info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Visual Retailing |

Die Software Mockshop von Visual Retailing beschleunigt das Shop-Merchandising bei Bandolera

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


So gelingt es dem internationalen Modelabel, schnell akkurate Produktpräsentationen in über 2500 Filialen zu liefern


Haarlem/Niederlande, 15. Januar 2009 – Bandolera, eine erfolgreiche Modemarke für Frauen mit Sitz in den Niederlanden, hat durch die Software Mockshop von Visual Retailing ihre Effizienz steigern und ein attraktiveres Shop-Design realisieren können. Bandolera nutzt zudem die Produktdatenbank SampleRoom von Visual Retailing. So kann das Personal in den Filialen bei Bedarf die gesamt Kollektion visualisieren sowie Kollektionsbücher anfertigen.

Gegründet 1985, umfasst das Modeunternehmen heute die Modemarken Bandolera (www.bandolera.com) und NTS (www.notthesame.com). Bandolera bietet moderne Businesskleidung für Frauen im Alter von 30 bis 55 Jahren. Wohingegen NTS seinen Fokus auf trendige Freizeitkleidung für Frauen im Alter von 25 und 45 Jahren setzt. Den Großteil seiner Einnahmen erhält Bandolera über den Vertrieb im Großhandel und in Mehrmarkenshops. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über 50 Bandolera- und 5 NTS-Einzelmarkengeschäfte weltweit, die entweder über das Franchiseprinzip betrieben werden oder auch der Marke selbst gehören. Diese repräsentieren die wachsende Zahl der Verkaufsorte der zwei Marken. Mittelfristig möchte Bandolera die Zahl der Einzelmarkenshops auf rund 150 verdreifachen.

Um diese Wachstumsstrategie zu unterstreichen, suchte das Merchandising-Team von Bandolera nach einer IT-Lösung, die dabei helfen sollte, das Design der Verkaufsfläche schnell zu kreieren und sie dem Geschäftspersonal mitzuteilen. Vor der Einführung von Mockshop mussten diese Aufgaben per Hand erledigt werden. Mit der zunehmenden Zahl an Filialen suchte das Unternehmen nach einer Möglichkeit, diesen Prozess effizienter gestalten.

„Gleichzeitig zum schnellen Wachstum unserer Kooperation mit Mehrmarkenläden, haben wird die Zahl unserer eigenen Filialen über die vergangenen Jahre fast verdoppelt. Dieses Geschäftsmodell erweist sich als sehr erfolgreich für uns“, sagt Richard Janssen, Business Unit Retail Manager bei Bandolera. „Dieses bedeutete allerdings auch, dass unser Merchandising-Team immer mehr Zeit damit verbrachte, Anfragen der Filialen zur Geschäftsgestaltung zu beantworten. Daher haben wir direkt Kontakt zu Visual Retailing aufgenommen.“ Es folgte ein ungewöhnlicher Entschluss: Da Bandolera schon von Geschäftspartnern gute Meinungen über Mockshop gehört hatte, testete es erst gar keine andere Software. „Visual Retailing ist bekannt in unserer Branche, da es spezielle Lösungen herstellt, die die täglichen Herausforderungen von Modehändlern vereinfachen“, so Janssen weiter.

Die Geschäftsplaner von Bandolera erstellen mit Hilfe der einfachen Drag-and-Drop-Funktion von Mockshop Planogramme der Kollektion, so wie sie die Ladenbesucher später tatsächlich sehen werden. Die Layouts, die auf jegliche Geschäftsgröße angewandt werden können, beinhalten alle nötigen Halterungen wie Holmen, Tische und Kleiderbügel.

