info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Siemens Enterprise Communications |

Zehnmillionstes optiPoint-Telefon von Siemens Enterprise Communications verkauft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Siemens Enterprise Communications, deutscher Marktführer für Unternehmens-Kommunikationslösungen, gibt den Verkauf des 10.000.000sten optiPoint-Telefons bekannt.


Sieben Jahre nach Einführung der erfolgreichen Produktserie im Dezember 2001 wurde das 10.000.000ste Gerät an The Linde Group ausgeliefert. Das benutzerfreundliche Telefon steht heute in der neuen Münchener Firmenzentrale des internationalen Konzerns mit dem Haupttätigkeitsbereich Gase und Engineering. Die Produktserie optiPoint reicht vom optiPoint 500 entry, dem kostengünstigen Einstiegsmodell in die digitale Telefonie, bis hin zu anspruchsvollen Varianten der optiPoint 420 S-Familie auf Basis des SIP-Protokolls.

„optiPoint steht für benutzerfreundliche Bedienbarkeit, Zuverlässigkeit und ausgezeichnete Sprachqualität“, erläutert Helmut Rackl, verantwortlicher Produktmanager bei Siemens Enterprise Communications für optiPoint. „Der Erfolg der Serie zeigt, dass unsere Kunden dies zu schätzen wissen“.

Als Ergänzung zu optiPoint bietet Siemens Enterprise Communications seit 2006 mit OpenStage eine neue Generation von Bürotelefonen an, die durch ihre intuitive und innovative Bedienbarkeit, ihr hochwertiges Design und ihren Fokus auf offene Standards und Schnittstellen die Basis für Unified Communications bilden.

Siemens Enterprise Communications ist ein Joint Venture zwischen The Gores Group, einem führenden Finanzinvestor mit Sitz in den Vereinigten Staaten, und der Siemens AG. In das Joint Venture gehen die Siemens Enterprise Communications GmbH & Co. KG, ihre weltweiten Verbundunternehmen sowie Enterasys Networks und SER Solutions ein. So entsteht ein neuer Marktführer im Bereich Enterprise Communications mit besonderen Stärken bei Unified Communications, Contact Centers und sicheren Netzwerken. Über 14.000 Mitarbeiter weltweit bieten mit dem Open Communications-Ansatz Enterprise Communications- und Netzwerklösungen für Unternehmen jeder Größe. Geschäftsprozesse werden damit produktiver, schneller und sicherer. Und dies unabhängig von der Netz- oder IT-Infrastruktur. Im Geschäftsjahr 2007 erzielte Siemens Enterprise Communications einen Umsatz von etwa 3,2 Milliarden Euro. Weitere Informationen zu Siemens Enterprise Communications finden Sie unter www.siemens.com/open.
Siemens Enterprise Communications GmbH & Co. KG is a Trademark Licensee of Siemens AG.


Siemens AG
Corporate Communications and Government Affairs
Wittelsbacherplatz 2, 80333 München
Deutschland

Informationsnummer: SEN 200901.01 d
Media Relations: Claudia Heckelmann
Telefon: +49 89 722-31263
E-Mail: claudia.heckelmann@siemens.com
Siemens Enterprise Communications GmbH & Co. KG
Hofmannstr. 51, 81379 München


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Johanna Blidon, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 238 Wörter, 2045 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Siemens Enterprise Communications lesen:

Siemens Enterprise Communications | 02.10.2013

Zeige mir, wie Du arbeitest und ich sage Dir, wer Du bist

Die Konservativen Die Konservativen gewöhnen sich nur sehr ungern an neue Technologien. Zettel, Stift und Terminkalender gehören dagegen nach wie vor zu ihrer Grundausstattung. Ein Firmen-Smartphone besitzen sie zwar, nutzen es aber eher im Notf...
Siemens Enterprise Communications | 26.08.2013

Siemens Enterprise Communications platziert sich erneut als „Leader“ im Magic Quadrant für Unified Communications

Die Beurteilung der Completeness of vision richtet sich nach der aktuellen und zukünftigen Marktausrichtung des Unternehmens, dem Innovationsgeist, der Erfüllung der Kundenbedürfnisse sowie den Wettbewerbsbedingungen. Gartner bewertet zusätzlich,...
Siemens Enterprise Communications | 29.06.2012

Siemens Enterprise Communications: Studie sieht OpenScape Web Collaboration führend im Markt

München – 27. Juni 2012 – Die Lösung OpenScape Web Collaboration von Siemens Enterprise Communications gehört zu den führenden Angeboten für Web Collaboration. Zu diesem Ergebnis kommt das Analystenhaus Experton in seinem Cloud Vendor Benchmar...