info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WZLforum gGmbH |

Vorschubantriebe für Werkzeugmaschinen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Vorschubantriebe für Werkzeugmaschinen
, WZL der RWTH Aachen und Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Seminarleitung: Prof. Dr.-Ing. Christian Brecher, 4.-5. November 2009, Preis: 895,- €. Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen müssen ständig steigenden Anforderungen nach gesteigerter Produktivität bei gleichzeitiger Verbesserung des Bearbeitungsergebnisses gerecht werden. Möglich wird dies durch Verbesserung von Dynamik und Präzision des Antriebssystems, bei gleichzeitiger Steigerung der Zuverlässigkeit. Nur wenn alle Elemente eines Antriebssystems optimal aufeinander abgestimmt sind, lassen sich diese Anforderungen umsetzen.
Neben den mechanischen Eigenschaften der Komponenten wird die Leistungsfähigkeit des Antriebssystems maßgeblich durch Speisegeräte, Regelungs- und Messtechnik bestimmt. Antriebssysteme für Präzisionsmaschinen benötigen vor allem ein geeignetes Messsystem. Hingegen ist für Maschinen mit hohen dynamischen Anforderungen die Auswahl geeigneter Speisegeräte und eine entsprechende Auslegung der Regelung von besonderer Bedeutung. Die Kompatibilität der einzelnen Baugruppen muss dabei, auch im Sinne einer hohen Zuverlässigkeit, stets gewährleistet sein.
Namhafte Hersteller aus dem Bereich der Steuerungs- und Antriebstechnik geben einen Überblick über die aktuellsten Themen im Bereich der Antriebstechnik. Beiträge aus der Forschung runden das Programm ab. Parallel zu den Vortragsblöcken ist eine Industrieausstellung vorgesehen, bei der ausgewählte Unternehmen ihre Produkte aus dem Bereich der Antriebstechnik vorstellen. http://www.wzlforum.rwth-aachen.de/vorschubantriebe.html

Web: http://www.wzlforum.rwth-aachen.de/vorschubantriebe.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nina Sauermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 184 Wörter, 1666 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WZLforum gGmbH lesen:

WZLforum gGmbH | 29.08.2012

Grundlagenseminar Zahnrad- und Getriebetechnik

Zahnräder unterliegen hinsichtlich ihrer Auslegung in Bezug auf Tragfähigkeit und Laufver-halten hohen Ansprüchen und stehen daher im besonderen Fokus des Konstruktionspro-zesses von Antriebssträngen. Gültige Berechnungsverfahren des allgemeinen...
WZLforum gGmbH | 29.08.2012

Prozess- und Zustandsüberwachung an Produktionsmaschinen

Die Anforderungen an moderne Produktionsmaschinen hinsichtlich ihrer Produktivität stei-gen kontinuierlich. Gleichzeitig wird eine hohe Qualität der gefertigten Produkte vom Kun-den gefordert. Zur Erfüllung dieser gegensätzlichen Anforderungen is...
WZLforum gGmbH | 29.08.2012

4. Aachener HPC-Konferenz

In der aktuellen Marktsituation steht die Produktion unter einem hohen Leistungsdruck hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Qualität. Dabei darf der zunehmende Kostendruck nicht dazu führen, dass wichtige Fortschritte im Bereich der Produktivitätsst...