info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Micromuse Ltd. |

Micromuse will RiverSoft übernehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Integration von Netcool und NMOS von RiverSoft geplant


Micromuse hat ein Angebot zur Übernahme von Riversoft unterbreitet. Für 43 Millionen Pfund Sterling (ca. 64 Millionen US-Dollar) will das Unternehmen alle Aktien des Anbieters von Netzwerk-Management-Lösungen erwerben, um die eigene Netcool-Suite um weitere intelligente Technologien für die Sicherstellung von Netzwerk-Diensten zu erweitern. Die Vorstände beider Unternehmen haben dem Angebot bereits zugestimmt.

Basis des Produktportfolios von Riversoft ist NMOS (Network Management Operating System), das eine flexible Objekt-Modellierung und Root-Cause-Analyse für Netzwerke ermöglicht. Mit den darin enthaltenen Autodiscovery-Funktionen will Micromuse ein verbessertes Inventar-Management besonders im Hinblick auf Technologien wie ATM/Frame Relay und MPLS realisieren. Durch die Objekt-Modell-Technologie von NMOS können darüber hinaus Beziehungen zwischen den verschiedenen Netzwerk-, System-, Anwendungs- und Service-Ebenen in Form einer dynamischen topographischen Ansicht dargestellt werden.

Zusätzlich bietet NMOS mit einer Alarm- und Event-Unterdrückung und einer intelligenten Root-Cause-Analyse die Möglichkeit, ohne langwierige Suche direkt die grundlegende Ursache eines drohenden oder bereits existierenden Problems zu erkennen. Damit kann in vielen Fällen bereits proaktiv eingegriffen werden, bevor die mit internen wie externen Kunden vereinbarten Dienste merklich beeinträchtigt werden.

Micromuse will die NMOS-Technologie in die Netcool-Produktsuite integrieren und damit die eigene Lösung um Funktionen für die automatische und dynamische Erkennung von Netzwerk-Komponenten, für die Erzeugung von graphischen Darstellungen der logischen und physikalischen Netzwerk-Topologie sowie für die Netzwerk-Überwachung und Ursachenanalyse erweitern.


Web: http://www.jspr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan H. Saarmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 157 Wörter, 1373 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Micromuse Ltd. lesen:

Micromuse Ltd. | 22.06.2006

T-Mobile Tschechien entscheidet sich für Cramer und IBM/Micromuse

„Unsere Kunden haben für uns höchste Priorität“, sagt Vaclav Hladik, Leiter des Service-Management-Centers von T-Mobile Tschechien. „Daher liegt unser Hauptaugenmerk auf der Erweiterung des Kundendienstes. Die integrierte Software-Lösung ermö...
Micromuse Ltd. | 12.05.2006

Europas Unternehmen werden von Security-Daten überschwemmt

Nahezu ein Drittel (30 Prozent) der befragten IT-Direktoren gestand, dass die Menge der genierten Security-Daten viel zu groß ist, um sie sorgfältig zu analysieren und potentielle Sicherheitsbedrohungen zu identifizieren. 72 Prozent der Unternehmen...
Micromuse Ltd. | 12.04.2006

Lösung für integriertes Netzwerk- und Sicherheits-Management

Durch die Integration können Sicherheits-Ereignisse, die in Netcool/NeuSecure auflaufen, an die konsolidierte Netcool-Datenbank übergeben werden, wo sie zusammen mit Fault-, Performance- und Verfügbarkeitsinformationen der eingesetzten Applikation...