die hohe Zahl der Gründungsteilnehmer belegt das gr...
VOI e.V. | 17.05.2010

Attraktives Programm der VOI Roadshow: Effizientes Büro mit MS SharePoint & ECM

Die Verbesserung der Geschäftsprozesse steht bei jedem Unternehmer im Mittelpunkt des Interesses. Der Nutzen: Kostenersparnis, mehr Effizienz, gesteigerte Qualität und Vorteile gegenüber dem Wettbewerb. Wie werden Geschäfts- und Arbeitsabläufe s...