“Mit sechzehn Kollektionen pro Jahr plus den dazugehörigen Accessoires, müssen unsere Geschäfte oft umgestaltet werden. Genau hier ermöglichen es uns die Planogramme von Mockshop, viel Zeit zu sparen, da sie einfach zu verstehen und auszuführen sind“, sagt Richard Janssen von Bandolera. „Die Planogramme verhindern auch, dass Missverständnisse entstehen und gewährleisten uns eine genauere Umsetzung unserer Gestaltungsvorstellungen.“

Bandolera nutzt zudem die Software SampleRoom. Diese Lösung von Visual Retailing erlaubt es, graphische Datenbanken und Kollektionsbücher zu erzeugen. Laut Richard Janssen überlegt Bandolera gerade, ob die Nutzung der Software auch auf die Einkaufsabteilung ausgeweitet wird. Hier würde die Applikation die Einkäufer unterstützen, visuelle Analysen und Berichte über die verschiedenen Kollektionen zu erstellen.

Screenshots sowie Beispielbilder sind unter folgender Internetadresse abrufbar: http://www.hbi.de/clients/Visual_Retailing/pms09/14_01/VisualRetailing_Bandolera_Deutsch_final.php


Über Bandolera
Bandolera n.v. wurde 1985 gegründet, hat seinen Hauptsitz im niederländischen Rotterdam und zählt zu den führenden Modeunternehmen in mehr als 25 Ländern. Weltweit hat Bandolera mehr als 2500 Verkaufsstellen in Mehrmarken- und Einzelmarkengeschäften. Durch die Marken Bandolera und Not The Same (NTS) erwirtschaftete es in den vergangenen Jahren ein Absatzwachstum von über 20 Prozent pro Jahr. Bandolera kontrolliert den gesamten Produktionsprozess der Kleidung vom Design über die Herstellung bis hin zur Logistik. Mehr Informationen finden Sie unter www.bandolera.com.

Über Visual Retailing
Visual Retailing ist ein weltweiter Anbieter von Retail-Experience-Management- Softwarelösungen, die die Kommunikation zwischen den einzelnen Läden und der Gesamtkollektion von Modeketten und Großhändlern optimiert. Zusätzlich sind die Lösungen von Visual Retailing so angelegt, dass sie auch die Ausnutzung der jeweiligen Ladenfläche steigern. Kunden von Visual Retailing sind namhafte Modeketten wie C&A, Macy’s, Kaufhof, The Sting und Takko. Sie nutzen die Technologie von Visual Retailing, um ihre Kommunikation mit den einzelnen Filialen zu vereinfachen und zu optimieren. Dies hat zu einem bis zu 30%igen Umwandlungsverhältnis geführt. Bekannte Großhandelsketten wie O’Neill, Hunkemoller, Lee, Wrangler und Tommy Hilfiger USA haben mit der Software von Visual Retailing erfolgreich neue Vertriebsprozesse initiiert und so den Verkauf an und durch ihre Kunden gesteigert. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.visualretailing.com.



Web: http://www.hbi.de/clients/Visual_Retailing/pms09/14_01/VisualRetailing_Bandolera_Deutsch_final.php


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ramona Fuderer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 633 Wörter, 5122 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Visual Retailing lesen:

Visual Retailing | 04.11.2008

Takko verzeichnet Effizienzsteigerung dank der Software Mockshop von Visual Retailing

Haarlem/Niederlande, 4. November 2008 – Takko, einer der führenden Fashion-Discounter Europas, hat mit Unterstützung der Softwarelösung von Visual Retailing seine Effizienz im Merchandising deutlich gesteigert. Das Unternehmen nutzt die Software ...
Visual Retailing | 04.09.2008

GELCO beschleunigt das Flächen-Merchandising mit Software-Lösungen von Visual Retailing

Haarlem/Niederlande. 04. September 2008 – GELCO, einer der führenden deutschen DOB-Hersteller, hat sich für die Lösungen Mockshop, SampleRoom und Photostudio von Visual Retailing entschieden, um die Geschwindigkeit der Kommunikation zwischen GELC...
Visual Retailing | 20.05.2008

Visual Retailing auf dem BIDT-Kongress 2008 in Köln

Haarlem/NL, 20.05.2008 - Visual Retailing, weltweiter Anbieter von Softwarelösungen zur Kommunikationsoptimierung zwischen Hauptsitz und Filialen von Modeketten und Großhändlern, gibt heute seine Teilnahme an dem BIDT-Kongress am Maritim Kongress ...