info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Verlag Rademacher |

In wenigen Tagen zum überlegenen Blitzleser

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Schnelllesen jetzt ganz einfach an jedem Ort der Welt trainieren


Die alltägliche Informations-Überflutung stellt uns alle vor enorme Probleme: Welchen Teil dieses Lektüre-Gebirges soll man wirklich lesen? Wann soll man diese Aufgabe bewältigen? Und wie soll man das alles behalten? Eine kluge Antwort darauf gibt Bestseller-Autor Wolfgang Rademacher mit seinem innovativen Trainings-Angebot „SpeedLeser”. Mit dieser einzigartigen Kombination aus Übungsanleitung und PC-Trainingsprogramm tritt er den Beweis an, dass sich jeder das Schnelllesen innerhalb eines überschaubaren Zeitraums aneignen kann. Und das an jedem Ort der Welt. Lohn der durchaus unterhaltsamen Lern-Mühe: Wer so schnell wie ein Scanner lesen kann, wird Infos rascher aufnehmen und sie besser behalten – und das bringt jede Menge wertvoller Vorteile beruflicher und privater Natur.

Selm. – Jeden Tag dasselbe Klagelied: Der allmorgendliche geballte Informations-Überdruck aus Tageszeitung, Geschäftspost, Fachzeitschriften, Urlaubsgrüßen, Prospekten, Werbebriefen & Co. stellt die Schraubverbindungen eines bundesdeutschen Normbriefkastens mittlerweile vor existenzbedrohende Belastungsproben. Auch das E-Mail-Fach ächzt längst unter dem schweren elektronischen Joch aus endlosen Spams, digitalen Rechnungen, Newslettern, E-Mailings und wichtigen Mitteilungen von Geschäfts- und Privatfreunden. Und das Internet schwenkt mehr und mehr um – weg von nett anzuschauenden, bilderdominierten Web-Präsenzen und hin zu Landingpages mit hoher Informationsdichte.
Wie soll man diese Informations-Menge jemals in einem vernünftigen Zeitrahmen sichten können – von einprägen und nutzen ganz zu schweigen?
Wolfgang Rademacher gibt einen guten Rat: „Mit meinem ,SpeedLeser’ ist das kein Problem!” Der Bestseller-Autor aus Selm hat dieses praktische PC-Programm geschrieben, das aus Lese-Schnecken wahre Blitzleser macht. Und das innerhalb weniger Tage.

Schnelllesen schneller lernen
„Wäre es da nicht prima, wenn Sie Ihren gesamten Lesestoff mindestens doppelt so schnell aufnehmen und dabei zusätzlich noch mehr verstehen und behalten würden?”, fragt Wolfgang Rademacher weiter. „Klar – teure Ein- bis Dreitage-Seminare zum Thema ,Schnelllesen lernen’ werden Ihnen schon jetzt angeboten. Allerdings zu gesalzenen Preisen. Den enormen Zeitaufwand sowie die beträchtlichen An-, Abreise- und Übernachtungskosten möchte er hier nur am Rande erwähnen.”
Dass es auch günstiger und effektiver geht, beweist Wolfgang Rademacher in seinem Schnelllese-Ratgeber „SpeedLeser - Perfekt schneller lesen”. Ohne viel Geld auszugeben, Zeit zu verschwenden und kostenträchtige Reisen auf sich nehmen zu müssen, könne der Leser eine höhere Lesegeschwindigkeit erreichen.
„Denn ich liefere ihm ja nicht nur das Buch, sondern zugleich auch ein einzigartiges Schnelllese-Trainingsprogramm für den PC”, erläutert Wolfgang Rademacher. Diese Windows-Applikation, „Perle” genannt, begnügt sich mit wenigen MB Speicherplatz und passt daher auf jeden noch so kleinen USB-Stick. Und natürlich erst recht auf die Festplatte jedes Bill-Gates-hörigen Rechners.
Zählt dieser „Rechen-Knecht” überdies zur Kaste der Tragbaren, stellt er die Trainings-Power von „SpeedLeser” immer und an jedem Ort der Welt zur Verfügung. Wo immer gerade Leerlauf herrscht – in Bahn, Bus, Urlaub, Wartezimmer ... überall findet sich eine gute Gelegenheit, seinen Augen Beine zu machen. „Auf diese Weise”, verspricht der Programmierer und Buchautor in Personalunion, „wird jeder User seine Lesegeschwindigkeit verdoppeln können. Mindestens!” Die Erfahrung zeige aber, dass sogar eine Verdreifachung keine Seltenheit sei.

In nur 30 % der üblichen Zeit die komplette Lektüre bewältigen
Und noch etwas macht aus der „Perle” ein wahres Trainings-Juwel: Der User kann jeden beliebigen Text in das Programm laden, um seine Schnelllese-Fähigkeiten auszubauen, wie Wolfgang Rademacher erläutert: „Sie brauchen zum Beispiel einfach nur Ihren E-Mail-Text aus Outlook in das ,SpeedLeser’-Programm zu kopieren und können dann sofort an diesen Text Ihre Lesegeschwindigkeit erhöhen. Das ist interessantes Lernen beim Anwenden Ihres täglich anfallenden elektronischen Lesestoffes!”
Um den Anreiz zum Durchstarten zu erhöhen, hat Wolfgang Rademacher seinen SpeedLeser „ab Werk” mit seinem begehrten Motivation-E-Book »Schlüssel des Erfolgs« gefüttert. Diese wirkungsvolle Lebenserfolgs-Methodik steht jedem Schnelllese-Schüler beim ersten Programmstart zur Verfügung. Da ist der Ansporn gleich doppelt mal so wirksam.

