info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F5 Networks |

F5 Networks und Data Domain bieten gemeinsam automatisierte Storage-Tiering-Lösung an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die neue Lösung der beiden Unternehmen sorgt ohne Betriebsunterbrechungen für die Verlagerung von statischen Daten und Archivdaten in eine kosteneffiziente deduplizierte Speicherebene


München, 30. Oktober 2008 - F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), gibt gemeinsam mit Data Domain, Inc. (NASDAQ: DDUP), dem führenden Anbieter von Deduplication-Speichersystemen, den Abschluss eines neuen Partnerschaftsabkommens bekannt. Gegenstand des Vertrags ist Co-Marketing einer gemeinsamen Lösung zur automatisierten Verlagerung von statischen Daten und Archivdaten aus teurem Primärspeicher in eine kosteneffiziente sekundäre Speicherebene.

Unternehmen sind auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, die Kosten im Zusammenhang mit Massenspeichern zu kontrollieren. Selten benötigte sowie langfristig zu archivierende Daten sollen sachgerecht abgelegt werden. Die gemeinsame Lösung von Data Domain und F5 transferiert diese Datenbestände aus dem teuren primären Speicher in ein platzeffizientes und einfach zu managendes Speichersystem. Dies verringert die Kapitalaufwendungen und verlängert die Verweilzeiten, während gleichzeitig auf Aspekte des Stromverbrauchs, der Kühlung und des Raumbedarfs Rücksicht genommen wird.

Die Kombination der fortschrittlichen Deduplication-Fähigkeiten der Speichersysteme von Data Domain mit den intelligenten File-Virtualization-Funktionen von F5® ARX® ermöglicht den Anwendern jederzeit den reibungslosen Zugriff auf äußerst effiziente, kostengünstige Massenspeicher-Ressourcen. Mit einer vollständigen Palette an Interoperabilitätsprüfungen können F5 und Data Domain die nahtlose Integration in Anwender-Umgebungen ebenso sicherstellen wie den stabilen Produktionsbetrieb und ein vereinfachtes Management.

Die Enterprise Strategy Group (ESG) ermittelte, dass 64 % der heutigen Deduplication-Anwender eine Reduzierung des Kapazitätsbedarfs mindestens um den Faktor 10 verzeichnen. Mit der Implementierung einer Storage-Tiering-Lösung, wie sie von F5 und Data Domain entwickelt wurde, bietet sich eine ideale Möglichkeit, Massenspeicher der ersten Ebene freizubekommen, indem seltener benötigte Daten ohne Rückwirkungen auf den Betrieb aus dieser primären Ebene in geeignete Ebenen umgelagert werden. Dadurch ist gewährleistet, dass die jeweiligen Daten nur ein einziges Mal vorgehalten werden, und die Ausnutzung der Disk-Kapazität verbessert sich entsprechend.

Unternehmen, die die Produkte von F5 und Data Domain gemeinsam einsetzen, können Dateien einfach und ohne Zugriffsunterbrechung in die richtige Speicherebene transferieren. Für Anwender und Applikationen ergeben sich hierdurch keine Änderungen beim Zugriff auf diese Dateien.

Hier einige wichtige Vorteile der Lösung:
 Drastische Senkung der Speicherkosten: Anwender können ihre Speicherkosten senken, indem sie die entsprechenden Daten in eine Deduplication-Ebene verlagern, die weniger physischen Platz erfordert und die Kosten für Stromversorgung, Kühlung und Räumlichkeiten reduziert.
 Deutlich reduzierte Backup-Fenster und –Kosten: Für die Anwender reduziert sich der Gesamtumfang der Backup-Sätze. Dies verringert die Kosten der Backup-Infrastruktur und lässt die Zeitfenster für Datensicherung und Wiederherstellung schrumpfen.
 Einfachere Administration: Das Policy-getriebene Daten-management-Feature von ARX bietet die Gewähr dafür, dass das Storage-Tiering für die Anwender einfach zu managen ist. Die Platzierung der Daten in der deduplizierten Speicherebene erfolgt automatisch (die Daten müssen vom Administrator nicht manuell umgeschichtet werden) und transparent für Anwendungen und Benutzer.
 Einfache Einbindung in bestehende Speicherumgebungen: Anwender der gemeinsamen Lösung können Daten mit den Policy-basierten Migrations und Tiering-Fähigkeiten der ARX-Produkte von F5 automatisch in eine Data Domain Speicherebene übertragen.
Neben der Einführung dieser gemeinschaftlichen Lösung ist Data Domain auch Mitglied des Technology Aliance Program von F5 geworden, während F5 inzwischen ein Data Domain Technology Partner ist.

Über Data Domain
Data Domain® ist der führende Anbieter von Deduplication-Storage-Systemen. Mehr als 2.100 Unternehmen auf der ganzen Welt setzen die Systeme von Data Domain ein, um ihre Storage-Kosten zu senken und ihr Datenmanagement zu vereinfachen. Data Domain bietet in Sachen Performance, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit alles, um die Anforderungen von Unternehmen jeder Größe in den Bereichen Datensicherung und Nearline-Storage zu erfüllen. Die Produkte von Data Domain binden existierende Kunden-Infrastrukturen ein und sind kompatibel zu führender Backup und Archivierungs-Software für Unternehmen. Weitere Informationen über Data Domain finden Sie unter www.datadomain.com. Die Adresse des Firmensitzes von Data Domain lautet 2421 Mission College Blvd., Santa Clara, CA 95054 (USA). Telefon: 1-866-933-3873. E-mail: sales@datadomain.com.

Über F5 Networks
F5 Networks ist das weltweit führende Unternehmen im Bereich Application Delivery Networking. Die von F5 Networks gebotenen Lösungen gewährleisten, dass Applikationen für jeden Anwender sicher, schnell und verfügbar sind. Indem das Netzwerk mit Intelligenz und Management-Funktionen zum Auslagern von Applikationen versehen wird und der Data Storage Layer verbessert wird, dehnt F5 die Leistung des Intelligent Networking auf alle Ebenen der Anwendungsübertragung aus. Die erweiterbare Architektur von F5 integriert auf intelligente Weise die Applikations-Optimierung, schützt sowohl die Applikationen als auch das Netzwerk und macht die Applikationen zuverlässig– alles auf der Basis einer universellen Plattform. Über 16.000 Organisationen und Service Provider weltweit vertrauen auf F5, um ihre Applikationen funktional und sicher zu halten. F5 hat seinen Sitz in Seattle (Washington/USA) und besitzt Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter www.f5.com.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ramona Fuderer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 661 Wörter, 5401 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: F5 Networks


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von F5 Networks lesen:

F5 Networks | 26.07.2011

F5 Networks bringt BIG-IP v11 Software auf den Markt

München, 26.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute die BIG-IP® Version 11 Software mit Erweiterungen für seine Applikations- und Datensicherheitslösungen auf den Markt. ...
F5 Networks | 21.07.2011

F5 Networks veröffentlicht Resultate des dritten Quartals im Fiskaljahr 2011

München, 21. Juli 2011 - F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute Erträge von 290,7 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2011 bekannt, 4,7% mehr als die 277,6 Millionen US-$ im vorherigen Quartal u...
F5 Networks | 14.07.2011

Filevirtualisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen profitiert von F5s neuen ARX-Plattformen

München, 14.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute neue Hardware-Plattformen der F5® ARX® Dateivirtualisierungs-Lösung auf den Markt. F5s ARX1500 und ARX2500 bieten Un...