info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ontoprise |

Neues SemanticGuide Release revolutioniert den Wissenstransfer im Kundenservice

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Das ontoprise Ratgebersystem für die Erfassung und Verteilung von Erfahrungswissen ist jetzt als Komplettlösung für unterschiedlichste Service Resolution-Szenarien verfügbar


Karlsruhe, 18. November, 2008: Die ontoprise GmbH, führender Anbieter semantischer Technologien und Anwendungen, gibt die Verfügbarkeit der neuen Version 4 ihres bewährten semantischen Ratgebersystems „SemanticGuide“ bekannt. Hierbei wurden die in vielzähligen Projekten entwickelten individuellen Funktionen in einer kompletten Lösung integriert. Damit steht den Anwendern jetzt eine Out-of-the-Box-Lösung zur Erfassung, Strukturierung und Verteilung von Erfahrungswissen im technischen Kundenservice zur Verfügung.

Der SemanticGuide steht für eine innovative Lösung, die Expertenwissen personenunabhängig am richtigen Ort, zur richtigen Zeit und in der richtigen Sprache für jeden verfügbar macht. Die Einsatzgebiete im industriellen Bereich erstrecken sich beispielsweise von der einfachen und schnellen Beseitigung technischer Störungen durch Servicetechniker, über die wissensbasierte Unterstützung von Call-Center-Agenten, bis hin zum Ratgeber oder Expertensystem für komplexe Produkte oder Prozesse.

Dabei befähigt die einfache Bedienung des SemanticGuide auch „Nicht-Experten“ schnell und effizient eine Lösung für den aufgetretenen Fehler zu finden. Neben der einfachen Bedienung zählen Aspekte wie die Reduzierung von Diagnose- und Maschinen-Stillstandszeiten sowie von Zweitgängen infolge der hohen Erstlösungsrate zu den Vorteilen des SemanticGuide. Hinzu kommen Nutzenaspekte, die sich aus Kosteneinsparungen (nur defekte Bauteile werden ausgetauscht) oder einer gesteigerten Kundenzufriedenheit (weniger Vor-Ort Besuche und schnellere Fehlerdiagnose/-behebung) ergeben.

SemanticGuide – die Lösung für das Service Resolution Management

Der zentrale Einsatzbereich des SemanticGuide ist das Service Resolution Management für den wissensintensiven technischen Kundenservice. Dabei wird in einer Wissensbasis komplexes Wartungs- und Diagnosewissen sprachunabhängig erfasst und allen Mitarbeitern sowie bei Bedarf auch Partnern und Kunden eines Unternehmens zur Verfügung gestellt. Ebenso wird die Kopplung mit Steuergeräten unterstützt, über die sich beispielsweise Maschinen- oder Anlagedaten automatisch auslesen lassen. Die Suche nach einem Fehlerbild liefert dem Servicetechniker oder Hotline-Mitarbeiter Fehler und Lösungen, wobei er, gesteuert über Rückfragen, die Lösungsmenge rasch eingrenzen kann und dadurch sehr schnell zu einer Lösung gelangt.

Die rasche und flexible Lösungsfindung unterscheidet den SemanticGuide von anderen Technologien. Neu und revolutionär am ontoprise-Ansatz ist, dass kein kompletter Entscheidungsbaum abgebildet werden muss. Statt wie bei herkömmlichen Ansätzen im Diagnoseprozess die komplette prozedurale Kette des klassischen Entscheidungsbaums von A bis Z durchlaufen zu müssen, werden in der Wissensbasis des SemanticGuide allgemeinere Zusammenhänge abgebildet. Dabei werden die Rahmenbedingungen in Regeln hinterlegt, die sich einfach anpassen und erweitern lassen. Dadurch liefern oft schon erste Zwischenergebnisse die passende Lösung – eine vollständige Abarbeitung eines Entscheidungsbaums ist nicht notwendig. Der SemanticGuide liefert damit auch bei sehr komplexen Szenarien rasch und flexibel die passende Lösung. Darüber hinaus vereinfacht dieser Technologieansatz auch signifikant den Aufbau derartiger Wissensbasen.

Zusätzlich sind die Funktionen des SemanticGuide als Web Service verfügbar, so dass die ontoprise-Lösung flexibel in die jeweilige IT-Landschaft der Kunden, wie z.B. MS .NET, MS SharePoint Server oder Java, eingebunden werden kann. Dadurch können Kunden und Partner von ontoprise künftig die eigene Plattform wählen, auf der sie den SemanticGuide einsetzen wollen. Die Funktionen wurden hierbei so gekapselt, dass sie sich einfach in beliebigen Portalen, Applikationen oder Umgebungen nutzen lassen, die Web-Services unterstützen.

Über die ontoprise GmbH

Die ontoprise GmbH mit Sitz in Karlsruhe ist Anbieter innovativer Softwarelösungen auf der Basis von Ontologien. Dies sind Wissensmodelle, die relevantes Know-how eines Unternehmens einheitlich erfassen. Die mehrfach patentierte Technologie ermöglicht es, gesammelte Unternehmensdaten aus heterogenen Quellen so intelligent zu nutzen, dass Informationen für alle Beteiligten zur zentral verfügbaren Wissensquelle werden. So können Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit schnell entscheidend steigern. Die Produkte und Anwendungen der ontoprise erleichtern die Suche, damit die Anwender schnell und einfach relevante Informationen finden. Sie ermöglichen die Wiederverwendung von Erfahrungswissen, damit Probleme nicht mehrfach erneut gelöst werden müssen, und die inhaltliche Integration von verteilten Quellen, damit Anwender einen einheitlichen Blick auf heterogene Daten erhalten. OntoStudio, OntoBroker, SemanticMiner, SemanticGuide und Semantic MediaWiki+ befinden sich im Einsatz bei namhaften Kunden. Gegründet wurde die ontoprise GmbH 1999 als Spin-Off der Universität Karlsruhe. Das stetig wachsende Netzwerk von Partnern und Forschungseinrichtungen spiegelt die hohe Präsenz von ontoprise und semantischen Technologien wider.

Web: http://www.ontoprise.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manfred Schumacher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 563 Wörter, 4639 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ontoprise lesen:

ontoprise | 26.03.2009
ontoprise | 11.02.2009
Ontoprise | 29.01.2007

Vector Informatik beauftragt ontoprise mit der Einführung des SemanticMiners

Im Kundensupport von Vector Informatik ermöglicht der SemanticMiner den schnellen Zugriff auf relevante Informationen aus einer Vielzahl von Datenquellen und unterstützt den Servicemitarbeiter bei der Recherche durch das in der Ontologie hinterlegt...