info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trillium Software Germany GmbH |

Trillium Software bringt eine Data Intelligence & Data Governance-Lösung auf den Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue Lösung unterstützt speziell Unternehmen des Finanzsektors


Unternehmen des Finanzdienstleistungs- und Versicherungssektors stehen seit Aufkommen der Finanzkrise im Blickfeld von Kunden, Medien und Öffentlichkeit. Die Regierungen aller betroffenen Staaten versuchen den Markt mit neuen Gesetzesinitiativen zu regulieren und fordern mehr Transparenz und nachvollziehbare Abläufe – auch im Management von Daten und Informationen.

Böblingen, 2.12.2008 - Trillium Software bringt dazu nun eine spezielle Lösung auf den Markt. Die neue Data Intelligence&Data Governance-Lösung, kurz: DIG, wurde speziell für den Finanzdienstleistungs- und Versicherungssektor konzipiert und stellt eine Kombination aus einer starken Datenanalyse-, einer Datenqualitäts- und einer Reporting-Lösung dar, die technologisch auf der am Markt bewährten Datenqualitätssoftware „Trillium Software System“ basiert.

Bei der neuen Lösung DIG wird die Softwaretechnologie im Paket mit einem sehr spezifischen Consultig Service angeboten, der auf die Bedürfnisse des Finanzsektors ausgerichtet ist..

Die DIG-Lösung unterstützt Anwender aus dem Finanzsektor dabei, Daten und Informationen zu validieren. Damit werden prüffähige und nachvollziehbare Prozesse erreicht, die das Business unterstützen, das Risiko der Transaktionen mindern und die Einhaltung der Regeln, Gesetze und Richtlinien ermöglichen. Compliance ist im Kontext der Finanzdienstleistungsbranche ein wichtiges Thema, weil letztlich so gut wie alle Prozesse eines Unternehmens mit IT abgebildet, umgesetzt und gesteuert werden.

DIG erstellt ein kollaboratives Framework mit Tools wie elektronische Scorecards, Berichte und Grafiken. Für kritische Prozesse stehen so Lösungen zur Verfügung, die die Transparenz der Daten und nachvollziehbare, korrekte Abläufe ermöglichen.

Im Finanzsektor ist DIG schon im Einsatz. Die frühen Kunden und Anwender erkennen bereits nach kurzer Zeit die wichtigen Vorteile von DIG in ihren Unternehmen. Sie sehen, wie sie einen einheitlichen Überblick über die Daten des ganzen Unternehmens erhalten. Daten und Informationen können mit DIG validiert, Abläufe und Regeln verbessert und belastbare Daten für das Risikomanagement generiert werden. Finanzinstitute können so mit DIG nachteilige Ereignisse begrenzen, die unter Umständen Aktienwerte oder das Anlagenmanagement negativ beeinflussen könnten.



„In Betracht der aktuellen Probleme des Finanzsektors, ist es für Kredit- und Anlageinstitute von besonderer Bedeutung, besser zu verstehen, wie die Informations- und Datenqualität ihre täglichen Geschäfte beeinflussen.

Dies ist besonders wichtig, da sie jetzt dazu aufgefordert werden, mehr Durchsichtigkeit und Klarheit über ihr Datenmanagement und Ihre Geschäftsvorgänge zu liefern.“, erläutert dazu Philip Howard, Director Research bei Bloor Research. „Die Finanzinstitute werden auch weiter danach streben, mit zuverlässigen Daten zu arbeiten. Deshalb ist es meines Erachtens ratsam, sich Expertenwissen von Experten wie Trillium Software einzuholen. Die Datenqualitätsspezialisten verfügen über Know-how und wissen, wie Datenqualität die Geschäftsvorgänge rund um Kreditrisikobemessung und Governance verbessern kann.“

„Banken und Kreditinstitute stehen vor der Herausforderung, Stabilität und Vertrauen zurückzugewinnen und zu beweisen, dass Daten, die ihre Risikosituation belegen, korrekt sind “, sagt John Nicoli, Worldwide Managing Director von Trillium Software, und erläutert: „Wenn Unternehmen unsere neue DIG-Lösung mit ihrer eingebauten Datenintelligenz einsetzen, können sie mit transparenten, nachweisbar korrekten Validationmethoden arbeiten. Damit stellen sie sicher, dass gesetzliche Anforderungen eingehalten werden. Das Vertrauen in die Daten, von denen das Unternehmen und Ihre Geschäftsprozesse abhängen, wird so wieder hergestellt“.



Klaus Webersinke, Geschäftsführer von Trillium Software in Central Europe (D,A,CH): „Das Trillium Software System ist offen. Es unterstützt alle gängigen Datenbanken, ETL Tools sowie die analytischen Lösungen führender Business-Intelligence-Anbieter. Es ist zudem architektonisch auf keine spezielle Plattform festgelegt, hält jedoch zur schnelleren Implementierung zertifizierte Konnektoren für alle gängigen Standardplattformen wie SAP oder Oracle bereit. Mit DIG erhalten wir jetzt eine speziell auf den Finanzdienstleistungssektor ausgelegte Lösung, die den Banken, Versicherungen und Anlagegesellschaften die Unterstützung anbietet, die sie in der momentan schwierigen Situation benötigen“



DIG von Trillium Software ist ab sofort verfügbar.





Web: http://www.trilliumsoftware.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Hagenlocher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 519 Wörter, 4267 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trillium Software Germany GmbH lesen:

Trillium Software Germany GmbH | 21.02.2011

Lösungen im Fokus: Trillium Software baut mit Christian Schmidt Partner Channel aus

Eric Ecker, Vice President Central Europe bei Harte-Hanks Trillium Software, erläutert die Strategie. "Wenn das Know-how und die langjährige Erfahrung von Branchenkennern mit der führenden Datenmanagement-Software zusammentreffen, können daraus e...
Trillium Software Germany GmbH | 16.02.2011

Data Governance Wer hochwertige Daten sät, kann effiziente Prozesse ernten

Im Webinar am Donnerstag, den 24. Februar 2011 um 15 Uhr zeigt Referent Eric Ecker, Geschäftsführer bei Trillium Software, was man unter Data Governance versteht und wie man eine Data Governance-Strategie im Unternehmen implementiert. Im Einzeln...
Trillium Software Germany GmbH | 20.01.2011

Trillium Software beteiligt sich am 13. CxO Dialog Kundenmanagement am 1. und 2. Februar 2011 in Berlin

Mehr als acht von zehn Unternehmen in Deutschland bewerten CRM als eine der wichtigsten IT Investitionen, um Ihren Geschäftserfolg zu steigern. Es ist das Ziel, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und die Kunden an das Unternehmen zu binden, sodass ...