info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NEC Deutschland GmbH |

Weltrekord für NEC-Server

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


NEC erzielt Höchstleistung beim TPC-E Benchmark


Tokio / Düsseldorf, 26. November 2008 – Der erst kürzlich auf den Markt gebrachte Intel Xeon-basierte NEC Express5800 Scalable HA Server hat bei dem renommierten TPC-E Benchmark die höchstmögliche Leistung erbracht. Mit diesem neuen Weltrekord festigt NEC seine Markt- und Technologieführerschaft im Bereich Hochleistungsserver. Beim TPC-E handelt es sich um einen branchenweit anerkannten Benchmark für Server, der die Performance von modernen transaktionsverarbeitenden Systemen (OLTP) misst. Die vom NEC Express5800/A1160 erzielte Rekordmarke von 1.400 tpsE (Transaktionen pro Sekunde im TPC-E) übertrifft den vorherigen Rekord um 12 Prozent und liefert außerdem ein um 9 Prozent verbessertes Preis-Leistungs-Verhältnis von 1.190 USD/tpsE. Damit kann sich NEC erneut an die Spitze des TPC-E Rankings stellen.

Unschlagbar leistungsfähig
Der NEC Express5800 Scalable Server ist mit dem weltweit ersten 6-Kern-Prozessor ausgestattet und bietet bis zu einem Terabyte Speicherplatz. In der einfachsten Ausführung verfügt der Express5800 über vier der neuen Intel Dunnington Prozessoren aus der 7400er-Serie mit insgesamt 24 Kernen. Mit dieser weltweit einzigartigen Rechnerkapazität pro 4-HE-Gehäuse ermöglicht der neue NEC Server die Konsolidierung umfangreicher Server-Strukturen. Erzielt wurde die marktführende TPC-E Benchmark mit dem innovativen Enterprise Modular Storage D3-10 von NEC, das als Speichersystem dient, sowie den als Datenbankserver fungierenden und auf der Serverhardware installierten Programmen Microsoft Windows Server 2008 und SQL Server 2008.

Dank der langjährigen Erfahrung von NEC im Bereich Mainframe-Rechensysteme verfügt der Express5800 Server über so genannte „RAS-Funktionen“ – Reliability, Availability, Serviceability – die für die wachsenden Ansprüche bei geschäftskritischen Anwendungen unabdingbar sind.

Dazu Thomas Klauder, Vertriebschef der Sparte Business-IT bei NEC Deutschland: „Unsere Leistung beim TPC-E Benchmark bestätigt, dass unsere Server halten, was sie versprechen. In punkto Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit haben die NEC HA Server weltweit die Nase vorn. Und diese Botschaft wollen wir auch im deutschen Markt verbreiten.“

TPC-E Benchmark simuliert hochkomplexe Trading-Vorgänge
TPC-E ist ein neuer, branchenweit anerkannter Orientierungswert, der weitgehend repräsentativ für moderne OLTP-Systeme (Online Transaction Processing), also transaktionsorientierte Datenverarbeitung ist. Der Benchmark simuliert die hochkomplexen Interaktionen zwischen Tradern und Brokern an einer Börse, indem über eine virtuelle Maklerfirma mit Aktien gehandelt und der Markt beobachtet wird. Hinter dem Kürzel TPC verbirgt sich das “Transaction Processing Performance Council”. Diesem Industriekonsortium gehören alle namhaften Server- und Datenbankanbieter an.

Ab Dezember 2008 ist der NEC Express5800/A 1160 Scalable Server auch auf dem europäischen Markt verfügbar.

Über NEC Corporation
Die NEC Corporation (TSE: 6701) ist einer der weltweit größten Lösungsanbieter auf den Gebieten Internet, Breitbandnetzwerke und Enterprise Business. Das Unternehmen entwickelt für seine weltweit agierenden Kunden maßgeschneiderte Lösungen für Computersysteme, Netzwerke und elektronische Bauelemente. Dabei integriert NEC sein technologisches Know-how für IT- und Netzwerktechnologien mit den innovativen Halbleiter-Technologien der NEC Electronics Corporation. NEC beschäftigt weltweit mehr als 150.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2007 einen Gesamtumsatz von 43,6 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter www.nec.com

Über NEC Deutschland GmbH
Die 1987 gegründete NEC Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Düsseldorf ist eine hundertprozentige Tochter der NEC Corporation. Das Produktportfolio umfasst Supercomputer und Hochleistungsrechner, Telekommunikations- und IT-Lösungen sowie biometrische Sicherheitslösungen für Unternehmen und staatliche Institutionen. Weitere Informationen finden Sie unter www.nec.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lilli Küster, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 495 Wörter, 4061 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: NEC Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NEC Deutschland GmbH lesen:

NEC Deutschland GmbH | 02.03.2010

Das Forschungsherz der Zukunft schlägt im Teraflop-Takt

Stuttgart / Düsseldorf, 02. März 2010 - Ob es um Klimafragen, Ozeanströmungen oder die Entwicklung brennstoffärmerer Flugzeuge geht: Supercomputer sind aus der Simulationsforschung in der heutigen Wissenschaftswelt nicht mehr wegzudenken. Die neu...
NEC Deutschland GmbH | 23.02.2010

Neue Produkte und erweiterter Service: NEC startet auf dem Richtfunkmarkt weiter durch

Zur diesjährigen CeBIT wartet NEC Deutschland mit Neuankündigungen aus dem Bereich lizenzpflichtiger Richtfunk auf. Der Weltmarkführer für Richtfunksysteme erweitert seine bekannte PASOLINK-Reihe um ein zusätzliches Highlight-Produkt. Mit PASOLI...
NEC Deutschland GmbH | 07.12.2009

NEC Network Solutions: Lizenz zum Funken

Düsseldorf, 07.12.2009 - Der Richtfunkmarkt gewinnt weiter an Fahrt. Dies wurde eindrucksvoll auf der diesjährigen PMRExpo in Köln bestätigt. Das Branchentreffen gilt hierfür als Trendbarometer und spiegelte auch in 2009 die gute Stimmung auf de...