info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Array Networks Inc. |

AppVelocity 5200: Ideale Plattform für Web 2.0-Anwendungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Applikationsbeschleunigung von Array Networks sichert geschäftskritische Prozesse


Lasne/Belgien, 20. November 2008 – Array Networks, führender Hersteller für Enterprise Secure Application Delivery, ermöglicht mit seiner neuen Application Delivery Controller-Serie AppVelocity 5200 in einer kompakten 2U-Box, dass bis zu 500.000 User gleichzeitig SSL-Verbindungen aufbauen können. Die Lösung beinhaltet erweitertes globales und lokales Load Balancing auf Layer 2 bis 7 mit integrierter, applikationsspezifischer Beschleunigung. Sie zeichnet sich durch einen niedrigen Ressourcenverbrauch aus, reduziert die IT-Kosten und steigert die Produktivität.

Deutlich spürbar für den User verringert die APV 5200 die Responsezeiten um die Hälfte. Caching, Compression und TCP Connection Multiplexing unterstützen optimal dynamische und schnelle Content-Prozesse und lassen die APV 5200 zu einer idealen Plattform für Web 2.0-Anwendungen werden. Des Weiteren bietet die Serie duale 10-GBit-Interface-Optionen und schnellen CRL-Support, der den Zertifizierungsprozess für SSL unterstützt. Bei langen Certificate Revocation Lists entsteht nur eine geringe Verzögerung.

„In Großunternehmen kommt eine Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz, die Angestellte, Kunden oder andere Außenstehende unterstützen. Eine schlechte Performance kann sich schnell auf das Geschäft und die Umsatzmöglichkeiten auswirken“, erklärt Robin Layland, Analyst bei Layland Consulting. „Durch die Integration von Anwendungsoptimierung plus Access Security ermöglicht APV 5200 den Unternehmen, ihre Netzwerke pro-aktiv zu managen und somit generell die Produktivität zu erhöhen sowie Performance-Probleme zu vermeiden.“

Wie auch die anderen Produkte der APV-Serie von Array kommt bei der APV 5200 eine umweltschonende Plattform zum Einsatz, die weniger Strom verbraucht und platzsparend ist. Der Energiebedarf ist im Vergleich zu anderen Lösungen um 60 Prozent geringer, der Server Footprint um 40 Prozent reduziert und die Beanspruchung der Bandbreite um 30 Prozent niedriger. Die damit realisierbaren Einsparungen im Rechenzentrum führen zu einem ROI innerhalb von sechs Monaten.

„Um die Leistung ihrer Netzwerke voll auszuschöpfen, suchen Unternehmen heute nach hoch performanten Lösungen zur Applikationsbeschleunigung mit sicherem Zugang“, erläutert Rodolf Schmit, Sales Director EMEA bei Array Networks. „APV 5200 steigert die Verfügbarkeit, Leistung sowie Sicherheit von Enterprise-Applikationen und Websites. Im gleichen Zug werden die Kosten und die Komplexität im Rechenzentrum verringert.“

APV 5200 bietet Certificate Authorities (CA) und Client Certificate für identitätsbasierten Zugang und Autorisierung. Somit eignet sich die Lösung besonders für E-Banking, Aktienhandel oder E-Commerce-Anwendungen. Ein neuer Hardware Port ist für Sub-second Failover und Recovery sowie flexible Konfigurationen von Kupfer- und Glasfaser-Ports zuständig. Umfassende Access Control Lists (ACL) und Network Address Translation (NAT) sind ebenfalls integriert.

Über Array Networks:
Array Networks wurde im Jahr 2000 gegründet und hat sich als global führender Anbieter von unternehmensweiten Secure Applikation Delivery- und Universal-Access-Lösungen auf den rapide wachsenden SSL/VPN- sowie Application Acceleration-Märkten etabliert. Mehr als 1.000 internationale Unternehmen, Service Provider, Regierungsstellen sowie Organisationen aus dem Gesundheits-, Finanz-, Versicherungs- und Schulungswesen vertrauen auf Array, wenn es um den sicheren und optimierten „Anytime/Anywhere-Zugang“ geht. Industriegrößen wie Deloitte, Red Hering sowie Frost und Sullivan haben Array als Markt- und Technologieführer anerkannt. Arrays Headquarter befindet sich in Milpitas/Kalifornien. Das Unternehmen unterhält weltweite Vertriebsbüros und agiert mit mehr als 100 Vertriebspartnern und VARs auf den internationalen Märkten. Weitere Informationen: www.arraynetworks.net.

Weitere Informationen:
Array Networks Inc.
26, av du Champ del Croix
1380 Lasne, Belgium

Ansprechpartner:
Rodolf Schmit
Tel.: +32 (2) 6336382
Fax: +32 (2) 6336383
E-Mail: rschmit@arraynetworks.net
www.arraynetworks.net

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3,
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 91 26 00
Fax: +49 (26 61) 91 26 029
E-Mail: f.sprengel@sup-pr.de



Web: http://www.sup-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 447 Wörter, 3772 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Array Networks Inc. lesen:

Array Networks Inc. | 27.05.2011

Array Networks erhält „Hot Technology”- und „Best Application Delivery Product”-Award

Seit 2006 verleiht Network Products Guide jährlich die „Hot Companies and Best Products Awards“. Mit diesen Auszeichnungen ehrt das Publikationsorgan diejenigen Unternehmen, die sich durch ausgezeichnete Performance, Produkte und Services hervorhe...
Array Networks Inc. | 01.03.2011

Array Networks stellt hochskalierbaren 60Gbps Application Delivery Controller (ADC) vor

Die Traffic-Management-Appliance APV9650 gewährleistet einen höheren Layer-4- und Layer-7-Durchsatz als bisherige ADC-Lösungen. Zudem erhöht die neu integrierte 2048-Bit-SSL-Verschlüsselung spürbar die Performance bei gleichzeitiger Erfüllung ...
Array Networks Inc. | 24.08.2010

Array Networks auf Wachstumskurs: Geschäftskundenanzahl übersteigt 5000-Marke

Dieser rapide Kundenzuwachs unterstreicht Arrays führende Marktposition, die auf soliden Produktlinien im Bereich SSL/VPN bzw. Application Acceleration und einem diversifizierten Geschäftsmodell basiert. Die Lösungen bieten Zuverlässigkeit, Skali...