info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Embarcadero |

Visuelle Datenmigration mit dem neuen ER/Studio 8.0 von Embarcadero

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Embarcadero veröffentlicht die neuste Version der weltweit führenden Datenmodellierungs-Software. Datenmigration wird damit sichtbar – ein großer Fortschritt für die Bereiche IT-Compliance, SOA und Dateneinlagerung.

München – 03. Dezember 2008. Verwalter von großen Datenmengen, etwa in Unternehmen, können zukünftig die Datenmigration vom Ursprung bis zum Zielort komplett nachvollziehen. Die neuste Entwicklung aus dem Hause Embarcadero macht es mit ihrem modellgetriebenen Ansatz möglich: Die Software ER/Studio 8.0 enthält die neuartige Funktion Visual Data Lineage, eine visuelle Darstellung von Datenmigration. Datenbank-Architekten lösen damit vielfältige Probleme in den Bereichen Daten-Integration, Konsolidierung und Compliance.

Mit ER/Studio 8.0 können Unternehmen erstmals nachvollziehen, welche Wege ihre internen Daten zurückgelegt haben. Administratoren können Wirkungsanalysen zwischen Datenquelle und -zielort durchführen und eindeutig dokumentieren, wie Daten von einem Ort zum anderen gelangt sind. Dazu müssen sie keinen Quellcode analysieren.

„Es gibt immer mehr Auflagen im Bereich IT-Compliance“, sagt Ron Lewis, Sicherheits-Analytiker bei CDO Technologies. „Es wird immer wichtiger, den Ursprung von Daten aufzudecken und zu dokumentieren, deshalb muss Datenmigration eindeutig nachvollziehbar sein. Mit seiner neuen Funktion Visual Data Lineage vereinfacht ER/Studio 8.0 das ‚Spurenlesen’ von Daten in Datenbanken und flachen Dateien. So können wir leichter die Datenbestände unserer Kunden überblicken. Das hat positive Auswirkungen für viele Aufgabenbereiche, wie etwa die Daten-Zusammenführung, SOA-Migration oder das Einhalten behördlicher Sicherheits-Auflagen.“

Zu den weiteren Schlüsselfunktionen des neuen ER/Studio 8.0 gehören die Integration des Lightweight Directory Access Protocol (LDAP), Submodellierung auf Attribut-Level, Compare Flags auf Objekt-Level, sowie die Unterstützung des Database Managment Systems (DBMS) für Sybase IQ 12.5 und Microsoft SQL Server 2008.

Die wichtigsten neuen Funktionen und Vorteile von ER/Studio 8.0 im Überblick:
· Visual Data Lineage: Die visuelle Darstellung der Herkunft, Bewegung und Veränderung von Daten in einem Unternehmen vereinfacht Arbeitsprozesse.
· LDAP-Integration: Dank der Integration von LDAP und Active Directory lassen sich Zugriffsberechtigungen direkt im Datenspeicher festlegen. So sind keine doppelten Änderungen von Nutzer-Accounts im Sicherheitsbereich des Speichers mehr nötig.
· Unterstützung von Unternehmens-Architekturen: ER/Studio 8.0 ermöglicht nun auch Geschäftsprozess-Modellierung und konzeptuelle Modellierung und somit das Erstellen von Daten-Architekturen in Unternehmen.
· Submodellierung auf Attribut-Level: Nutzer können spezifische Attribute auswählen, die in Submodellen erscheinen sollen. Dies macht es für Firmen leichter, komplexe Modelle zu verwalten, in denen einzelne Einheiten mit verschiedenen Attributen für verschiedene Zielgruppen ausgestattet sind.
· Erweiterte DBMS-Unterstützung: Durch die Unterstützung von Sybase IQ 12.5 und Microsoft SQL Server 2008 bleibt ER/Studio die weltweit einzige Datenmodellierungs-Software, die alle großen Datenbank-Management-Systeme unterstützt, so dass die Nutzer auch bei der Arbeit mit verschiedenen Datenbank-Typen so flexibel wie möglich sind.

Embarcadero ER/Studio Modeling Suite
Die große Datenmodellierungs-Suite von Embarcadero hält für den Nutzer eine komplette Umgebung bereit, um Geschäftsprozess-Modelle, konzeptuelle Modelle, logische und physische Modelle zu entwickeln, zu analysieren und zu pflegen. Die Suite lässt somit weder bei der Datenmodellierung noch bei der Modellierung von Unternehmens-Architekturen Wünsche offen. Die Tools aus der Suite können einzeln oder zusammen erworben werden, darin enthalten sind: ER/Studio (Datenmodellierung), ER/Repository (server-basierte Modell-Speicherung), ER/Portal (Metadaten-Suche und -Reporting), EA/Studio (Geschäftsprozess-Modellierung und konzeptuelle Modellierung), Schema Examiner (Validation von Datenbank-Schemen), sowie MetaWizard, ein Integrations-Tool für Metadaten.

Verfügbarkeit
ER/Studio 8.0 ist ab sofort weltweit erhältlich. Weitere Informationen über ER/Studio oder die Modeling Suite von Embarcadero gibt es unter: http://www.embarcadero.com/products/erstudio/index.html

Über Embarcadero Technologies
Embarcadero Technologies Inc. bietet Anwendungsentwicklern und Datenbankprofis Werkzeuge für die Entwicklung, Umsetzung und den Betrieb von Applikationen, und zwar unabhängig von der Umgebung. Mehr als drei Millionen Entwickler weltweit und 90 der Fortune-100-Unternehmen vertrauen auf die Embarcadero Produktlinien CodeGear und DatabaseGear, um ihre Produktivität zu steigern, eine offene Zusammenarbeit zu ermöglichen und neue Innovationen zur Marktreife zu bringen. Embarcadero wurde 1993 gegründet, hat seinen Hauptsitz in San Francisco und ist mit zahlreichen Büros weltweit vertreten.

Weitere Informationen: www.embarcadero.com

Pressekontakt:
PR-Agentur Xpand21
Doris Loster
Schulstr. 21
80634 München
Tel: +49 (0) 89 12 00 72 77
embarcadero@xpand21.com
http://www.pr-agentur-xpand21.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Doris Loster, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 579 Wörter, 5050 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Embarcadero lesen:

Embarcadero | 01.12.2008

Embarcadero vereint im neuen CodeGear RAD Studio 2009 Windows, .NET und Mono

München – 01. Dezember 2008. Mit dem neuen CodeGear RAD Studio 2009 stellt Embarcadero eine neue Komplettlösung für Rapid Application Development (RAD) vor. Unabhängige Software-Hersteller (ISVs), Entwickler von Business- und Engineering-Softwar...