info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MULTIBANK Software Service AG |

MULTIBANK bietet neue Module für das Dokumentäre Auslandsgeschäft - Akkreditiv-Abwicklung ab 2009 integriert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Zum neuen Jahr wartet MULTIBANK mit einer wichtigen funktionalen Erweiterung seiner Kernbanken-Software auf. Anwenderbanken können in ihrem Auslandsgeschäftsbereich wichtige Funktionen nutzen, ohne Software von Drittanbietern einsetzen zu müssen. Mit dieser Integration beweist das Seevetaler Unternehmen erneut seine Innovationsführerschaft.

Seevetal, Dezember 2008 +++ In der Finanzkrise liegen für Banken auch Chancen: Sie können neue Kundengruppen und Märkte erschließen, beispielsweise in der Export- und Importfinanzierung. Dabei bürgt oftmals die Hausbank des Käufers für eine Zahlung. In der Regel überweist sie den Rechnungsbetrag, sobald die Lieferung angekommen ist. Für diese Finanzierungsform sind akkreditivkonforme Dokumente erforderlich. Hier eröffnet sich ein neues, lukratives Geschäftsfeld für Banken, die die Software MULTIBANK Financials im Einsatz haben – „und das ohne Investitionen in neue Technologien“, sagt Asmus Christesen, Vorstand der Seevetaler MULTIBANK Software Service AG. Christesen: „Wir kommen Anfang 2009 mit mehreren Modulen für das dokumentäre Auslandsgeschäft auf den Markt. Diese haben wir in unsere Kernbankensoftware MULTIBANK Financials nahtlos integriert. Wir reagieren damit auf die Bedürfnisse unserer Anwenderbanken nach einer integrierten Lösung.“

Zu den Neuentwicklungen gehören die Module Import- und Exportakkreditive, Import- und Exportinkasso, Rembours und die elektronische Bereitstellung von Exportakkreditivavisierungen und -änderungen im DTAEA-Format. Alle Dokumente können in elektronischer Form und in jedem Dateiformat (eMail, JPEG, Wordserienbrief etc.) in die Akkreditive eingebunden werden. Zudem bietet diese Lösung die Möglichkeit, im jeweiligen Akkreditiv die historischen Daten und Veränderungen über jeden gewünschten Zeitraum zurück zu recherchieren und einzusehen. Für die revisions- und rechtssichere Archivierung wird das in MULTIBANK Financials® integrierte Dokumentenmanagement-System eingesetzt.

MULTIBANK-Kunden benötigen für diesen oft zentralen Geschäftsbereich des Dokumentären Auslandsgeschäftes künftig also keine Software von Drittanbietern mehr und können die Vorteile einer integrierten Lösung gewinnbringend umsetzen. Die neuen Funktionen sind zudem eng an die vorhandenen Geschäftsbereiche wie Kredite, Avale oder Sicherheitenverwaltung angebunden.

Auch aus technologischer Sicht profitieren MULTIBANK-Anwender von der Erweiterung: "Sie benötigen keine separate Hardware mehr für die Abwicklung ihrer Auslandsgeschäfte, eine mitunter kostspielige Lösungsbetreuung durch einen externen Dienstleister entfällt, die verbessere Anbindung an die anderen Geschäftsbereiche senkt Risiken, und schließlich sparen sie Kosten, da sie Doppelarbeiten in der Abwicklung vermeiden", so Robert Gülz, bei MULTIBANK verantwortlich für die Qualitätssicherung.

MULTIBANK im Internet: www.multibank.de

Die MULTIBANK Software Service AG:
Die MULTIBANK Software Service AG ist einer der führenden Entwickler und Anbieter von Kernbanken-Software für Privat- und Auslandsbanken.
MULTIBANK Financials® bildet als einzige 'echte' Kernbanken-Software sämtliche Kernbereiche des Bankbetriebes ab. Die IT-Lösung basiert auf der etablierten, zukunftssicheren Microsoft DynamicsTM NAV - Technologie. Das modulare Konzept der Software erfüllt mit seinen branchenspezifischen Zusatzmodulen anwenderorientiert die individuellen Anforderungen jedes Bankprofils, von der Filialverwaltung über Devisengeschäfte bis zum Mobile Banking. Flexible Schnittstellen für das Wertpapiergeschäft oder das Controlling garantieren einen geringen Implementierungs- und Anpassungsaufwand.
Das Prinzip der "Integrierten Innovation" von MULTIBANK Financials® gewährleistet mit der permanenten Aktualisierung der Software im laufenden Betrieb Aktualität und Planungssicherheit der zentralen Geschäftsprozesse der Bank.
MULTIBANK ist Microsoft Gold Certified Partner und wurde 1994 von den drei Vorständen Axel Behm, Asmus Christesen und Henning Möller gegründet, die über jahrzehntelange Erfahrung im Bankenumfeld verfügen. Das Team von derzeit 15 Mitarbeitern betreut europaweit seine Kunden, unter anderen die Max Heinrich Sutor Bank, Hamburg und die China Construction Bank, Frankfurt, mit ausgewiesener Branchenkenntnis in Entwicklung, Support und Vertrieb.

Leser-Kontakt:
MULTIBANK Software Service AG
Vorstand: Asmus Christesen
Im Alten Dorf 1
21217 Seevetal
Fon: (04105) 1445 - 0
Fax: (04105) 1445 - 11
info@multibank.de
www.multibank.de

Presse-Kontakt:
MULTIBANK Software Service AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Jeannette Peters
Im Alten Dorf 1
21217 Seevetal
Fon: (04105) 1445 - 24
Fax: (04105) 1445 - 11
E-Mail presse@multibank.de
Web www.multibank.de

Web: http://www.multibank.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jeannette Peters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 513 Wörter, 4475 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MULTIBANK Software Service AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MULTIBANK Software Service AG lesen:

MULTIBANK Software Service AG | 15.07.2010

MULTIBANK mit neuen Kreditmodulen: Prozessoptimierung, die entscheidend ist

Seevetal, 15. Juli 2010 +++ Damit schreibt MULTIBANK sein Geschäftsprinzip der integrierten Innovation erfolgreich fort. Nachdem der Anbieter von Kernbanken-Software bereits sehr frühzeitig die Module für das Dokumentäre Auslandsgeschäft ins Pro...
MULTIBANK Software Service AG | 04.05.2010

Dokumentäres Auslandsgeschäft mit MULTIBANK: Vorteil der integrierten Innovation

Seevetal, 4. Mai 2010 +++ „Es war der explizite Wunsch unserer Kunden, dass wir diesen Geschäftsbereich in MULTIBANK Financial integrieren. Andernfalls hätten die Kreditinstitute weiter eine Insellösung mit eigens dafür notwendiger Hardware betr...
MULTIBANK Software Service AG | 17.03.2010

MULTIBANK AG: Experten raten: Umstellen auf neue Kernbankensoftware – jetzt!

Seevetal, März 2009 +++ Traditionelle Kernbanken-Applikationen seien oft schwerfällig, teuer im Unterhalt und vermittelten keine Gesamtsicht auf die Kunden. Und oft hätten sie sich als unzweckmäßig erwiesen, wenn es darum gegangen sei, weitere K...