info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WZLforum gGmbH |

Prozessoptimierung in der Kunststoffverarbeitung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Prozessoptimierung in der Kunststoffverarbeitung, WZL der RWTH Aachen und Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Seminarleitung: Dr.-Ing. Bastian Franzkoch, 16. September 2009, Preis: 550,- €. Kunststoffverarbeitende Unternehmen müssen zunehmend effiziente und zuverlässige Prozesse realisieren. Bestehende Prozesse gestalten sich dabei oft als komplex und dynamisch. Diese sich ändernden Randbedingungen zu beherrschen, stellt die eigentliche Herausforderung dar. Der Grundgedanke des Lösungsansatzes der Lean Production ist es, „Werte ohne Verschwendung zu schaffen“. Die Umsetzung der Lean Production Methoden ist für die kunststoffverarbeitende Industrie jedoch eine besondere Herausforderung. Die Gestaltung der Prozesse für eine optimale Wertschöpfung umfasst dabei die Fertigungs- und Montagegestaltung (z.B. Logistikprozesse, Layout etc.), die Prozessgestaltung in indirekten Bereichen wie dem Werkzeugbau und der Technologie (Robuste Spritzgießprozesse, Temperierstrategien zur Zykluszeitreduzierung).
Die Teilnehmer erwarten verschiedene Methoden zur Analyse und Optimierung. Ergebnisse aus dem Benchmarking für Kunststoffverarbeiter, Best Practice-Beispiele zur Gestaltung des Werkzeugbaus und Fallbeispiele adressieren die Stellgrößen zur Prozessoptimierung. Im Seminar wird dargestellt, was Lean Production für die Kunststoffverarbeitung bedeutet und wie Prozesse, Strategie und Technologie optimal ausgerichtet werden können. http://www.wzlforum.rwth-aachen.de/kunststoffverarbeitung.html

Web: http://www.wzlforum.rwth-aachen.de/kunststoffverarbeitung.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nina Sauermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 165 Wörter, 1533 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WZLforum gGmbH lesen:

WZLforum gGmbH | 29.08.2012

Grundlagenseminar Zahnrad- und Getriebetechnik

Zahnräder unterliegen hinsichtlich ihrer Auslegung in Bezug auf Tragfähigkeit und Laufver-halten hohen Ansprüchen und stehen daher im besonderen Fokus des Konstruktionspro-zesses von Antriebssträngen. Gültige Berechnungsverfahren des allgemeinen...
WZLforum gGmbH | 29.08.2012

Prozess- und Zustandsüberwachung an Produktionsmaschinen

Die Anforderungen an moderne Produktionsmaschinen hinsichtlich ihrer Produktivität stei-gen kontinuierlich. Gleichzeitig wird eine hohe Qualität der gefertigten Produkte vom Kun-den gefordert. Zur Erfüllung dieser gegensätzlichen Anforderungen is...
WZLforum gGmbH | 29.08.2012

4. Aachener HPC-Konferenz

In der aktuellen Marktsituation steht die Produktion unter einem hohen Leistungsdruck hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Qualität. Dabei darf der zunehmende Kostendruck nicht dazu führen, dass wichtige Fortschritte im Bereich der Produktivitätsst...