info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
chemmedia AG |

Raptivity gewinnt Software Satisfaction Awards 2008

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Lernprogramm gewinnt Software-Preis für beste Kundenzufriedenheit


Raptivity, die weltweit erste E-Learning-Software für Flash-animierte Interaktionen, gewinnt den „Software Satisfaction Award 2008“.

Chemnitz, den 04.12.2008: Raptivity, die weltweit erste E-Learning-Software für Flash-animierte Interaktionen, gewinnt den „Software Satisfaction Award 2008“. Den in London von der Sift-Media verliehenen Preis erhielt Raptivity in der Kategorie Lernsoftware. Auf Basis von Kundenbefragungen ermittelte der in Großbritannien ansässige B2B-Verlag die Preisträger in insgesamt 19 Kategorien. Eine kostenfreie Test-Version der preisgekrönten Lernsoftware steht auf chemmedia.de zum Download bereit.

Mit der Auszeichnung setzt Raptivity seinen Kundenerfolg fort. Auch die Online-Community eLearning Guild wählte die Lernsoftware bereits 2007 zur besten Lösung im Bereich „Interaktives Lernen“. Den Preis erhielt Raptivity für seine Leistungen zur Erstellung und Bearbeitung von animierten Texten sowie zur nutzerfreundlichen Herstellung von komplexen Grafikanimationen. Auch der „Software Satisfaction Award 2008“ beruht auf Meinungen von teilnehmenden Käufern und Endverbrauchern in Online-Communities. Er gilt daher als ein zuverlässiger Wegweiser für Unternehmen, die zur internen Wissensvermittlung die Einführung neuer Softwarelösungen planen.

Autoren von E-Learning-Kursen können mit Raptivity Lernerfolge innerhalb einer Lerngruppe steigern. Für die Erstellung und Nutzung abwechslungsreicher, interaktiver Anwendungen in Form von Flash-Dateien sind keine Programmierkenntnisse nötig. Über 200 Interaktionen der Raptivity-Sammlung zeigen in Form von Spielen, Simulationen oder etwa Videos die Anwendung pädagogischer Vermittlungsstrategien in einer spielerisch einfachen Lernumgebung. Raptivity verwendet außerdem E-Learning-Standards (z.B. SCORM). Daher lassen sich die in der Lernsoftware erstellten Interaktionen mühelos in Hunderten von E-Learning-Anwendungen integrieren. Das universell verwendbare Flash-Format erlaubt zudem die Verbreitung der Raptivity-Inhalte über weitere Medien.

Kostenfreie Testzugänge und weitere Informationen über Raptivity stehen unter www.chemmedia.de zur Verfügung.


Web: http://www.chemmedia.de/de/Produkte/Raptivity.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcel Hartwig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 236 Wörter, 2046 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von chemmedia AG lesen:

chemmedia AG | 11.11.2010

Microsoft Kinect: Verkauf mit Hilfe von chemmedia-Trainings

Chemnitz - Lange erwartet, seit heute in den Geschäften: Der Verkauf von Microsoft Kinect, der neuen Bewegungssteuerung für die Xbox 360 Spielekonsole, hat jetzt auch in Europa begonnen. Die Marktführer im europäischen Elektrofachhandel, Media Ma...
chemmedia AG | 02.08.2010

METRO Cash & Carry nutzt eTrainings der chemmedia AG für neue Lernstrategie

METRO Cash & Carry (MCC) realisiert zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte die systematische Weiterbildung der Mitarbeiter in allen Verkaufsmärkten weltweit. Das Unternehmen verzeichnet dabei wesentliche Fortschritte: Bis zum Jahresende werden...
chemmedia AG | 27.11.2009

Neue E-Learning-Software für Team-Player: LECTORA Online

Das neue LECTORA Online stellt die bereits aus der Desktop-Version von LECTORA bekannten Funktionen in einer neuartigen Weboberfläche bereit. Die Nutzer greifen mittels eines Webbrowsers auf LECTORA Online zu und erstellen ohne Programmierkenntnisse...