info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kurschat GmbH |

Kurschat C-Bügel-Messsysteme der Baureihe i!mensio

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kostengünstige Plug-and-Play-Messeinrichtung für die Stahlindustrie


i!mensio C-Bügelmesssystem :: Berührungslose Dicken- und Profilmessung mit zwei Triangulationslasern im Differenzverfahren, integriert in einem kompakten System, entwickelt für die Integration in bestehende Fertigungsanlagen, einfach zu installieren, sofort nutzbar für die Messung von ein, zwei oder mehr Spuren, oder als traversierendes System.

Die Kurschat Messtechnik + Automation ist seit Jahren ein etablierter Hersteller von Messanlagen für die Dicken- und Profilmessung mit traversierenden C-Bügeln u.a. für die Banddickenmessung von Stahlbändern oder für extrudierte bzw. kalandrierte Kunstoffplatten und Folien.
Das High-End System aus dem Produktprogramm ist beispielsweise ein luftgelagertes Granitmesssystem, an dem zwei Triangulationslaser eine Profilaufnahme im µ-Bereich realisieren. Auf Basis dieser langjährigen Erfahrungen haben die Kurschat-Ingenieure in Zusammenarbeit mit externen Spezialisten ein Baukastenkonzept, bestehend aus C-Messbügeln mit verschiedenen Öffnungsweiten, hochdynamischen, traversierenden Verfahrachsen und verschiedenen Konzepten für die Messwertaufnahme und –visualiserung, entwickelt.

Das Ergebnis ist ein kompakter Messbügel, wie er für die hochpräzise Dickenmessung und Profilmessung von Stahlband, oder aber auch für die Doppelblechkontrolle in rauen Umgebungsbedingungen, wie sie in der Stahlindustrie, in Stahlwerken, Presswerken oder ähnlichen Betrieben vorherrschen, eingesetzt wird.


Basis dieses kompakten Systems ist eine schwingungs- und temperatursteife Stahlschweißkonstruktion, bei der alle Komponenten im System integriert sind, eine Plug-and-Play-Lösung! Kernstück sind die hochgenauen Keyence Lasersensoren, die mit einer Auflösung im Sub-µ-Bereich, einer kleinen Laserlinie mit interner Fehlerkompensation und einer max. Abtastrate von 50 kHz arbeiten. Der Controller ist Rückseitig im C-Bügel integriert und zeigt den unmittelbaren Dickenmesswert an. Auf Wunsch kann direkt auf dem Messbügel eine Signalampel montiert werden, die eine Abweichung von den Sollwerten signalisiert. Über eine Profibus-Schnittstelle, die von Kurschat inkl. des entsprechenden STEP7 Funktionsbausteins geliefert wird, können die gefilterten Messdaten direkt an die übergeordnete SPS überliefert und dort als Spuren, Profil oder Trend dargestellt werden. Das gesamte System kann mit einer Luftspülung versehen werden, was einerseits die Komponenten vor eindringendem Staub schützt, aber auch zur Temperaturstabilität beiträgt. Mit einem Basispreis ab 12.900,- € für ein komplett betriebsbereites System lassen sich hiermit mit einem überschaubaren Budget vielfältige Messapplikationen realisieren.


Web: http://www.kurschat-gmbh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julien Mau, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 280 Wörter, 2342 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kurschat GmbH lesen:

Kurschat GmbH | 12.12.2008

Buxtehuder Signierungstechnik

Die Kurschat GmbH ist auf Nischen im Bereich der Automatisierungs- wie auch der Messtechnik spezialisiert. Eine dieser Nischentechnologien ist die robotergeführte Farbmarkierung für die Stahl- und Aluminiumindustrie. Bei dieser Technologie rüsten ...