info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ReadSoft GmbH |

ReadSoft und Ultimus haben Partnerschaft geschlossen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Anbieter empfehlen sich wechselseitig in Projekten, die Prozessoptimierungen im Dokumenten-Handling zum Ziel haben

Neu-Isenburg, 01.12.2008. ReadSoft und Ultimus haben eine globale Vereinbarung darüber getroffen, jeweils gegenseitig die Lösungen des Partners zu vermarkten. Gemeinsam wollen die beiden Kooperationspartner damit ihren Kunden einzigartige Lösungen anbieten, mit denen Dokumentenbezogene Geschäftsprozesse weiter optimiert werden können. Ultimus, Anbieter von sehr verbreiteten Software-Suiten für das Business Process Management, prüft und verbessert die Abläufe seiner Kunden. Der Kontakt zu dem schwedischen Softwarehersteller ReadSoft kam während eines Kundenprojekts in Spanien zustande, wo eine Erfassungslösung für eingehende Dokumente gesucht wurde. Die ursprüngliche Kooperation mündete jetzt in ein globales Partner-Agreement.

Die Vereinbarung sieht vor, dass Ultimus ReadSoft als präferierten Anbieter von Lösungen zur Dokumentenautomatisierung empfiehlt. ReadSoft wiederum greift auf Ultimus-Lösungen zurück, wenn Kunden spezielle Unterstützung benötigen, ihre Geschäftsprozesse zu analysieren und die Effizienz zu erhöhen.

„Diese Partnerschaft ist für ReadSoft sehr vielversprechend. Die aktuelle wirtschaftliche Situation führt dazu, dass viele Unternehmen und Organisationen nach Möglichkeiten suchen, ihre Kosten zu reduzieren und die Effizienz zu erhöhen. Durch die Kooperation können wir nun der sehr interessanten Kundenbasis von Ultimus passende Lösungen anbieten, um papierbasiertes Handling in den Unternehmen abzuschaffen sowie Zeit und Kosten zu sparen", sagt Dan Lundmark, Director of Partner Sales EMEA bei ReadSoft.

„Ultimus unterstützt in einem globalen Netzwerk auch das Partnerbusiness. Wir nutzen unsere gemeinsame Expertise in Industrie und Technologie, um die steigende Nachfrage nach Lösungen gezielt zu bedienen, bekräftigt Richard Davis, CEO von Ultimus. „Partner wie ReadSoft können sich von ihrem Wettbewerb abheben, indem sie unsere BPM-basierten Lösungen in ihr Portfolio integrieren und somit die Bandbreite prozessoptimierender Lösungen erweitern.

Über ReadSoft GmbH:
ReadSoft ist marktführender Anbieter von Software im Bereich automatisierte Dokumentenprozesse. Hauptsitz der Gruppe ist Schweden, wo das Unternehmen auch an der Börse notiert ist. Weltweit sind bei ReadSoft 475 Mitarbeiter beschäftigt. Insgesamt gibt es über 5.300 Installationen von ReadSoft-Lösungen. In Deutschland ist die ReadSoft GmbH seit 1996 am Markt.

Schwerpunkt ist die elektronische Prozessautomatisierung in SAP. Hier ist ReadSoft Ebydos das SAP-Competence-Center von ReadSoft. Das im Jahr 2000 als Ebydos AG gegründete Unternehmen wurde am 3. Oktober 2006 von ReadSoft übernommen. Mit dem Lösungsportfolio optimiert ReadSoft Geschäftsprozesse und bringt dadurch zusätzlichen Nutzen und Flexibilität in die SAP-Lösungsplattform. Projekte in 24 Ländern beweisen eindrucksvoll das Know-how im SAP-Markt.

Zu den Kunden von ReadSoft zählen Arcelor Group, Austrian Airlines, Commerzbank, Deutz, E.ON Energie, Elring Klinger, Hüttenwerke Krupp Mannesmann, John Deere, Miele, Osram, Porsche, RTL, Sanofi-Aventis, Siemens weltweit, ThyssenKrupp weltweit, Varta, VodafoneD2, u.v.m.

Über Ultimus:
Ultimus ist führender Hersteller umfassender Lösungen für Business Process Management (BPM). Die Technologien des Unternehmens werden von mehr als 1.900 Kunden weltweit genutzt. Die Ultimus Adaptive BPM Suite sorgt bei Unternehmen in jedem Wachstumsstatus dafür, dass deren Performance-Ziele erreicht werden können. Durch die Kombination von SOA-basierten Tools und ein schnelles Implementierungsmodell lassen sich die Lösungen schnell einführen und erzielen rasch überragende Ergebnisse.

Zu den Referenzen von Ultimus gehören etwa DHL, Microsoft, Daimler, Sony, Pfizer, Citiygroup und andere. Das Headquarter von Ultimus ist in Nord-Amerika. Zusätzliche Niederlassungen gibt es in Lateinamerika, Europa, Asia, im Mittleren Osten und Australien.

Kontaktadresse:
ReadSoft GmbH
Frau Sandra Schmitt
Hugenottenallee 175
D - 63263 Neu-Isenburg
Tel.: + 49 6102 / 7162-40
Fax: + 49 6102 / 7162-62
eMail: sandra.schmitt@readsoft.com
Internet: http://www.readsoft.de

Web: http://www.presselounge.de/pressefaecher.html?fach=17&pid=1045


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 520 Wörter, 4293 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ReadSoft GmbH lesen:

ReadSoft GmbH | 14.05.2013

ReadSoft-Symposium: Automatisierung von Geschäftsprozessen auf höchster Ebene

Frankfurt, 14.05.2013 - Neue Trends in der Posteingangsverarbeitung, Prozessoptimierung in SAP, Anforderungen durch SEPA und rechtssicheres Scannen (ReSiScan): Diese und weitere aktuelle Themen rund um die Geschäftsprozessautomatisierung stehen auf ...
ReadSoft GmbH | 23.04.2013

ReadSoft AG ergänzt Produktportfolio mit der neuen Cloud-Lösung ReadSoft Online

Frankfurt, 23.04.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, erweitert das Lösungsportfolio: Mit ReadSoft Online steht ab sofort eine C...
ReadSoft GmbH | 05.02.2013

"Xbound für E-Mail" von ReadSoft ermöglicht die automatisierte Verarbeitung elektronischer Post

Frankfurt, 05.02.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, stellt seine neue Lösung für die automatisierte Verarbeitung von elektron...