info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IKOM - Das Karriereforum der TU München |

IKOM Ausblick für Studierende & Absolventen Dezember 2008

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Jobaussichten für Studenten und Akademiker weiterhin günstig


Die IKOM – Das Karriereforum der TU München – hat heute ihren Ausblick Studierende & Absolventen Dezember 2008 veröffentlicht. Der Bericht ist ab sofort unter www.ikom.tum.de/press als Download verfügbar. Nach Erscheinen des letzten IKOM Ausblicks haben sich die volkswirtschaftlichen Rahmendaten weiter verschlechtert. Der IKOM Stellenindex ist weiter rückläufig und befindet sich seit Juli 2008 im Sinkflug. Gleichwohl geben die Zahlen Entwarnung auf dem Arbeitsmarkt für Akademiker & Absolventen.

Rezessive Tendenzen in technischen und hochqualifizierten Berufen sind trotz deutlicher realwirtschaftlicher Rückschläge im 2.Halbjahr 2009 insbesondere im deutschen Export nicht anzunehmen. Wesentliche Risiken in diesem Segment des Arbeitsmarktes liegen in der Dauer der Krise begründet. Sollte sich die Rezession bis ins Jahr 2010 ausdehnen, könnten Unternehmen ihre langfristigen Sockeleinstellungen von Fachkräften nach unten anpassen. Dies kann jedoch gegenwärtig weder konstatiert noch prognostiziert werden. Eine robuste bis positive Arbeitsmarktlage für Akademiker und Absolventen ist daher das bei weitem wahrscheinlichste Szenario.

Vollständiger Bericht auf Website zum kostenfreien Download
Der vollständige Bericht „IKOM Ausblick Studierende & Absolventen Dezember 2008“ mit allen Graphiken und Informationen zu den Erhebungen finden sich auf http://www.ikom.tum.de/press/detail/44.

Zahlen zum IKOM Stellenindex
Der IKOM Stellenindex notiert gegenwärtig bei 96 Indexpunkte (Vormonat: 100, Vorjahr 105) und ist seit seinem Hoch im Juli auf dem Sinkflug. Alle Indices sind auf August 2007 normiert. Der IKOM TUM Jobbörse Index steht bei 106 Indexpunkten (Vormonat: 134, Vorjahr 104). Alle von der IKOM betrachteten Fächergruppen haben mit geringeren Jobangeboten zu kämpfen. Dabei notieren Informatiker und Ingenieure deutlich höher, während sich Banking & Finance am unteren Ende bewegt.

Die IKOM ermittelt monatlich ihren Index IKOM-Stellenindex für Absolventen & Akademiker und dessen Subindizes sowie den IKOM-TUM-Jobbörse Index auf der Grundlage der Datenbank der TUM-Jobbörse mit über 4.000 Einträgen und der Konsensus-Indikationen von über 40 Arbeitsmarktindikatoren von den verschiedensten Anbietern und Branchen.

Über den Ausblick Studierende & Absolventen
Seit Oktober gibt die IKOM nunmehr ihre Einschätzung zum Markt für Berufseinsteiger heraus. Die IKOM möchte den Studenten in der Einschätzung der für sie relevanten gegenwärtigen Arbeitsmarktsituation mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Dabei möchte die IKOM Studenten und Öffentlichkeit deutschlandweit erreichen. Die IKOM plant in Zukunft ihre Datenbasis und damit ihre Prognosegüte weiter zu verbessern und die jeweilige Ausgabe mit einem Sonderthema zu ergänzen.

Über die IKOM – Wir knüpfen Kontakte, persönlich
Die IKOM ist seit langem als Experte für den Arbeitsmarkt für Studenten & Absolventen gefragt. Dabei gehören Referenzen wie u.a. das ZDF Heute Journal, Bayerischer Rundfunk und der Jobscout24 Arbeitsmarktticker sowie die Jobs.de Podiumsdiskussion dazu.

Die IKOM geht auf eine studentische Initiative aus dem Jahre 1989 zurück. Heute besteht die IKOM aus drei Foren, an denen insgesamt 260 Unternehmen aus dem In- und Ausland teilnehmen. Mit der IKOM Life Science - dem Karriereforum am Campus Weihenstephan der TU München, öffnete am 7. Mai 2008 das jüngste Projekt der IKOM seine Tore. Damit kann die IKOM nun auch im Bereich der Biowissenschaften Maßstäbe setzen. Die IKOM Bau - das Karriereforum für Architekten, Vermessungs- und Bauingenieure hat sich in ihrem zweiten Jahr bereits voll etabliert. Die IKOM ist eines der führenden Karriereforen Deutschlands. Um sich den studentischen Karrieremarkt effektiv zu erschließen, nimmt die IKOM für Unternehmen einen wichtigen Part ein. Ziel ist es den Studenten als starker Partner Orientierung beim Berufseinstieg zu bieten und Kontakte zu knüpfen. Das ganze Jahr über werden dazu zusätzlich eine Vielzahl von Workshops, Vorträgen und Exkursionen angeboten. Ein Team von mehr als 90 Studenten steht hinter der IKOM und bildet damit die größte Studenteninitiative in München. Organisiert wird die IKOM ausschließlich in ehrenamtlicher Arbeit. Die IKOM ist eine gemeinnützige Organisation.


Web: http://www.ikom.tum.de/press/detail/44


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Philip Jacobs, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 511 Wörter, 3817 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema