info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GLI-MICRAM AG |

Hydro Aluminium führt ZBSpro zur Zollabwicklung im ATLAS-Verfahren ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Software von GLI-MICRAM lässt sich im Test gut handhaben und soll dem Aluminiumkonzern Zeit sparen


Bochum, 3. Juli 2002. Die Hydro Aluminium Deutschland GmbH (ehemals VAW aluminium AG) mit dem Werk Grevenbroich hat für die Zollabwicklung nach dem neuen ATLAS-Verfahren* die Software ZBSpro von GLI-MICRAM eingeführt. Das Werk wird künftig alle Warensendungen aus dem Ausland elektronisch an das zuständige Hauptzollamt Krefeld / Zollamt Neuss melden und auch die Steuerbescheide online zurück erhalten. Hydro Aluminium importiert u.a. Roh-Aluminium sowie Lacke und diverse Ersatzteile für Maschinen. Monatlich treffen etwa 150 zollpflichtige LKW-Ladungen in Grevenbroich ein. Von der neuen Software und den veränderten Abläufen erwartet die Hydro Aluminium künftig vor allem einen wichtigen Zeitgewinn im logistischen Ablauf. Nachdem die Ankunft der Ware bei Hydro Aluminium elektronisch an die Zollstelle gemeldet wurde, erhält der zuständige Sachbearbeiter eine OK-Meldung des Zollamts. In einer ergänzenden Zollanmeldung werden monatlich nachträglich die Zollanträge online übermittelt, woraus dann wiederum der monatliche Steuerbescheid elektronisch erstellt wird. „Natürlich muss sich alles noch einspielen. Beispielsweise wird das Zollamt Krefeld genau wie wir jetzt erst auf das ATLAS-Verfahren umgestellt“, sagt Siegfried Weitz, Leiter Zollwesen bei Hydro Aluminium. „Wir wollen aber die Nase vorne haben und so früh wie möglich ATLAS nutzen.“ Voraussichtlich wird die Online-Kommunikation mit dem Zollamt ab Mitte 2002 möglich sein. Bis dahin testen Weitz und seine Mitarbeiterin noch, wie sich besondere Zollfälle mit der Software ZBSpro handhaben lassen.

Mit GLI Schütte und Zurhausen (so der Name vor dem Joint Venture des Logistik-Spezialisten mit der MICRAM AG) arbeitet die VAW aluminium bereits seit 1993 zusammen und hat bis heute gute Erfahrungen mit der Zoll-Software des Bochumer Unternehmens gemacht. Nach der ATLAS-Zertifizierung von ZBSpro im Oktober 2001 hat Siegfried Weitz sich dazu entschlossen, als einer von mehreren Pilotkunden die Software einzuführen und zu testen. Sein Urteil: „Schon in der Pilotphase ließen sich alle Zollfälle mit ZBSpro anwenderfreundlich umsetzen. Die Software überzeugt durch eine gute Benutzerführung. Mit unseren Zollkenntnissen konnten wir die Lösung nach kurzer Einweisung sofort bedienen.“

Mit ATLAS lassen sich verschiedene Zollbearbeitungsverfahren elektronisch abwickeln. ZBSpro ist für alle derzeit bekannten Verfahren zertifiziert und in anderen Zollbezirken inzwischen im Echteinsatz. Hydro Aluminium wird ZBSpro zunächst für die Zollanmeldung im freien Verkehr nutzen. Später soll ZBSpro auch für das elektronische Versandverfahren NCTS eingesetzt werden. In einem weiteren Schritt ist auch eine Umstellung auf das ATLAS-Verfahren im Veredelungsverkehr angedacht.

Zur Hydro Aluminium Deutschland GmbH:
Die Hydro Aluminium Deutschland GmbH ist (zuvor unter dem Namen VAW aluminium AG) eine Tochter der Norsk Hydro ASA und damit Teil der größten integrierten Aluminiumgesellschaft in Europa. Die Hydro Aluminium erzielt mit mehr als 30.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 10 Milliarden Euro.

Zu GLI-MICRAM:
Die GLI-MICRAM GmbH wurde im Januar 2001 als Joint Venture der GLI Schütte und Zurhausen - Gesellschaft für Logistik und Informationstechnik GmbH, Gelsenkirchen - und der MICRAM AG, Bochum, gegründet. Das neue Unternehmen vereinigt die Kernkompetenzen und langjährige Erfahrung beider Unternehmen, nämlich die in Deutschland führende Position von GLI im Bereich der rechnergestützten Zollabwicklung und MICRAMs Expertise in innovativen Kommunikationstechnologien. Ziel der Allianz ist die gemeinsame Entwicklung und Vermarktung von modernen, ATLAS-konformen Online-Zollbearbeitungssystemen.


*Die Bezeichnung ATLAS steht für „Automatisiertes Tarif- und Lokales Zollabwicklungssystem“. Es handelt sich hierbei um ein internes Informatikverfahren der deutschen Zollverwaltung. Mit ATLAS sollen schriftliche Zollanmeldungen und Verwaltungsakte durch elektronische Nachrichten ersetzt werden. Spätestens ab 2004 wird die Teilnahme an ATLAS Pflicht sein.


Kontaktadresse
GLI-MICRAM GmbH
Konrad-Zuse-Str. 10
44801 Bochum
Tel.: 0234 / 9708-500
Fax: 0234 / 9708-301
E-Mail: info@zoll.de
http://www.zoll.de


Weitere Informationen:
==================================
Presseagentur Walter GmbH
Untergasse 17-19
D-55590 Meisenheim
Telefon +49 (0) 6753 / 1246-0
Telefax +49 (0) 6753 / 1246-12

mailto:info@pressearbeit.de
http://www.pressearbeit.de
==================================



Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Presseagentur Walter GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 563 Wörter, 4553 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GLI-MICRAM AG lesen:

GLI-MICRAM AG | 04.10.2004

GLI-MICRAM AG und dbh AG kooperieren zur Fortführung der ATLAS-Lösungen skally und Vera/Zolas

Bochum und Bremen am 04.10.2004 - Die Atlas/NCTS-Lösung skally der insolventen Bochumer GLI-MICRAM AG wird ab heute, also schon sechs Wochen nach der Insolvenzanmeldung und damit zwei Wochen vor dem veröffentlichten Zeitplan, unter neuer Firmierung...
GLI-MICRAM AG | 02.06.2004

GLI-MICRAM schreitet mit 7.0-Meilenstiefeln voran

Bochum, 2. Juni 2004. Die GLI-MICRAM AG erweitert ihre Software zur elektronischen Zollabwicklung mit ATLAS1 gemäß der fachlichen Anforderungen der deutschen Zollverwaltung an Release 7.0. Der Bochumer Anbieter von Zollsoftware gibt einen Ausblick ...
GLI-MICRAM AG | 24.05.2004

GLI-MICRAM gründet 1. skally Zollrechenzentrum GmbH

Bochum, 24. Mai 2004. Ihre bewährten skally-Produkte zur elektronischen Zollabwicklung mit ATLAS1 bietet die GLI-MICRAM AG seit kurzem als Outsourcing-Lösungen unter dem Dach der 1. skally Zollrechenzentrum GmbH an. Mit Gründung der Gesellschaft r...