info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Briggs und Stratton Commercial Power Corporation |

Briggs & Stratton: Wasser marsch!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Vanguard treibt neue Tragkraftspritze von Rosenbauer an


Mit einer Leistung von 35 PS treibt der Vanguard V-Twin-Motor von Briggs & Stratton, dem weltweit größten Hersteller kleiner luftgekühlter Viertaktmotoren, die neu entwickelte BEAVER Tragkraftspritze von Rosenbauer an. Mit einem speziell entwickelten Laufrad und der optimalen Abstimmung von Motor und Pumpe erzielt BEAVER eine maximale Leistung von 750 Litern pro Minute bei einem Druck von 10 bar. Das kompakte und robuste Gerät kann aufgrund seines geringen Leergewichts von nur 112 kg problemlos von zwei Personen getragen werden. Zudem ist es möglich, den 20 Liter-Standardtank unter Volllast zu wechseln, wodurch ein durchgängiger Betrieb über viele Stunden erreicht wird.

Rosenbauer kann auf eine über 140jährige Geschichte zurückblicken und ist mittlerweile einer der größten Hersteller von Feuerwehrfahrzeugen weltweit. Sein Sortiment erstreckt sich von kommunalen Löschfahrzeugen und Hubrettungsgeräten über modernste Löschsysteme bis hin zur feuerwehrspezifischen Ausrüstung. Mit der neuen BEAVER Tragkraftspritze steht nun ein weiteres leistungsstarkes Gerät zur Verfügung. Sein serienmäßig mit E-Starter ausgerüsteter Motor von Briggs & Stratton zeichnet sich durch zuverlässiges Startverhalten bei unterschiedlichsten Umgebungsbedingungen aus. Die Pumpe verfügt über eine halbautomatische Entlüftungseinrichtung sowie saug- und druckseitige Manometer. Die Flügelzellenansaugpumpe ermöglicht ein rasches und sicheres Ansaugen bis zu einer Saughöhe von 9 Metern – bei einer Volllast-Betriebsdauer von mehr als zwei Stunden bei Verwendung eines 20 Liter-Standard-Kanistertanks. Durch seine vier klappbaren Griffe und die ausgewogene Gewichtsverteilung lässt sich die Spritze leicht transportieren und ist so flexibel einsetzbar.

Im European Application Center (EAC) von Briggs & Stratton in Viernheim wurden die ersten Protoypmotoren auf die Erfordernisse der Tragkraftspritze abgestimmt. „Mit den im EAC ermittelten Kennwerten konnten wir die Pumpenleistung der Tragkraftspritze optimal auf die hohen Anforderungen im Einsatz auslegen“, erklärt Ing. Maximilian Bäck, Entwicklungsprojektleiter bei Rosenbauer. „Dadurch haben wir ein perfektes Zusammenspiel zwischen Motor und Pumpe erzielt. Leistung und Zuverlässigkeit ist gerade in einem sensiblen Bereich wie der Brandbekämpfung besonders wichtig.“ Seit 2006 ermöglicht das Testcenter in Viernheim Maschinenherstellern, ihre Neuentwicklungen noch vor der Markteinführung mit den Antriebslösungen von Briggs & Stratton abzustimmen und somit Antriebsleistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit sowie Umweltfreundlichkeit zu optimieren.


Web: http://www.commercialpower.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bastian Schink, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 237 Wörter, 1961 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Briggs und Stratton Commercial Power Corporation lesen:

Briggs und Stratton Commercial Power Corporation | 07.09.2010

Briggs & Stratton auf der GaLaBau 2010

Viernheim, 7. September 2010 - Briggs & Stratton präsentiert auf der diesjährigen GaLaBau (15. bis 18.9.2010 in Nürnberg) seine Vanguard-Motorenreihe der nächsten Generation (Halle 7 / 7-122). Die vier neuen Einzylindermotoren mit Bruttoleistunge...
Briggs und Stratton Commercial Power Corporation | 16.08.2010

Von der Qualität überzeugt: Briggs & Stratton erweitert Garantie

Viernheim, 16. August 2010 - Ab sofort erweitert Briggs & Stratton Commercial Power die Garantie für luftgekühlte Vanguard?-Benzinmotoren, die ab dem 1. Juli 2010 verkauft wurden, auf drei Jahre. Dies gilt sowohl für Aggregate im gewerblichen als ...
Briggs und Stratton Commercial Power Corporation | 12.07.2010

Pegel fällt: Motoren von Briggs & Stratton treiben MAST-Pumpen an

Viernheim, 12. Juli 2010 - Ob Oderhochwasser, überflutete Keller durch Starkregen oder lecke Heizöltanks - weltweit vertrauen Feuerwehren, Katastrophenschutz wie das THW und kommunale Dienstleister den Pumpen von MAST. Die mobilen Geräte "made in ...