info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Martin et Karczinski |

ADAM Award in Gold für Martin et Karczinski: »The re-invention of Occhio«

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der von Martin et Karczinski konzipierte Occhio Messestand wurde am 14. November mit dem ADAM Award in Gold ausgezeichnet. »Black is beautiful!« lautet das begeisterte Urteil der Jury zum Auftritt der Marke Occhio auf der light + building 2008.

Eine unabhängige Jury beurteilt Architektur und Design ebenso wie die erfolgreiche Kommunikation der Unternehmensziele. Die Occhio Markenpräsentation wurde von der Münchner Corporate Identity Agentur Martin et Karczinski und Drändle 70|30, Büro für Corporate Architecture, entwickelt. Gemeinsam mit Axel Meise, dem innovativen Designer hinter der Marke Occhio, war es das Ziel, die Markenbotschaft im dreidimensionalen Raum zu transportieren. Hinter dem Motto des Messestandes »The re-invention of Occhio« stand der Gedanke, mit innovativen Leuchten immer neue Anwendungsgebiete zu erschließen. Im Zentrum eines schwarzen Quaders stand ein lebendiger Baum, der diesen Evolutionsgedanken von Occhio verkörperte. Die Auszeichnung in Gold für den Occhio Messestand in der Kategorie »L-Messeauftritte bis 500qm« begründete die Jury wie folgt: »Wie ein großes Theaterportal öffnet sich der in glänzendem Schwarz gehaltene Stand dem Besucher und `saugt´ ihn förmlich in sein Inneres. Ein archaisch wirkender Baum steht dabei im Fokus der Inszenierung, die durch die glänzend schwarzen, beleuchteten Oberflächen einen märchenhaften, fast mythischen Raumeindruck vermittelt. Die Produktpräsentation tritt in den Hintergrund, wirkt durch die Präsentation schon fast beiläufig und unterstreicht gerade dadurch ihren Anspruch auf Exklusivität und Hochwertigkeit.«

»Die Kommunikation von Marken im Raum ist eine unserer Kernkompeten–zen“ erklärt Peter Martin, Geschäftsführer von Martin et Karczinski anlässlich der Preisverleihung. Gleichzeitig betont er, dass Markenkommunikation immer auch interdisziplinär gedacht werden muss. So beweisen zahlreiche Auszeich–nungen für die Marke Occhio von Axelmeiselicht den Erfolg der übergreifenden Markenkommunikation. Allein dieses Jahr wurde die Marke bereits mit 14 Preisen für exzellentes Design ausgezeichnet. Unter anderem auch mit dem zweiten Platz beim aktuellen obs-Award für das Presse-Foto »Herr Meise gießt seinen Markenbaum«. Der Leuchtendesigner Axel Meise pflegt den Evolutionsgedanken seines multifunktionalen Leuchtensystems Occhio. Die Auszeichnung mit dem zweiten Platz in der Kategorie Porträt aus über 1.500 Einsendungen zeigt wie Martin et Karczinski erfolgreiche, interdisziplinäre Markenbotschaften entwickelt, die nachhaltig in der Öffentlichkeit wirken. Möglich wird diese erfolgreiche Kommunikation durch ein langes und von gegenseitigem Respekt geprägtes Vertrauensverhältnis zwischen Agentur und Kunde. Wenn Auftraggeber und Agentur zu Brüdern im Geiste werden, dann kann die »Seele« der Marke sichtbar gemacht werden und es entstehen sensationelle Messestände, die das Marken-Potential voll ausschöpfen.


Über Martin et Karczinski:
Martin et Karczinski verbindet Kommunikationsstrategien mit hoher Design–qualität. Die Agentur begreift Corporate Identity als Steuerungsinstrument für das gesamte Unternehmen und trägt so seit dem Jahr 2000 in den Bereichen Corporate Identity, Corporate Design und Corporate Branding messbar zum Erfolg ihrer Kunden bei. Neben der Beratung in markenstrategischen Prozessen zu Themen wie Positionierung und Differenzierung unterstützt Martin et Karczinski Unternehmen bei der Entwicklung gesamtstrategischer Maßnahmen wie Visionsfindung, Leitbildentwicklung und Zielkulturdefinition.

Im Jahre 2008 gewann Martin et Karczinski bereits 22 nationale und internationale Designpreise und Auszeichnungen für exzellente Gestaltung. Die Agentur rangiert derzeit auf Platz 6 unter den deutschen CI / CD Agenturen und wurde im Page-Ranking CI / CD Agenturen 2007 als »Aufsteiger des Jahres« gelistet.

Martin et Karczinski schätzt Auftraggeber, denen Ökologie und Nachhaltigkeit wichtig sind. Auszug der Kundenliste: Axelmeiselicht, Daikin / Europe, Emirates, Engel & Völkers, Europäisches Patentamt, GP Solar, Inoutic / Deceuninck, Mediengruppe Oberfranken, Siemens Gigaset, USM Haller,
Zumtobel.


Für weitere Informationen:

Vera Sabo
Öffentlichkeitsarbeit

+ MARTIN ET KARCZINSKI

corporate identity
kommunikation
mediengestaltung

Nymphenburger Straße 125
80636 München
telefon + 49 (0)89 74 64 69 182
telefax + 49 (0)89 74 64 69 13
v.sabo@martinetkarczinski.de

Web: http://www.martinetkarczinski.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Vera Sabo, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 518 Wörter, 4256 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Martin et Karczinski lesen:

Martin et Karczinski | 04.09.2008

iF Award in Gold für Inoutic / Deceuninck-Messestand auf der fensterbau / frontale

Auf der fensterbau / frontale 2008 präsentierte die Inoutic / Deceuninck GmbH nicht nur die Neuausrichtung ihrer operativen und kommerziellen Tätigkeiten, sondern mit dem wahrscheinlich größten Markenbuch der Welt, dem »Book of Innovations«, de...
Martin et Karczinski | 18.06.2008

Preisregen für Corporate Design Agentur Martin et Karczinski

Mit insgesamt neun Auszeichnungen und vier Nominierungen bei gleich vier international anerkannten Design-Wettbewerben wurde erneut die consistent hohe Qualität der Arbeiten der Münchner Corporate Identity Agentur Martin et Karczinski anerkannt. ...