info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PSINet |

Europäische Kommission stimmt Kauf von PSINet Europe zu - Richard Williams wird neuer CEO

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Genf, Berlin - 2. Juli 2002 - Die Europäische Kommission hat den geplanten Kauf von PSINet Europe durch ClearBlue Technologies und Israel Corporation genehmigt. Dies haben die beiden Unternehmen bekannt gegeben.
Andy Ruhan, der neue Chairman von PSINet Europe und gleichzeitig Chairman von ClearBlue Technologies, sagte hierzu: „PSINet Europe hat mit seinen 7.000 Geschäftskunden und seinem bekanntermaßen zuverlässigen Netzwerk in Europa einen hervorragenden Namen. Wir haben nun die Gelegenheit, an dem Ziel von PSINet weiterzuarbeiten, der bevorzugte Partner im Markt für Web-Dienste, Hosting und Outsourcing zu werden.“
Gilad Shavit, CEO des Bereichs Telecom (Kol1) der Israel Corporation, sagte: „Wir sind gemeinsam mit ClearBlue Technologies davon überzeugt, dass wir die europäische Markführerschaft von PSINet Europe im Bereich erstklassiger gemanagter IP-Dienste weiter ausbauen können. Dieser Markt ist im Umbruch. Geschäftskunden wenden sich zunehmend an Anbieter zuverlässiger und vielseitiger Lösungen, mit denen sie ihre eigenen Geschäftsstrategien erfolgreich realisieren können. Diese Übernahme kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Denn wir verfügen nun über ein leistungsfähiges Serviceangebot, das sowohl den Ansprüchen unserer jetzigen als auch zukünftigen Kunden gerecht wird.“
Shavit weiter: „Für Unternehmen stellt die Suche nach dem richtigen und zuverlässigsten Partner für die erfolgreiche Realisation ihrer Outsourcing-Strategien eine Herausforderung dar. Zudem konzentrieren sich immer mehr Entscheidungsträger bei der Umsetzung von Outsourcing-Strategien auf Schlüsselfaktoren wie Kosten und Produktivität. Die Übernahme von PSINet Europe verstärkt unser Engagement in diesem Geschäftsfeld und bringt ein Stück Vertrauen zurück in den Markt. Darüber hinaus verschafft sie dieser vitalen, aber sich noch im Aufbau befindlichen Industrie einen wichtigen Anstoß.“
PSINet Europe ist einer der größten und erfahrensten Anbieter gemanagter IP-Dienste in Europa. Das Unternehmen ist in 12 europäischen Ländern tätig und hat im Geschäftsjahr 2001 (Stichtag 31. Dezember) einen Gesamtumsatz von 180 Millionen EURO erwirtschaftet.
R. Scott Arnell, President und Chief Operating Officer, ist zurückgetreten. Sein Nachfolger ist Richard E. Williams, der PSINet Europe als neuer CEO leiten wird. Williams ist seit mehr als 34 Jahren in der Telekommunikati-ons-, Computer- und Softwarebranche tätig. Er hat RSLCOM Europe Limited gegründet und als President und CEO geleitet. Einige Bereiche dieses Unternehmen gehören heute zur Israel Corporation.
Ruhan sagte zur Ernennung von Williams: „Richard ist eine ausgezeichnete Wahl und wird mit seiner Erfahrung im Technologiebereich das Unternehmen weiter voranbringen. Wir danken Scott für seine hervorragende Arbeit während der Umstrukturierung von PSINet im vergangenen Jahr und für seine Zusammenarbeit bei der erfolgreichen Übernahme des Unternehmens. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute. Der Zeitpunkt ist günstig und PSINet Europe muss jetzt seine Potentiale nutzen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass Richard dem Unternehmen zur verdienten Position des Marktführers in Europa verhelfen wird.”
Williams stellt bereits ein erfahrenes Team zusammen, das ihn bei der Realisierung der neuen Unternehmensstrategien unterstützen soll. „Für PSINet Europe beginnt eine neue Ära. Wir können unseren Kunden in der jetzigen schwierigen Wirtschaftslage nicht nur finanzielle Stabilität bieten und die Qualität unserer Dienste sicherstellen, sondern dank der Expertise und der Investitionen unserer neuen Part-ner auch weiterhin eine herausragende Netzwerk- und Hostinginfrastruktur gewährleisten.“

Richard E. Williams
Richard Williams, CEO PSINet Europe, war über 34 Jahre in der Telekommunikations-, Computer- und Softwarebranche tätig. Er ist Gründer, und war Präsident und CEO von RSLCOM Europe Limited. Williams hat RSLCOM aufgebaut, es zu einem Unternehmen mit positivem EBITDA und über 500 Mio. £ Umsatz in fünfzehn Ländern entwickelt und dieses 1997 an die NASDAQ geführt. Von 1992 bis 1995 war Richard Williams als Gründungsdirektor der WorldCom (UK) für Vertrieb und Marketing verantwortlich.

PSINet Europe
PSINet Europe mit Hauptsitz in Genf wurde 1997 gegründet. Das Unternehmen zählt zu den führenden Anbietern von komplexen Internet-, IT- und Hosting-Lösungen, weltweiten eCommerce-Infrastrukturen, End-to-End-IT-Lösungen und einer breiten Palette von Internetdiensten. Die Serviceleistungen werden über das PSINet eigene IP-optimierte Glasfasernetz, Daten-Zentren und Switching-Einrichtungen in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich, in der Schweiz, Spanien und Ungarn erbracht.

PSINet Germany ist in Deutschland in Berlin, Frankfurt und München vertreten. Zu den Hauptgeschäftsfeldern gehören Internetzugang, Web Hosting, Sicherheitslösungen und Applikationen.

Zusätzliche Informationen zu PSINet sind auf den Webseiten www.psinet.de und www.europe.psi.com verfügbar.

PSINet ist ein Joint Venture von ClearBlue Technologies Inc (www.clearblue.com) und Israel Corporation (www.israelcorp.com).

ClearBlue Technologies
ClearBlue Technologies Inc. (http://www.clearblue.com) befindet sich im Privatbesitz und hat seinen Sitz in San Francisco, CA, USA. ClearBlue betreibt ca. 450.000 sq ft ( 41.806 m²) Colocation-Fläche in 20 Carrier-unabhängigen Datenzentren in den gesamten USA. Die britische Niederlassung des Unternehmens, ClearBlue Technologies Ltd., betreibt eine Einrichtung in London.

Israel Corporation
Israel Corp. (http://www.israelcorp.com) ist eine der führenden Holdinggesellschaften Israels mit Beteiligungen in den Branchen Chemie, Schifffahrt, Öl und Energie, Hochtechnologie und Kommunikation.

Weitere Informationen:
Imogen Bailey
Tel: +44 20 7344 1510
Email: imogen.bailey@edelman.com

Im Auftrag der PSINet Germany GmbH, Berlin

Ansprechpartner für die Presse:

Thomas Fuchs
m project Market Relations GmbH
Altkönigstrasse 4
61462 Königstein
Telefon: 06174 / 92 23 -31
Mobil: 0171 / 448 31 68
Telefax: 06174 / 92 23 -92
tfuchs@mproject.de


Web: http://www.psinet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Torsten Herrmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 778 Wörter, 6257 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PSINet lesen:

PSINet | 08.05.2002

US-Behörde stimmt Kauf von PSINet Europe zu

Berlin --- 8. Mai 2002 --- Der geplante Kauf der PSINet Europe einschließlich PSINet Germany durch eine internationale Investorengruppe von der amerikanischen Muttergesellschaft PSINet Inc. hat mit der Genehmigung durch die zuständige US-Behörde a...
PSINet | 12.12.2001

PSINet-Umfrage: Deutschland beim Thema IT-Sicherheit führend

Berlin --- 12. Dezember 2001 – Deutschland führt beim Thema IT-Sicherheit mit deutlichem Abstand vor Großbritannien und Frankreich. Erhebliche Sicherheitslücken bestehen offensichtlich noch beim Zugriff auf unternehmenseigene Datenbestände und E...
PSINet | 30.10.2001

PSINet beherbergt elektronischen Marktplatz für die öffentliche Hand

Berlin --- 30. Oktober 2001 --- PSINet hostet die Markterkundungsplattform für die öffentliche Hand, die die Unternehmensgruppe Wegweiser auf www.beschaffen.com betreibt. In diesem behörden-übergreifenden, qualifizierten Lieferantenverzeichnis fi...