info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
papaya CMS |

Website-Relaunch der AGOF: papaya CMS bringt Internet-Fakten für Entscheider online

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die AGOF relauncht www.agof.de und vertraut bei der Umsetzung auf die vielen Struktur- und Gestaltungsvorteile des Open-Source-CMS papaya


Köln, 25. November 2008 Internet-Fakten müssen nicht langweilig sein – diesen Beweis hat die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) mit dem Relaunch ihrer Website unter (www.agof.de) gerade angetreten und präsentiert viele neu gestaltete Informationsbereiche und Servicefunktionen rund um das Thema „Transparenz im Online-Werbemarkt“.

Unterstützt vom frei verfügbaren Content Management System papaya in der Version 5.0 wird ein optimaler Support für die Verwaltung von umfangreichen Informationen und Daten gewährleistet. So stellt die AGOF über das papaya CMS breite Informationen zu Reichweiten und Strukturdaten aller marktkonstituierenden deutschen Online-Werbeträger bereit. Mit papaya (www.papaya-cms.com) wird dabei neben der Integration und Redaktion von Inhalten in Form von Bild-, Text- und Videoformaten für Websites besonders die hochwertige Auslieferung von komplexen Inhalten und Themenfeldern ermöglicht. Für das neue Design der Website und die Einbindung der neu gestalteten Informationsbereiche und Servicefunktionen zeichnet die Kreativ-Agentur dimensional (www.dimensional.de) als Schwestergesellschaft der papaya Software GmbH verantwortlich. dimensional begleitet die AGOF seit mittlerweile sechs Jahren bei der Konzeption, Umsetzung und Pflege ihres Internet-Auftrittes und lieferte auch beim aktuellen Relaunch den kreativen Input für die Online-Präsentation des Unternehmens.

Ein neues Feature stellt z.B. das komfortable Anmeldeformular zur AGOF Akademie dar, das es ermöglicht, sich online zu einem Seminar anzumelden. Daneben ist im Bereich „Mitmachen“ ein Online-Kostenrechner integriert worden, so dass sich potenzielle Kunden bereits eigenständig über die Teilnahmekosten informieren können. Ein weiteres Highlight sind die FAQs, die per Frage und „aufklappbaren“ Antworten schnell zu einzelnen Themenbereichen Auskunft geben.

Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung wurde im Dezember 2002 gegründet. Aufgabe und Zweck der AGOF ist es, unabhängig von Individualinteressen, für Transparenz und praxisnahe Standards in der Internet- und Online-Werbeträgerforschung zu sorgen. Mit der internet facts und dem darin ausgewiesenen Leistungswert Unique User hat die AGOF die einheitliche Online-Reichweitenwährung als Basis für die Online-Mediaplanung im Markt etabliert.



Web: http://www.papaya-cms.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dominik Maoro, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 289 Wörter, 2347 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von papaya CMS lesen:

papaya CMS | 09.09.2009

SBK bindet die „Weisse Liste“ als Krankenhaussuche ein

Köln 09. September 2009 Die Siemens-Betriebskrankenkasse stellt ihren Versicherten jetzt auch einen Zugang zum Krankenhausportal „Weisse Liste" zur Verfügung (http://weisse-liste.sbk.org). Die bundesweite Krankenhaussuche erscheint dort mit den u...