info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Seagate Technology |

Seagate stellt erste Festplatte mit 60 Gigabyte pro Scheibe vor – Unterstützung der Serial-ATA-Schnittstellentechnologie im Herbst

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Barracuda ATA V zeichnet sich durch die höchste Flächendichte auf dem Markt aus – leiseste, robusteste High-Performance-PC-Festplatte mit 7.200 U/min


Seagate präsentiert die Barracuda ATA V, die Festplatte mit der bisher größten Datendichte. Die Barracuda ATA V ist die erste Festplatte, die eine Kapazität von 120 Gigabyte auf nur zwei Scheiben erreicht. Seagate erhält damit einen entscheidenden Technologievorteil bei High-Performance-PC-Speichern. Die Barracuda ATA V wird zukünftig auch die native Serial-ATA-Schnittstelle unterstützen – ein schnellere, einfachere und intelligentere Technologie, die das heute eingesetzte Parallel ATA-Interface ersetzen wird. Die Auslieferung der Barracuda ATA V mit Ultra-ATA/100-Schnittstelle beginnt nächsten Monat, die native Serial-ATA-Option wird in diesem Herbst verfügbar sein. Seagate und Intel präsentieren die Barracuda ATA V mit der nativen Serial-ATA-Schnittstelle diese Woche auf der PC Expo in New York.

Die Barracuda ATA V ist ideal für High-Performance-PCs, Multimedia-PCs, Network-Attached Storage (NAS) und ATA-Einstiegsserver. Sie baut auf der bewährten Technologie ihres extrem erfolgreichen und zuverlässigen Vorgängermodells auf: die Barracuda ATA IV, die heute führende Festplatte mit 7.200 U/min. Praktisch jede PC-Anwendung profitiert von der verbesserten Performance durch Festplatten mit 7.200 U/min: Mainstream-Anwendungen können damit ihre Performance bis zu 44 Prozent verbessern. PCs lassen sich schneller hochfahren und Applikationen schneller laden. Anwender können ihre täglichen Aufgaben schneller bewältigen. Die Barracuda ATA V verzeichnet die derzeit schnellsten internen Transferraten von PC-Festplatten mit bis zu 570 Megabits pro Sekunde und einer Suchzeit von 9 Millisekunden. Die Ultra-ATA/100-Version kommt mit einem 2-Megabyte-Cache; die Serial-ATA-Version sogar mit einem 8-Megabyte-Cache, dem größten in einer PC-Festplatte.

Seagates patentierter SoftSonic Fluid-Dynamic-Bearing (FDB)-Motor macht die schnelle Barracuda ATA V mit 7.200 U/min fast unhörbar und arbeitet mit derselben Technologie, die die Barracuda ATA IV zur ersten praktisch lautlosen PC-Festplatte machte. Seagate hat den FDB-Motor speziell für Festplatten entwickelt und davon mehr ausgeliefert als alle anderen Festplattenhersteller zusammen. Mit Seagates exklusivem 3D Defense System bietet die Barracuda ATA V die beste Kombination aus Performance, leisem Betrieb und Robustheit.

„Das bewährte robuste Design der Barracuda ATA V garantiert eine höhere Zuverlässigkeit und nutzt die fortschrittlichsten Technologien“, so Brian Dexheimer, Seagate Executive Vice President of Worldwide Sales, Marketing and Customer Service. „Seagates Forschungs- und Entwicklungsteam hat die höchste Flächendichte mit einem SoftSonic 7,200-U/min-Motor kombiniert. Unsere PC-Kunden können die damit erreichte höhere Geschwindigkeit und Kapazität einer weit größeren Gruppe von PC-Nutzern anbieten. Unsere Interface-Ingenieure haben eine Full-speed native Serial-ATA-Technologie entwickelt, die in diesem Herbst angeboten wird. Diese Schnittstellenoption gibt unseren Kunden mehr Freiheit beim Design und ganz neue Möglichkeiten bei der Performance – das heißt, wir bieten eine Technologieführerschaft ohne Kompromisse.“

„Seagate hat die Führungsposition bei der Weiterentwicklung der Festplattenkapazität und bei der Vorstellung neuer Technologien inne, was für die kontinuierliche Innovationen bei der PC-Herstellung wichtig ist“, erklärt Mark Geenen, President von Trend Focus, dem führenden Marktforschungsunternehmen im Datenspeichersegment. „Seagate war schon mit seiner Barracuda ATA-Festplatte der Industrie voraus, und dieses neue Produkt scheint diese Führerschaft fortzusetzen.“

Im Herbst kommt die Barracuda ATA V mit der native Serial-ATA-Technologie. Seagates native Technologie erlaubt es, die volle 150-Megabyte-pro-Sekunde-Transfergeschwindigkeit von Serial ATA auszuschöpfen und auf überflüssige Komponenten oder bremsenden Overhead zu verzichten, die die Leistung mindern. Im Gegensatz dazu übersetzen Serial-ATA-„Brücken“-Architekturen parallele Datenströme in serielle Datenströme und wieder zurück. Sie können so durch die Geschwindigkeit des Parallel-ATA-Controllers auf der Festplatte eingeschränkt werden. Seagate wird zunächst die Barracuda ATA V mit der heutigen Standard-Ultra-ATA/100 Schnittstelle ausliefern und wird dann seine native Serial-ATA-Version im Herbst anbieten, wenn führende Chiplieferanten damit beginnen, Serial-ATA-Host-Controller auf Steckkarten und Motherboards auszuliefern. Zusammen werden diese Produkte der PC- und Unterhaltungselektronik-Industrie einen Übergang zu Serial-ATA-Produkten ermöglichen.

