info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Healy Hudson AG |

Neue Software-Generation von Healy Hudson bietet Behördeneinkauf erstmals eine gesamtheitliche Unterstützung des „eVergabe“-Prozesses

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Freie und Hansestadt Hamburg führt Lösung im Sommer produktiv ein


Healy Hudson ermöglicht öffentlichen Einrichtungen erstmals, ihre Bieter auch im Online-Modus in den Vergabeprozess einzubinden: Eine neue Generation der Public-Procurement-Software „eVergabe“ integriert Technologien für Verschlüsselung und die digitale Signatur. Damit ist garantiert, dass die sicherheitsrelevanten Anforderungen der Verdingungsordnung für Leistungen (VOL/A und VOF) erfüllt werden. So können alle an das Vergaberecht gebundenen Organisationen ihre Prozesssicherheit und Produktivität entscheidend steigern. Die Healy Hudson-Lösung „eVergabe“ wird bei der Finanzbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg im Sommer produktiv eingeführt.

Mit der neuen Generation der Vergabesoftware sind öffentliche Verwaltungen erstmals in der Lage, sichere, durchgängig dokumentierte und nachvollziehbare Vergabeprozesse auf einer Plattform durchzuführen. Auch die Bieter profitieren, da sie ihre Angebote form- und fristgerecht in fünf unterschiedlichen Modi abgeben können: Online, Mantelbogen, Offline, Hybrid und Konventionell. Damit ist eine Diskrimierung einzelner Bieter ausgeschlossen.

Healy Hudson hat dabei auf ein leistungsfähiges und flexibles Sicherheitskonzept Wert gelegt, das eine Reihe von Alleinstellungsmerkmalen aufweist: So wurde beispielsweise das geforderte Grundprinzip „Besitz und Wissen“ genauso konsequent umgesetzt wie das Vier-Augen-Prinzip mit Vertreterregelung bei der Angebotseröffnung. Unterstützt werden dabei alle gängigen Signaturkarten.

Die Public-Procurement-Lösung von Healy Hudson ist in der Lage, auch zukünftige Anforderungen zu erfüllen, wie sie heute schon auf Basis von Experimentierklauseln oder Sondergenehmigungen in den Vergabeverfahren erprobt werden. Dazu gehören etwa Online-Auktionen oder der wettbewerbliche Dialog. Behörden gewinnen mit dieser Flexibilität der Healy Hudson-Software eine maximale Investitionssicherheit.

„Healy Hudson hat mit dieser neuen Lösung einen enormen Wettbewerbsvorsprung, den wir an unsere Kunden weitergeben können. Wir sind damit in der Lage, öffentlichen Einrichtungen vergaberechtskonform umfassende und innovative Funktionalitäten anzubieten, um alle organisatorischen und wirtschaftlichen Nutzenpotenziale auszuschöpfen“, sagt Willi Wisler-Maier, Produktmanager bei Healy Hudson. „So gehen wir sicher, dass wir auch für zukünftige Entwicklungen des Vergaberechts heute schon die richtigen Weichen gestellt haben.“

Ergänzend zur neuen Generation der Software „eVergabe“ lässt sich die Healy Hudson Lösung „eBeschaffung“ zur kompletten Public-eProcurement-Plattform skalieren, womit nicht nur der Vergabeprozess, sondern zusätzlich die komplette Bestellabwicklung bis zur Rechnungsprüfung unterstützt wird. Beide Module sind mit Backend-Systemen voll integrierbar. Die auf die Anforderungen von öffentlichen Einrichtungen zugeschnittenen Purchasing-Automation-Lösungen „eVergabe“ und „eBeschaffung“ sind ab sofort bei Healy Hudson erhältlich.

circa 2.500 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de

Über Healy Hudson:

Im Hinblick auf die Anforderungen des Öffentlichen Auftraggebers hat Healy Hudson die eGovernment Procurement Plattform für den effizienten und wirtschaftlichen Behördeneinkauf entwickelt. Die Beschaffungsplattform besteht aus den Softwareprodukten eVergabe und eBeschaffung zur signifikanten Senkung der Kosten der Beschaffungs- und Ausschreibungsverfahren, Erhöhung der Qualität hinsichtlich Geschwindigkeit, Fehlerfreiheit und des Wettbewerbs unter Beachtung des Diskriminierungsverbotes und Einhaltung der Verträge. Die Plattform unterstützt alle internen und externen Beschaffungsprozesse – Vorbereitung, Bekanntmachung und Durchführung – für alle Vergabearten und ist konform mit den in der EU diskutierten Änderungen der Vergaberichtlinien. Sie sorgt zudem für die Prozesssicherheit und die Transparenz bei der Vergabe an den wirtschaftlichsten Bieter, unabhängig davon, ob die Angebote elektronisch oder konventionell abgegeben wurden.

Die Healy Hudson AG, 1998 in München gegründet, ist mit seiner Purchasing Automation Plattform der führende Anbieter für den bedarfsgerechten elektronischen Einkauf und die elektronische Bestellung. Die Produkte werden bei Behörden, Unternehmen und Internet-Marktplätzen erfolgreich eingesetzt, um signifikante Einsparungen bei der Beschaffung von Waren und Dienstleistungen zu realisieren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://healy-hudson.com

Weitere Informationen:


Healy Hudson AG

Sabine Eigner

Zweigstr. 10

D-80336 München

Fon +49 (0)89 / 51 114-130

E-Mail:

Sabine.Eigner@healy-hudson.com

Fax: +49 (0)89 / 548 8488-130

http://www.healy-hudson.de


Agenturkontakt:


Dr. Haffa & Partner

Public Relations GmbH

Barbara Wankerl

Burgauerstraße 117

D-81929 München

Fon +49 (0)89 / 99 31 91-40

E-Mail: HealyHudson@haffapartner.de

Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99

http://www.haffapartner.de


Web: http://www.healy-hudson.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Wankerl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 566 Wörter, 5162 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Healy Hudson AG lesen:

Healy Hudson AG | 18.12.2002

Healy Hudson beschleunigt Wachstumskurs

Die Healy Hudson AG geht gestärkt ins neue Geschäftsjahr 2003. Entgegen dem aktuellen Trend auf dem Softwaremarkt hat der Purchasing-Automation-Anbieter sein Wachstum 2002 fortgesetzt und seine elektronischen Lösungen für den strategischen Einkau...
Healy Hudson AG | 04.11.2002

Impact Sourcing von Healy Hudson ermöglicht die Senkung der Beschaffungskosten der HypoVereinsbank um mehrere Millionen Euro pro Jahr

Der Purchasing-Automation-Spezialist Healy Hudson realisiert die Optimierung der Beschaffungsprozesse der HypoVereinsbank: Das Finanzinstitut nutzt die Software-Lösung Impact Sourcing, um seine Einkaufsvorgänge zu automatisieren und mit der gleiche...
Healy Hudson AG | 23.10.2002

Deutsche Flugsicherung setzt auf E-Procurement-Technologie von Healy Hudson

Die Deutsche Flugsicherung DFS hat sich für die Einführung der Purchasing Automation-Technologie von Healy Hudson im Bereich des Allgemeinen Einkaufs entschieden. Mit dem DFS E-Procurement System „DeSy“ können DFS-Mitarbeiter seit August 2002 C-...