info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Christie + Co |

Hilfe für notleidende Betreiberimmobilien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Christie + Co reagiert auf die Auswirkungen der Finanzkrise mit der Ernennung von Steve Rodell zum Head of Bank Support and Business Recovery Services.

15. Dezember 2008. München/London. Christie + Co, der Spezialist für Betreiberimmobilien in Europa, hat aus aktuellem Anlass Steve Rodell zum Head of Bank Support and Business Recovery Services ernannt. Rodell war zuvor im Corporate-Hotel-Team von Christie + Co als Spezialist für notleidende Betreiberimmobilien tätig.

Maßgeschneiderte Lösungen für notleidende Betreiberimmobilien gehören bei Christie + Co seit der Gründung im Jahr 1935 zum oft genutzten Service. In seiner neuen Position arbeitet Steve Rodell eng mit Insolvenzverwaltern und spezialisierten Expertenteams zusammen, um der angespannten Wirtschaftslage zu trotzen. „Wir müssen rechtzeitig und adäquat auf die neuen Herausforderungen reagieren“, sagt Rodell. Der Experte setzt dabei auf Maßnahmen zur Restrukturierung und Reorganisation, Portfolio-Optimierungsstrategien sowie Transaktionsunterstützung im Exit-Fall.



Entsprechend hat auch Christie + Co Deutschland seine Servicepalette erweitert. Armin Bruckmeier, Head of Advisory and Valuation Services, weiß um die speziellen Herausforderungen in Bezug auf notleidende Betrieberimmobilien. In dem sich verschärfenden wirtschaftlichen Umfeld sind maßgeschneiderte Lösungen gefragt. „Exit ist nicht gleich Exit“, kommentiert der Experte die unterschiedlichen Varianten des Ausstiegs aus einer Immobilie. „In vielen Fällen beobachten wir“, so Bruckmeier, „dass zur Schadensbegrenzung zunächst einmal Maßnahmen eingeleitet werden müssen, um dem Markt ein platzierbares Produkt anbieten zu können.“



Chris Day, International Managing Director bei Christie + Co in London, hält den Ausbau dieser Dienstleistungssparte aufgrund der Finanzkrise für immens wichtig: „Die vergangenen zwölf Monate im Zusammenhang mit Betreiberimmobilien in Großbritannien gehen als extrem schmerzhaft im die Geschichte ein.“ Im kommenden Jahr rechnet der Experte mit „noch größeren Problemen in der Branche“. Viele Betriebe seien aufgrund des verschärften Wirtschaftsklimas bereits ins Wanken geraten. Vielen drohe gar innerhalb den nächsten zwölf Monate das wirtschaftliche Aus. Als weitere Ursachen nennt Day die gestiegenen Lebensmittel- und Energiepreise sowie die Einführung des Rauchverbots. „All das hat gravierende Auswirkungen auf die Hotellerie, Gastronomie, Einzelhandel sowie den Freizeit- und Pflegesektor“, erklärt Chris Day, „umso wichtiger ist hier eine maßgeschneiderte Beratung“.



Banken, Investoren und Unternehmen prüfen zunehmend ihre Kredite, um die Marktrisiken möglichst exakt einzuschätzen. „Durch Desktop-Analysen, Performance-Benchmarking und Bewertungen können wir aktive Unterstützung geben“, erläutert Rodell, dessen Kompetenzfelder auch Markenbindung, Franchiseverträge, Betreibersuche, Restrukturierung von Pachtverträgen, Neu-Investitionen und Beteiligungen umfassen.



Christie + Co wurde 1935 in London gegründet und ist die Nummer 1 für Hotelimmobilien in Europa. Das Unternehmen begleitet auch Transaktionen von Gastronomie-, Freizeit-, Senioren- sowie Einzelhandelsimmobilien und bietet fundierte Beratungs- und Bewertungsdienstleitungen an. Christie beschäftigt über 350 Experten, die neben ihrer Kenntnis der regionalen und überregionalen Märkte auch über ein breites Know-how in Bezug auf aktuelle Markttrends und örtliche Besonderheiten verfügen. Christie + Co unterhält europaweit 29 Niederlassungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.christie.com sowie www.christiecorporate.com.





Pia Gast | Christie + Co | Communications Director Germany & Austria

Bockenheimer Landstraße 93 | 60325 Frankfurt | Germany

T 0049 (0) 69 / 90 74 57 11

F 0049 (0) 69 / 90 74 57 10

M 0049 (0) 173 / 6 73 12 72

E presse@christie.com

www.christie.com www.christiecorporate.com

29 Büros in Europa





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pia Gast, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 478 Wörter, 3872 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Christie + Co


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Christie + Co lesen:

Christie + Co | 22.08.2011

Novum Group übernimmt Hotel Leonet in Köln

Köln. Im Auftrag des Eigentümers hat Christie + Co das Hotel Leonet in Köln an die Hamburger Hotelgruppe Novum Group neu vermietet. Das Hotel befindet sich in zentraler Innenstadtlage von Köln nahe des Neumarkts und Hohenzollernrings und biet...
Christie + Co | 13.07.2011

Hotelinvestmentmarkt Österreich: Das Transaktionsvolumen wächst

Wien. Das Transaktionsvolumen im österreichischen Hotelinvestmentmarkt stieg in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres auf über 200 Millionen Euro. Lukas Hochedlinger, Manager Business Development Austria & CEE bei Christie + Co, geht für d...
Christie + Co | 23.05.2011

Christie + Co debütiert auf der Real Vienna

Wien. Christie + Co wird sich dieses Jahr erstmals vom 24. bis 25. Mai als Aussteller auf der Real Vienna präsentieren. Der Spezialist für Betreiberimmobilien mit Schwerpunkt Hotellerie hatte erst im vergangenen Jahr eine Repräsentanz in der öste...