info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ascential Software |

Transparente Abrechnung durch DataStage XE

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ascential-Technologie unterstützt interne Prozessautomatisierung bei Abrechnungs- und Zollverfahren der Lufthansa Technik Logistik GmbH


München, 2. Juli 2002 – Die Lufthansa Technik Logistik GmbH (LTL), eine Tochter der Lufthansa Technik, setzt bei der Datenintegration auf DataStage XE von Ascential Software, dem führenden Anbieter von Enterprise Data Integration Lösungen. Der Einsatz der ETL (Extrahieren, Transformieren, Laden)-Technologie vereinfacht und beschleunigt bei dem auf Materiallogistik im Luftfahrtbereich spezialisierten Unternehmen neben dem Abrechnungswesen auch die Zollverfahren und ermöglicht so eine interne Prozessautomatisierung. Nach der Transformation der Daten sind logistische Ketten wie Lagerung, Versand, Transport und Zustellung übersichtlich auf einen Blick erkennbar. Auf diese Weise sind die Abrechnungen transparenter. Denn logistische Prozesse werden darin in vereinfachter Form dargestellt und Buchungen der Kunden erleichtert. Die Zielsetzung war die Optimierung des Abrechnungssystems durch dessen Verkettung mit internen und externen Systemen.

„Schlüsselkriterien für die Wahl von Ascential waren unter anderem die problemlose Einbindung von SAP-Daten, die Ausgereiftheit der Lösung und der gute Anbietersupport,“ begründet Dr. Andreas Roth, Leiter der Informationstechnik der LTL, die Entscheidung.

Strategische Management-Vernetzung spart Zeit und Geld

Da das neue System die Daten direkt aus Datenquellen wie SAP R/3 und Mainframe-basierten Lagersystemen extrahiert, erhöht sich die Transparenz bei Transportmanagement und Materialbeschaffung entscheidend. Darüber hinaus garantiert die strategische Vernetzung des Managements der gesamten Supply Chain, dass Ersatzteile für Flugzeuge schnell am Reparaturort zur Verfügung stehen. Auf diese Weise reduzieren sich die Flugzeugstandzeiten erheblich. Zudem ermöglicht die Automatisierung durch DataStage XE eine wirtschaftlichere und detailliertere Dokumentation gegenüber den Zollbehörden. Die relevanten Daten werden automatisch mit Warenbewegungen verknüpft und den verschiedenen Zollverfahren zugeordnet.

Flexible Anbindung anderer Abteilungen

Die LTL will mit zukünftigen Projekten eine übergreifende Data Warehouse-Architektur schaffen und damit eine systematische Steigerung des Datennutzens garantieren. Die offene Entwicklungsumgebung und Skalierbarkeit von DataStage erleichtert die flexible Anbindung weiterer Fachabteilungen und Datenquellen und hilft bei der sukzessiven Prozessautomatisierung.

Bildmaterial ist im Webarchiv unter www.commcreativ.de abrufbar.

Die Unternehmen

Ascential Software Corporation ist der führende Anbieter von Enterprise Data Integration Lösungen für Global 2000 Unternehmen. Mit den leistungsfähigen, plattformunabhängigen Produkten lassen sich riesige Volumen verteilter, unaufbereiteter Daten in wieder verwendbare Informationswerte umwandeln. Das einzigartige Framework zur unternehmensweiten Datenintegration von Ascential erlaubt das einfache Profilieren, Sammeln, Bereinigen, Strukturieren, Administrieren und analysegerechte Aufbereiten von Daten. Auf diese Weise erhöhen Unternehmen ihren Geschäftserfolg, reduzieren Kosten und steigern die Profitabilität.
Das Unternehmen mit Hauptsitz in Westboro, Massachussetts, ist mit Niederlassungen weltweit vertreten und unterstützt mehr als 1.800 Kunden, darunter Alcatel, Vodafone, Fujitsu-Siemens, DZ Bank, Gerling, Winterthur, Novartis, Pfizer und Bosch in Branchen wie Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Gesundheitswesen, Medien/Unterhaltung sowie Industrie.

Informationen zum Unternehmen und den Produkten finden Sie unter www.ascentialsoftware.de oder www.ascentialsoftware.com. Deutsche Pressemitteilungen sind zudem abrufbar unter www.commcreativ.de.

Hervorgegangen aus der Lufthansa Technik, die zu 51 Prozent Anteilseigner ist, besitzt die 1998 gegründete Lufthansa Technik Logistik GmbH eine jahrzehntelange Erfahrung in der weltweiten Materiallogistik im Luftfahrtbereich. Mit acht deutschen Standorten an Flughafenzentren und weltweiten Niederlassungen bzw. Repräsentanzen in den USA, Irland und Peking, versorgt die LTL nicht nur weltweit die gesamte Lufthansaflotte, sondern auch ein breites Spektrum internationaler Fluggesellschaften, Hersteller und Überholungswerkstätten. In nur knapp vier Jahren hat die LTL ihren Umsatz auf über 100 Millionen Euro verdoppelt und die Belegschaft um über ein Drittel auf mehr als 800 Beschäftigte erweitert.

Weitere Informationen

Ascential Software
Gerhard Lzicar
Landsberger Str. 302
80687 München
Tel.: +49 / 89 / 207 07 - 0
Fax: +49 / 89 / 207 07 - 311
gerhard.lzicar@ascentialsoftware.com
www.ascentialsoftware.com

COMMcreativ
Public Communications oHG
Schießstättstr. 30
80339 München
Tel.: +49 / 89 / 51 99 67-0
Fax: +49 / 89 / 51 99 67-19
info@commcreativ.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christina Holl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 543 Wörter, 4788 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ascential Software lesen:

Ascential Software | 29.03.2005

Ascential Software sorgt bei CNP Assurances für kompletten Überblick

München, 29. März 2005 – Die renommierte französische Versicherung CNP Assurances vertraut ab sofort auf Ascential DataStage, eine Kernkomponente der Ascential Enterprise Integration Suite von Ascential Software. Auf diese Weise reduziert das Unt...
Ascential Software | 14.03.2005

IBM kauft Ascential Software

IBM und Ascential Software haben vereinbart, dass IBM den Eigenkapitalanteil des Spezialisten für unternehmensweite Datenintegrationslösungen für rund 1,1 Milliarden US-Dollar oder 18,50 US-Dollar pro Aktie aufkaufen wird. Die Akquisition bedarf n...
Ascential Software | 04.02.2005

Ascential Software auch 2004 mit kräftigem Plus

Ascential Software wächst trotz allgemein schwieriger wirtschaftlicher Lage: Der Spezialist für unternehmensweite Da­tenintegrationslösungen hat sowohl das vierte Quartal als auch das gesamte Geschäftsjahr 2004 mit deutlichem Umsatzplus abgeschl...