info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Visual Merchandising Initiative e.V. |

Globus Handelshof präsentiert eigene Digital Signage Lösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Köln, 10. Dezember 2008 – Mitglieder und Gäste der Visual Merchandising Initiative e. V. (VMI) trafen sich am 3. Dezember 2008 auf Einladung von IT-Chef Franz Herter in der Zentrale der Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co.KG im saarländischen St. Wendel. Globus präsentierte dort seine selbst entwickelten Lösungen zur Verkaufsunterstützung und Mitarbeiterinformation via Großbildschirme. Davon sind inzwischen in den SB-Warenhäusern des Unternehmens über 90 Stück installiert, dazu kommen mehr als 60 digitale Monitore in den Kassenzonen und 70 Screens an den Bedienungswaagen, die ebenfalls Kundeninformationen und Werbung übermitteln.

„Wir wollen die Einzigartigkeit von Globus auch in der Werbung erlebbar machen und mit unseren Kunden schon dort eine positive, emotionale Beziehung aufbauen“, so formulierte Franz Herter die Zielvorgabe für das Projekt. Die IT-Infrastruktur sieht er als Basis für solche zukunftsweisenden Innovationen. Installiert sind die Systeme heute nicht nur in den Verkaufsräumen sondern auch in Restaurants und Tankstellen. Alle Inhalte werden zentral erarbeitet und den Anwendern zur Verfügung gestellt. Dazu hat man bei Globus ein eigenes System entwickelt, mit dem Inhalte auf verblüffend einfache Art und Weise zusammengestellt und aktualisiert werden können.

Zukunftsforschung im eigenen Haus

Zwischen dem DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Sitz in Kaiserslautern, Saarbrücken, Bremen und Berlin) und Globus besteht seit dem 1.Oktober 2008 eine strategische Partnerschaft. Das DFKI ist auf dem Gebiet innovativer Softwaretechnologien die führende Forschungseinrichtung in Deutschland.

Dazu richteten die beiden Partner in der Globus-Zentrale in St. Wendel gemeinsam ein neues Forschungslabor ein. Das „Innovative Retail Laboratory“, kurz IRL, erforscht, entwickelt und erprobt innovative Lösungen in Handel und Logistik, die besonders dem Kunden weitere Vorteile beim Einkauf bringen sollen. Dabei werden neueste Forschungsergebnisse aus dem Bereich der innovativen Softwaresysteme, der Künstlichen Intelligenz, der Mensch-Technik-Interaktion, der drahtlosen Sensornetze, der mobilen Breitbandkommunikation sowie des Internets der Dinge und der Dienste zu neuartigen Verkaufs- und Einkaufsassistenzsystemen verknüpft. Zum Betrieb dieses neuen Labors mit ca. 500 qm Fläche wird Globus für drei Jahre eine Stiftungsprofessur und ein DFKI-Forschungsteam finanzieren.

Über die VMI:
Die VMI versteht sich als Arbeitsgemeinschaft von Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung und möchte Supermärkten und Fachgeschäften aus dem Dilemma der Informationsüberfrachtung heraushelfen. Dafür führt der Verein wissenschaftliche Studien durch und identifiziert somit Trends für zukunftsweisendes Merchandising am Verkaufspunkt.

Für Rückfragen:
Visual Merchandising Initiative e.V.
Helmut Sartorius
Geschäftsführung
Bachstr. 18
D 50996 Köln
Telefon: +49 221 9356154
Telefax: +49 221 9256153
e-mail: info@visual-merchandising-initiative.org
www.visual-merchandising-initiative.org



Web: http://www.visual-merchandiing-initiative.org


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, nic.pr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 3120 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Visual Merchandising Initiative e.V. lesen:

Visual Merchandising Initiative e.V. | 02.03.2009

VMI Shop Award auf der EuroCIS

Zum dritten Mal verleiht die VMI, Visual Merchandising Initiative e. V., Köln, den VMI Shop Award. Preisträger ist erstmals ein Nonfood-Handelsbetrieb. Verliehen wird der Preis am 11. Februar im Forum der EuroCIS 2009 auf dem Düsseldorfer Messe...
Visual Merchandising Initiative e.V. | 20.11.2008

Kunden honorieren Bildschirmwerbung im Getränkefachhandel

Köln, 20. 11. 2008 – Moderne Instore Werbung ermöglicht nach Erkenntnissen der REWE-FÜR SIE Warenvertriebs GmbH zielgenaue Absatzsteuerung: In den 21 Getränkefachmärkten mit Digital Signage Installationen der FÜR SIE Partner geben die Kunden 1...
Visual Merchandising Initiative e.V. | 22.09.2008

Joachim Pinnhammer von Wincor Nixdorf im Amt als Vorstandsvorsitzender der VMI bestätigt

Köln, 22. September 2008 – Joachim Pinhammer, Direktor Retail Marketing der Wincor Nixdorf AG ist in seinem Amt als erster Vorstandsvorsitzender der Visual Merchandising Initiative (VMI) einstimmig bestätigt worden. Die Mitgliederversammlung der V...