Mehr Geld verdienen, mehr Freizeit genießen
Wer mit „SpeedLeser” die Kunst des Schnelllesens beherrscht, wird laut Wolfgang Rademacher:
• in einem Drittel der Zeit E-Mails, Dokumente, Akten usw. durcharbeiten können
• dabei hoch komplexe und schwierige Texte sofort begreifen
• auf Anhieb Fachbücher und Fachzeitschriften verstehen, die Informationen langfristig abspeichern und sie bei Bedarf jederzeit wieder abrufen können.
• ein 200-seitiges langes Belletristik- oder Sachbuch in nur 1 bis 2Stunden durchlesen und den Inhalt wiedergeben können – so wie es jene Cracks können, die immer wieder gern einem ungläubig staunenden TV-Publikum als Superhirne vorgeführt werden
Wolfgang Rademacher ist aber auch ein andere Aspekt wichtig: „Schnelllesen verbessert ja nicht nur die Leseleistung. Auch das gesamte Gehirn kommt dadurch auf Touren und füllt seine Wissensschatzkammer verstärkt mit nützlichen Informationen. Dadurch kann jeder effektiver arbeiten, mehr Zeit fürs Wesentliche finden und so seine Verdienstmöglichkeiten erhöhen.” Weitere Vorteile seien eine Verbesserung der kreativen und schulischen Fähigkeiten. Und nicht zuletzt schraube Schnelllesen auch den IQ in die Höhe – denn Intelligenz fuße nun mal auf einem leistungsfähigen Gedächtnis.
Noch ein überaus angenehmer Vorteil des Schnelllesens: Wer seine Lektüre-Pflichten rascher und effektiver hinter sich zu bringen versteht, kann auch früher die Beine hochlegen. Schnelllesen bringt somit auch einen Gewinn an Lebensqualität und Freizeit. Das liest sich doch gut!
Das Buch/Programm ist bei Amazon, im Buchhandel erhältlich oder unter http://www.erfolgsonline.de/speedleser.php

V.i.S.d.P. und Ihr Ansprechpartner:
Wolfgang Rademacher
Eichendorffstraße 27
59379 Selm
Tel.: (0 25 92) 98 18 87
E-Mail: an@erfolgsonline.de


Boiler Plate (ständiges Unternehmensportrait)

Bei Wolfgang Rademacher finden Sie Bücher, die Ihnen Ihre Augen öffnen. Bücher, die Sie motivieren und anspornen. Bücher, die Ihnen Insiderwissen liefern. Damit können Sie sich selbst aus jeder Zwangslage befreien – und sei sie noch so schwer. Sie werden mit diesem Wissen jede persönliche, berufliche, finanzielle oder geschäftliche Situation meisterhaft beherrschen. Sie werden mehr Lebensqualität finden. Weitere Informationen zum Autor und seinen Büchern finden Sie auf www.wolfgangrademacher.de


Keywords

Blickspanne, Erfolg, Flächenlesen, Freizeit gewinnen, Freizeit, Gedächtnis verbessern, Gedächtnis, Gedächtnisverbesserung, Informationsaufnahme, Informationsaufnahme verbessern, Informationsüberflutung, Intelligenz steigern, Intelligenz-Quotient, IQ, Intelligenzquotient, Lese-Perle, Lesegeschwindigkeit erhöhen, Lesegeschwindigkeit, Lesemanagement, Lesen, lesen, Lesestörung, Lesetempo, mehr Freizeit, mehr Intelligenz, Perle, schnell lesen, schnell-lesen, schneller lesen, Schnellese-Methode, Schnellese-Trainer, Schnellesen, Schnelllese-Methode, Schnelllese-Trainer, Schnelllesen, Speed, SpeedLeser, Speedreading, Tempo beim Lesen, Tempo steigern beim Lesen, Temposteigerung beim Lesen, Temposteigerung, Text, Texte besser verstehen, Texte, Textverständnis steigern, Textverständnis verbessern, Wolfgang Rademacher


Web: http://www.erfolgsonline.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfgang Rademacher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 835 Wörter, 7009 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Verlag Rademacher lesen:

Verlag Rademacher | 27.01.2011
Verlag Rademacher | 20.12.2010

Der Antrags-Manager: Behörden einfach lahmlegen – per Mausklick

Selm. – Er ist die „schmutzige Bombe” des kleinen Mannes: der offizielle Antrag. Wo auch immer sich Otto Normal-Deutscher gegen Beamte, Gerichte und andere offizielle Behörden zur Wehr setzen muss, gehört so ein Schreiben zum bürgerlichen Waffe...
Verlag Rademacher | 10.12.2010

Brain Power: So einfach wird das Gehirn zum „Smart Phone”

Selm. – Was unterscheidet so ein Smart Phone eigentlich von einem menschlichen Gehirn? Mit einem Gehirn kann man nicht telefonieren – ansonsten schaffen die kleinen grauen Zellen theoretisch mindestens dasselbe, was auch so ein moderner „Schnellme...