Zusätzlich zu schnellen Datentransferraten von 150 Megabyte pro Sekunde bietet die neue Serial-ATA-Schnittstelle, die in diesem Herbst verfügbar ist, Features an, die die Design-Möglichkeiten für PC-Hersteller optimieren: intelligentes Daten-Handling, Hot-plug-Fähigkeit, eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung von der Festplatte zum Host, ohne dass Master/Slave-Jumper-Einstellung notwendig ist, sowie dünnere, längere Kabel mit einrastendem Stecker, die die Installation vereinfachen, die generelle System-Dynamik verbessern und innovative Designs mit kleinem Formfaktor ermöglichen. Serial ATA wird leichtere und bessere Konnektivität, viel größere Systemerweiterbarkeit und eine bessere Datenzuverlässigkeit durch 32-bit Cyclic Redundancy Checking liefern, die sowohl für Kommandos als auch Daten bei der Übertragung angewendet wird. Die Geschwindigkeit, Intelligenz und Einfachheit der Technologie ermöglicht eine Zukunft von datenintensivem und multimedialem Inhalt, der von PCs, Hubs, privaten Netzwerken und Unterhaltungselektronik-Geräten kommt.

Seagates exklusives 3D Defense System ist führend in der Industrie, was die Robustheit und den Datenschutz betrifft. Die innovative Kombination – Drive Defense, Data Defense und Diagnostic Defense – hat zahllosen Kunden dabei geholfen, die Langzeit-Zuverlässigkeit zu verbessern und die Reklamationen wegen beschädigter Festplatten zu reduzieren. Seagates 3D Defense System besteht aus der patentierten SeaShell-Verpackung, der SeaShield PCB-Schutzabdeckung, der SeaTools Suite Diagnose-Software und der preisgekrönten Disc Wizard Installationssoftware.

circa 6.100 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: www.haffapartner.de.

Seagate Technology ist der führende Anbieter von Speichertechnologien für Internet-, Business- und Consumer-Anwendungen. Zu seiner Produktpalette zählen Festplatten für unternehmensweite Anwendungen, PCs und Unterhaltungselektronik sowie Storage-Area-Network (SAN)-Lösungen. Die Führungsrolle von Seagate basiert auf seinen vielfach ausgezeichneten Produkten und dem exzellenten Kundenservice. Seagate ist darüber hinaus in der Lage, die weltweit wachsende Nachfrage nach Datenspeicherlösungen zu erfüllen. Im World Wide Web findet man Seagate unter http://www.seagate.com

Für weitere Informationen:


Ian O’Leary +33 (0)1 41 86 10 04

Ian.D.O’Leary@Seagate.com

SEAGATE


Ulrike Siegle +49 (89) 99 31 91

- 41

Barbara Wankerl +49 (89) 99 31 91

- 40

Seagate@haffapartner.de

DR. HAFFA & PARTNER PUBLIC RELATIONS



Web: http://www.seagate.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Siegle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 858 Wörter, 7286 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Seagate Technology lesen:

Seagate Technology | 10.11.2014

Seagate macht Cloud Computing wirtschaftlicher

München / Paris, 3. November 2014 - Seagate Technology, einer der weltweit führenden Hersteller von Festplatten und Speicherlösungen, präsentiert ein revolutionäres, objektbasiertes Storage-Laufwerk: das Seagate Kinetic HDD. Die Lösung basiert ...
Seagate Technology | 29.09.2014

Seagate präsentiert Festplattenlaufwerk mit Recovery Services speziell für Videoüberwachungssysteme

- Surveillance HDD wird erstmals auf der ASIS 2014 in Chicago vorgestellt - Festplattenlaufwerk mit 6TB Speicherkapazität ist speziell auf die Anforderungen von Videoüberwachungssystemen zugeschnitten, die rund um die Uhr laufen - Integrierter Rett...
SEAGATE TECHNOLOGY | 09.05.2011

Seagate bricht neuen Festplatten-Rekord: 1 Terabyte pro Datenscheibe

München, 04. Mai 2011 - Seagate hat die weltweit erste 3,5 Zoll HDD Festplatte mit einer Speicherkapazität von 1TB pro Datenscheibe vorgestellt - ein neuer Rekord des weltweit führenden Herstellers von Festplatten und Speicherlösungen. Die enorme...