info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telestunt |

Telestunt reagiert auf Kundenbeschwerden und zieht lange Taktung zurück

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Köln (ots) - Ab sofort ändert der Kölner Billiganbieter Telestunt
seine Taktung für innerdeutsche Mobilfunkgespräche wieder auf den
altbekannten übersichtlichen Minutentakt.

Durch die Umstellung einiger Mitbewerber auf längere Taktungen,
sah sich Telestunt gezwungen gleichzuziehen. Der lange Takt ist
allerdings ein großer Nachteil für Endkunden, da so Gespräche, die
für 17 Cent geführt werden konnten, nun plötzlich bei Anbietern mit
langem Takt mit bis zu 71,6 Cent zu buche schlagen.

Telestunt hat sofort auf die Einwendungen der Kunden reagiert und
den Takt für Mobilgespräche wieder auf Ein-Minuten-Takt gesenkt.
Somit sind ab sofort alle innerdeutschen Mobilfunkanschlüsse mit der
Billig-Vorwahl 0190-076 für nur 17 Cent pro Minute zu erreichen.

Telestunt entschuldigt sich bei allen Kunden nochmals für die
Umstellung des Taktes und möchte vor Tarifen warnen die oberflächlich
betrachtet zwar günstiger erscheinen, aber auf der Abrechnung zu
einer Mehrbelastung der Kunden führen.

Web: http://www.telestunt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ingo Kiem, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 124 Wörter, 1032 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema