info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Qurius Deutschland AG |

Qurius stockt Anteile an deutscher SDG auf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


SDG consulting wird zur Qurius Advanced Solutions


Der Microsoft Dynamics-Spezialist Qurius hat seine Anteile an der deutschen SDG consulting AG in Hamburg aufgestockt und ist neben der Managementbeteiligung alleiniger Aktionär.

SDG ist ein auf Management-, Planungs- und Controllinglösungen spezialisierter IT-Dienstleister. Das Leistungsangebot des Unternehmens umfasst Business Intelligence, Data-Warehousing, Systemintegration und Portale. Die Kernkompetenzen finden sich in den Aufgabenfeldern CPM, Controlling, Prozessberatung, Technologie Know-how und Projektmanagement. Zu den Kunden der SDG gehören unter anderem ABB, Primondo, Tamoil und 3 pagen. Aus der seit 2004 bestehenden Zusammenarbeit mit Qurius auf dem Gebiet der Businessapplikationen resultieren gemeinsame Kunden wie Beate Uhse und Hein Gericke.
Die SDG nutzt als Data Warehouse Plattform den Microsoft SQL Server. In den Projekten werden hauptsächlich das BI-Tool BOARD von der Board Deutschland GmbH, BIS.Dynamics von der evidanza GmbH sowie verschiedene Microsoft BI Werkzeuge genutzt.
Im Zuge der kompletten Neuorganisation beim Mehrheitsanteilseigner Qurius Deutschland erhöht Qurius Deutschland die Anteile an SDG von 51 % auf 86 %. Die deutsche SDG firmiert zukünftig unter Qurius Advanced Solutions AG innerhalb der Qurius Deutschland AG. Den Vorstand bilden die bisherigen SDG-Vorstandsmitglieder Sören Moorahrend und Christian Kruse. Den Aufsichtsratsvorsitz in der neuen Firma übernimmt Kay Laukat, Vorstandsvorsitzender der Qurius Deutschland AG.
„Mit der Aufstockung der Anteile an SDG erwerben wir wichtiges Lösungs-Know-how in einem Segment, das auch im Mittelstand angesichts steigender gesetzlicher Anforderungen immer wichtiger wird. So können wir uns weiter von anderen Microsoft Dynamics-Partnern differenzieren, denn Management-, Planungs-, und Controllinglösungen sind heute als Ergänzung zu ERP-Lösungen bereits Standard“, sagt Kay Laukat.
„Die erfolgreiche Zusammenarbeit in unseren gemeinsamen Projekten war einer der Gründe, warum wir uns für die Übernahme weiterer Anteile durch Qurius entschieden haben,“ erklärt Sören Moorahrend. „Innerhalb der international operierenden Qurius sehen wir auch im Interesse unserer Kunden die beste langfristige Geschäftsperspektive.“
BI- und KM-Tools werden in Unternehmen eingesetzt, um die im operativen System vorhandenen Bewegungsdaten zu analysieren, Schwächen und Risiken zu entdecken und die Unternehmensperformance an definierten Kennziffern zu messen. Die daraus abgeleiteten Reports bilden die Basis für unternehmerische Entscheidungen, die das Ziel haben, den gesamten Planungs- und Investitionsprozess zu optimieren sowie schnell umsetzbare Maßnahmen zur Ergebnisverbesserung einzuleiten. Vor dem Hintergrund steigender gesetzlicher Anforderungen zu Corporate Governance, Compliance, Risk Management, Basel II sowie SOX bekommt das Controlling in den Unternehmen eine immer größere Bedeutung.

Qurius
Qurius bietet als Microsoft Gold Certified Partner Systemarchitekturen, Infrastrukturen, Business-Software und branchenspezifische Lösungen sowie System-Management und weitere Services auf Basis von Microsoft-Technologien an. Qurius beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter in Belgien, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Spanien und Schweden. Weltweit werden über 2.800 Kunden betreut. Qurius wird seit 1998 an der Börse Euronext in Amsterdam geführt. Das Unternehmen wurde 2007 von Microsoft als weltweiter Microsoft DynamicsTM Partner des Jahres ausgezeichnet. Weitere Informationen finden Sie unter www.qurius.de.


Web: http://www.qurius.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ingo H. Fleckenstein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 3434 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Qurius Deutschland AG lesen:

Qurius Deutschland AG | 08.11.2011

Qurius-Umfrage: Jedes dritte Unternehmen nutzt bereits Social CRM

„Die Umfrage-Ergebnisse sprechen eine deutliche Sprache: Social CRM ist nicht nur ein Hype, sondern auf Unternehmensseite liegt ein konkreter Bedarf vor. Vor allem Hersteller sind hier gefordert, denn bei der Software-Auswahl werden clevere Social C...
Qurius Deutschland AG | 11.10.2011

Spritzig neue Geschäftssoftware für die Getränkeindustrie

Das Mineralwasser der Wittenseer Quelle Mineralbrunnen GmbH ist klar, rein und über 10.000 Jahre alt. Das schleswig-holsteinische Unternehmen hat sich jetzt für die frische ERP-Branchenlösung Q-Drink von Qurius sowie Microsoft Dynamics NAV entschi...
Qurius Deutschland AG | 23.08.2011

Olaf Dierig ist neuer Sales Director bei Qurius

Hamburg, 23. August 2011 - Olaf Dierig (47) hat die Gesamtvertriebsleitung bei der Qurius Deutschland AG übernommen. Er begann seine Laufbahn 1988 nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Aufbau von Kennzahlensystemen in mittelständisc...