info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Wörner & Stellwag Systemhaus wird erster Dell Certified Partner mit Fokus auf Storage-Produkte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Frankfurt am Main, 26. November 2008 - Die Wörner & Stellwag Systemhaus GmbH wird Dells erster Certified Partner in Deutschland, der sich auf den Vertrieb von Storage-Lösungen aus der Dell-EqualLogic-Produktreihe fokussiert. Das Systemhaus aus Rednitzhembach bei Nürnberg adressiert mit einem breiten Hard- und Software-Lösungsangebot überwiegend mittelständische Kunden.

Im Rahmen seines Channelprogramms PartnerDirect hat Dell in Deutschland jetzt den ersten Partner mit klarem Server-/Storage-Fokus zertifiziert. Sabine Bendiek, Channel Director Dell Central Europe, erklärt: „Die ausgewiesene Expertise von Wörner & Stellwag in der Implementierung von Server- und Speicher-Virtualisierungslösungen war für uns ein zentrales Kriterium bei der Auswahl des Partners. Durch permanent steigende Anforderungen an die Speicherkapazität ist der Storage-Markt im Umbruch. Ziel der neuen Kooperation ist die gemeinsame Vermarktung unserer kostengünstigen, leicht skalierbaren Storage-Lösungen, die in erheblichem Maße zur Vereinfachung von IT-Infrastrukturen beitragen."

Das Leistungsspektrum des Systemhauses reicht vom Consulting über die Implementierung von Hard- und Software-Lösungen bis hin zum IT-Hosting in einem eigenen Rechenzentrum. Das fränkische Unternehmen mit deutschlandweiter Ausrichtung betreut vorwiegend mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handel und Handwerk. Zu den Auftraggebern gehören aber auch öffentliche Institutionen wie Krankenhäuser oder Behörden.

Als Dell Certified Partner wird Wörner & Stellwag das Dell-Produkt-Portfolio von Desktop-PCs über Notebooks bis hin zu Server- und Storage-Lösungen vertreiben. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den neuen Dell-EqualLogic-Speicherlösungen.

„Die Zertifizierung ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Firmengeschichte. Gerade im Server- und Storage-Bereich führt unserer Meinung nach kein Weg an Dell vorbei. Im Hinblick auf Technologie sowie Service & Support setzt das Unternehmen Maßstäbe. Als Dell Certified Partner können wir unseren Kunden nun in enger Kooperation mit Dell ein umfassendes Beratungs- und Lösungs-Know-how anbieten und damit noch flexibler und effizienter auf ihre konkreten Anforderungen eingehen", betont Florian Stellwag, Geschäftsführer der Wörner & Stellwag GmbH.

Stellwag sieht insbesondere im Storage-Umfeld ein sehr hohes Marktpotenzial: „Während die Virtualisierung von Servern heute bereits gängige Praxis ist, ist die Storage-Virtualisierung für viele Unternehmen noch Neuland. Wir wollen hier Aufklärungsarbeit leisten und auf die vielfältigen Vorteile aufmerksam machen: von dem vereinfachten, zentralen Management über die effizientere Nutzung vorhandener Ressourcen bis hin zur wesentlich höheren Ausfallsicherheit."

Im Mittelpunkt der Vermarktungsstrategie von Wörner & Stellwag stehen die neuen SAN-Lösungen der Dell-EqualLogic-PS5000-Serie. Sie zeichnen sich durch eine hohe Funktionalität, simultane Skalierbarkeit von Leistung und Performance sowie Features für eine einfache Administration aus. Entscheidender Vorteil gegenüber Wettbewerbsprodukten ist, dass es sich um Komplettpakete handelt, in denen bereits alle benötigten Management- und Software-Tools enthalten sind. Damit kann die EqualLogic-Lösung innerhalb von wenigen Minuten in Betrieb genommen werden. Neuestes Produkt ist das PS5500E Array, eine hochverfügbare Speicherlösung mit 24 oder 48 Terabyte Kapazität in vier Höheneinheiten. Das PS5500E ermöglicht eine nahtlose Skalierbarkeit auf 576 Terabyte in einem einzigen SAN. Damit baut es die Position der EqualLogic-Lösungen als führende Systeme für virtualisierte Storage-Umgebungen entscheidend aus.


Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf offenen Industrie-Standards basieren und ganz auf die individuellen Anforderungen seiner Kunden zugeschnitten sind. Mit seinem direkten Geschäftsmodell ist Dell zu einem der weltweit führenden Computerhersteller geworden. Auf der Fortune-500-Liste belegt das Unternehmen Rang 34. Weitere Informationen zu Dell können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. Live-News von Dell gibt es unter www.dell.com/RSS.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager
Dell Central Europe
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Sabine Kastl
Account Manager
Tel. +49-89-59997-757
Fax +49-89-59997-999
sabine.kastl@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 494 Wörter, 4347 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...