info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
cube GbR |

Tischler-Kunden entwerfen ihre Moebel selbst im Internet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Das InMODe-System zum Design von Moebelunikaten per Internet feiert auf der Homepage der Tischlerei Holzmann & Stoll http://www.holzmann-stoll.de seine Marktpremiere. Ab sofort koennen sich Kunden auf den Internetseiten des Unternehmens ihre Wunschmoebel selbst entwerfen und in Auftrag geben.

Die Bedienung des Systems erfolgt intuitiv und erfordert vom Anwender keinerlei Fachkenntnisse. InMODe stellt das Moebelstueck fotorealistisch dar und kalkuliert gleichzeitig den Endverkaufspreis. Der Fertigungsbetrieb erhaelt bei einer Moebelbestellung die Konstruktionsdaten in Form von Werkplaenen und Stuecklisten direkt per Internet geliefert.

Durch eine Kooperation mit dem Maschinenhersteller IMA lassen sich die InMODe-Daten direkt zur Steuerung von CNC-Maschinen dieser Marke verwenden.

Tischlerbetriebe koennen InMODe ab sofort im Rahmen einer Kooperation nutzen. Die Software laesst sich in die Homepage der einzelnen Unternehmen einbinden. Das Kooperationsmodell schliesst die Verwendung der Marke InMODe sowie eine verteilte Nutzung von CNC-Maschinen ein.

InMODe wurde von einem Konsortium unter der Leitung des IT- Dienstleisters cube realisiert. Das System wird mit Mitteln des Bundesministeriums fuer Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefoerdert. Es steht ab Herbst 2003 Handwerksunternehmen als Open Source Software zur freien Verfuegung.

Weitere Informationen:
cube, Im See 3, 67295 Bolanden Tel. +49-6352-73725
E-Mail: info@cube.de. Ansprechpartner ist Herr Frank Nowack.

Web: http://www.holzmann-stoll.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, K.-G.Kaempf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 146 Wörter, 1204 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema