info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Toshiba SDD |

Ultraportable Toshiba-HDDs mit bis zu 500 GB setzen neue Maßstäbe bei Umweltverträglichkeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neuss, 19. November 2008 - Die Toshiba Storage Device Division (SDD) kündigt neue 2,5-Zoll-HDDs mit bis zu 500 GB an, die einen neuen Standard hinsichtlich Geräuschentwicklung und Umweltverträglichkeit setzen werden. Einige Modelle basieren auf Single-Platter-Technologie und sind mit einer Geräuschentwicklung von 20 dB bei Zugriff und 19 dB im Leerlauf für das menschliche Gehör kaum wahrnehmbar.

Die neuen Festplatten sind speziell im Hinblick auf die steigende Nachfrage nach energieeffizienten Mobile Devices konzipiert. Ein Beispiel dafür sind ultraportable Notebooks, die hohe Performance bei gleichzeitig langer Akkulaufzeit bieten. Darüber hinaus zeigt die neue Toshiba-HDD-Familie das Bestreben des Unternehmens, innovative Technologien einzusetzen, um Produkte mit funktionellem Design und maximaler Umweltverträglichkeit zu entwickeln. Alle Laufwerke der neuen Generation sind halogenfrei und reduzieren damit Umweltbelastungen auf ein Minimum.

High-End-Modell in der neuen Serie ist die 500 GB HDD MK5055GSX. Sie bietet die höchste Datendichte aller bisher erhältlichen 2,5-Zoll-Laufwerke mit 576,4 Mbit/mm2. Die Energie-effizienz liegt bei 0,0012 W/GB im Betrieb. Der Energieverbrauch ist sowohl bei Suchvorgängen mit 1,7 W als auch beim Lesen/Schreiben mit 1,4 W äußerst gering.

Neben dem 500-GB-Modell finden sich in der neuen Toshiba-Produktfamilie Festplatten mit Speicherkapazitäten von 120 GB, 160 GB, 250 GB, 320 GB und 400 GB. Alle HDDs arbeiten mit Umdrehungsgeschwindigkeiten von 5.400 U/min und bieten schnelle Zugriffszeiten. Die ideale Eignung für ultraportable Notebooks und portable Medien-Speichergeräte ist durch den optional erhältlichen Free-Fall-Sensor gegeben, der einen Schutz der Daten auf der Festplatte im Falle eines Sturzes ermöglicht. Die neuen Produkte werden ab Dezember 2008 produziert und kurz danach für OEMs verfügbar sein.

Martin Larsson, Vice President und General Manager der Toshiba Europe Storage Device Division, betont: „Sub- und Mini-Notebooks sind sehr schnell zu einem Wachstumstreiber im PC-Markt geworden. Laut IDC-Analysten betrug ihr Anteil am Notebook-Absatz bereits über sieben Prozent im dritten Quartal 2008 (1). Unsere neuen HDDs sind für diese ultraportablen Geräte genau die richtige Lösung."

Larsson ergänzt: „Immer mehr Hersteller bringen heute ultraportable Notebooks auf den Markt. Ausschlaggebende Differenzierungsmerkmale der Produkte sind dabei zunehmend der Speicherplatz und die Netzunabhängigkeit. Genau diese Anforderungen erfüllt Toshiba mit der Entwicklung von HDDs mit hoher Speicherkapazität und geringem Energiebedarf."

Die neuen Toshiba-HDDs sind zum einen die ideale Lösung für OEMs und Systemintegratoren, die neue Mobile-Computing- und Storage-Produkte mit höherer Kapazität und verbesserter Performance entwickeln möchten, und zum anderen für CE-Hersteller, die AV-Produkte anbieten. Die deutliche Zunahme des Verkaufs von Fernsehern mit integrierter Festplatte oder DVD-HDD-Rekordern in Europa und die Apple-Bekanntmachung im Oktober 2008, dass das Unternehmen mehr als 200 Millionen Spielfilme und TV-Shows via iTunes (2) verkauft hat, sind eindeutiges Indiz, dass der speicherintensive Download von Content für den Consumer immer wichtiger wird.


(1) vgl.: http://www.reghardware.co.uk/2008/10/17/idc_euro_pc_market

(2) vgl.: http://news.cnet.com/8301-13506_3-10067855-17.html


Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Die Toshiba Europe Storage Device Division (SDD) ist seit nunmehr 20 Jahren Vorreiter in der Storage-Branche. Das Unternehmen vertreibt qualitativ hochwertige Festplatten an OEMs, Systemintegratoren und Distributoren in ganz Europa. Im Verlauf ihrer Unternehmensgeschichte hat die Toshiba SDD das Design und die Entwicklung so genannter Small-Form-Factor-Speichergeräte revolutioniert und zahlreiche Industriestandards für Festplattentechnologie gesetzt. Toshiba SDD war eines der ersten Unternehmen, das die enorme Nachfrage nach Speicherlösungen mit hoher Kapazität und Performance außerhalb von Notebooks erkannt hat. So kommen die Technologien des Unternehmens in den weltweit führenden GPS-Navigationssystemen, portablen Media-Playern und Entertainment-Systemen zum Einsatz. Zudem ist Toshiba SDD weltweit führend bei der Entwicklung von Automotive HDDs mit einem Marktanteil von 84%. Toshiba SDD ist darüber hinaus Vorreiter bei der Einführung von robusten Temperature Enhanced Drives (TED) in Industrie-Anwendungen. Außerdem bietet die Toshiba Europe Storage Device Division jetzt ihre eigene Produktlinie externer Festplatten an, die modernes Design mit Toshibas bewährter Festplattentechnologie vereinen.

Weitere Informationen:

Toshiba Europe GmbH
Storage Device Division
Susan Nowack
Hammfeldamm 8
D-41460 Neuss
Tel.: +49-2131-158 436
Fax: +49-2131-158 583
sddmarketing@toshiba-teg.com
www.storage.toshiba.eu

PR-COM GmbH
Strategische Kommunikation
Sandra Hofer
Nußbaumstr. 12
D-80336 München
Tel.: +49-89-59997-800
Fax: +49-89-59997-999
sandra.hofer@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.storage.toshiba.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 551 Wörter, 4742 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Toshiba SDD lesen:

Toshiba SDD | 01.10.2009

Toshiba führt neue Organisationsstruktur im HDD-Business ein

Am 30. April haben Toshiba und Fujitsu den Abschluss einer definitiven Vereinbarung zur Übernahme des Hard-Disk-Drive-Geschäfts (HDD) von Fujitsu durch Toshiba bekanntgegeben. Die Unternehmen haben jetzt alle erforderlichen Verfahren durchlaufen un...
Toshiba SDD | 17.09.2009

Toshiba stellt neue 2,5-Zoll-Festplatten bis 500 GB vor

Mit der Einführung der neuen HDDs will Toshiba seine Technologieführerschaft im Segment der Small-Form-Factor-HDDs weiter festigen. Die Festplatten wurden mit dem Ziel entwickelt, Original Equipment Manufacturers (OEMs) Lösungen zur Verfügung zu ...
Toshiba SDD | 10.09.2009