info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EnOcean Alliance Inc. |

Gemeinsam Maßstäbe setzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das zweite Mitgliedertreffen der EnOcean Alliance fand in Boston statt


San Ramon/Oberhaching bei München, 09. Dezember 2008 – Vom 16. bis 18. November hat das zweite offizielle Mitglieder-Meeting der EnOcean Alliance stattgefunden. Die Alliance-Mitglieder kamen in Boston zusammen, um sich über technische Neuerungen auszutauschen sowie strategische und operative Vermarktungsaktivitäten der Alliance abzustimmen. Ganz oben auf der Agenda stand der Ausbau der beiden Arbeitsgruppen: Technical Working Group und Marketing Working Group. Ein Highlight der Veranstaltung war der Vortrag von Bruce Pelton, technischem Leiter des California Lighting Technology Centers an der Universität von Kalifornien, über den Einsatz energieeffizienter Technologien in Gebäuden. Direkt im Anschluss an das zweitägige Meeting stellte die EnOcean Alliance auf der diesjährigen GreenBuild Expo in Boston aus.

Das Konzept der EnOcean Alliance bewährt sich.

Anfang des Jahres hatten sich führende Unternehmen aus der Gebäudebranche zur EnOcean Alliance zusammengeschlossen, um innovative Automatisierungslösungen für nachhaltige Gebäude zu etablieren – und so Gebäude energieeffizienter, flexibler und kostengünstiger zu machen. Innerhalb von nur sechs Monaten schlossen sich 70 Unternehmen weltweit der EnOcean Alliance an – darunter namhafte Firmen wie zum Beispiel Thermokon, Siemens, Omnio oder MK Electric/Honeywell.

Um das Vorhaben, die EnOcean-Funktechnik zu standardisieren, internationalisieren und die Interoperabilität der Produkte von OEM-Partnern zu sichern, weiter voranzutreiben, haben sich die Mitglieder der EnOcean Alliance jetzt zum zweiten Mal in den letzten sechs Monaten getroffen. Aufgrund der schnell steigenden Mitgliederanzahl, wurden die beiden Arbeitsgemeinschaften ausgebaut. Die Technical Working Group, die mittlerweile über 35 Mitglieder hat, kümmert sich in der Alliance vor allem um die Themen Standardisierung und Interoperabilität. In der Marketing Working Group werden gemeinsam die Vermarktungsaktivitäten der Alliance ausgearbeitet.

„Es war für uns alle ein sehr informatives und produktives Treffen“, sagt Graham Martin, Chairman der EnOcean Alliance. „Durch das Meeting konnten nicht nur persönliche Kontakte unter den Mitgliedern gestärkt, sondern auch eine Menge neuer und für uns wertvoller Impulse gesammelt werden.“

Gemeinsamer Messeauftritt auf der GreenBuild Expo

Direkt im Anschluss an das Meeting war die EnOcean Alliance mit einem eigenen Stand auf der GreenBuild Expo vertreten. Mehrere Mitglieder stellten dort eine Reihe auf EnOcean-Funkstandard basierter Produkte und Innovationen aus – wie zum Beispiel Masco, Distech Controls, Echoflex Solutions und Leviton. Die Fokusthemen beim diesjährigen Messeauftritt waren Energieeffizienz und Nachhaltigkeit in Gebäuden.

Die GreenBuild ist eine der wichtigsten internationalen Messen für umweltfreundliches Bauen. Dort haben ausgewählte Aussteller aus der ganzen Welt die Gelegenheit, ihre Lösungen und Neuheiten rund um die Themen Energiewirtschaft, Innenausbau sowie Umwelttechnik vorzustellen.


Über EnOcean Alliance

Weltweit führende Unternehmen aus der Gebäudebranche schließen sich zur EnOcean Alliance zusammen, um innovative Automatisierungslösungen für nachhaltige Gebäudeprojekte zu realisieren. Kerntechnologie ist die batterielose Funktechnik von EnOcean für flexibel positionierbare, wartungsfreie Sensorlösungen. Die EnOcean Alliance steht für die Weiterentwicklung des interoperablen Standards sowie die Zukunftssicherheit einer innovativen Funksensortechnologie. Durch die Schaffung interoperabler Systemlösungen, die bereits heute weltweit Maßstäbe setzen, trägt die EnOcean Alliance dazu bei, Gebäude energieeffizienter, flexibler und kostengünstiger zu machen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.enocean-alliance.org.


Ihr Pressekontakt

EnOcean GmbH
Slavica Simunovic
Kolpingring 18a
82041 Oberhaching
Tel.: +49.89.673 46 89-653
slavica.simunovic@enocean.com
www.enocean.de

INTERFACE PUBLIC RELATIONS GmbH
Martina Keller
Landshuter Allee 12
80637 München
Tel.:+ 49.89.55 26 88-18
m.keller@interface-pr.de
www.interface-pr.de

Web: http://www.enocean-alliance.org


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martina Keller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 3339 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EnOcean Alliance Inc. lesen:

EnOcean Alliance Inc. | 10.06.2008

EnOcean-Standard für nachhaltige Gebäude wird weltweit unterstützt

Oberhaching b. München, 10. Juni 2008 – Die EnOcean Alliance Inc. setzt den Erfolg des Mitgliederzuwachses der ersten Wochen zügig fort. Seit der Gründung Anfang April sind über 50 Mitglieder beigetreten. Neben der starken Positionierung in Euro...
EnOcean Alliance Inc. | 02.05.2008

EnOcean Alliance verzeichnet beeindruckende Erfolge

Graham Martin, Chariman der EnOcean Alliance, ist überwältigt von dem „exzellenten Feedback der Unternehmen“, um dessen Gunst er mit den Qualitäten des EnOcean-Standards und den hochwertigen Ressourcen der Gründungspromotoren wirbt. „Wir haben...