info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GID |

Finden, verwalten, speichern: GID zeigt auf der CeBIT neueste Lösungen zum Daten- und Contentmanagement

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Köln – Die Global Information Distribution GmbH (GID) aus Köln stellt auf der CeBIT ihr erweitertes Angebot an integrierten Gesamtlösungen in den Bereichen Informations- und Datenmanagement sowie Archivierung vor. Im Mittelpunkt der Präsentation am Stand C26 in Halle 3 stehen in diesem Jahr Lösungen zur Bewältigung der stetig ansteigenden Datenflut in den Unternehmen.

Während der CeBIT stehen die Themen DMS, Professional Output / Office Solutions und Mailing im Fokus der Halle 3. Durch die Zusammenlegung dieser Bereiche will die Deutsche Messe AG die thematischen Verknüpfungen zwischen diesen Bereichen transparent und praxisnah darstellen. Praxisnähe kennzeichnet auch die Präsentation der Global Information Distribution GmbH (GID), die im Rahmen der DMS/ECM Area ihr komplettes Lösungsspektrum für Datenmanagement & Archivierung vorstellt. Dies umfasst E-Mail Management & Archivierung, HSM, Storage, Backup, DMS/ECM, Datendistribution und COM-Output bzw.-Service. Dabei geht GID konkret auf folgende Fragestellungen ein: Wie gehen Unternehmen rationell mit den anwachsenden Mengen unstrukturierter, aber möglicherweise wertvoller Daten und Informationen in ihren EDV Systemen um? Wie kann der Zugriff auf solche Informationen sichergestellt werden? Und schließlich: Wie speichere ich all diese Daten und Informationen möglichst Platz sparend und sicher?

Desktopsuche der nächsten Generation

Eine der Antworten auf diese Fragen bietet der X1 Enterprise Server, jüngste Neuheit im Produktportfolio des Kölner Systemhauses. Auch dieses Produkt dient dazu, der stetig wachsenden Informationsflut und den damit einhergehenden Marktanforderungen zu begegnen. Denn aktuellen Studien zufolge investieren Mitarbeiter bis zu elf Stunden pro Woche in die Suche nach Informationen - häufig ohne signifikante Rechercheerfolge. Unstrukturierte Daten, inkompatible Systeme und unterschiedliche Mailanwendungen verschärfen diese Situation zusätzlich. Herkömmliche Desktop-Such-Tools durchforsten zwar lokal gespeicherte E-Mails und Dokumente; Daten in Drittanwendungen und (Kunden-) Archiven bleiben hingegen außen vor. Der X1 Enterpreise Server dagegen als Herzstück der X1 Plattform indiziert Informationen aus weit verzweigten Ablagestrukturen (Mail, Archive, Anwendungen) automatisch, bindet Suchergebnisse aus internen und externen Datenquellen ein und bündelt diese binnen Sekunden zu einer aussagekräftigen Trefferliste. Der Nutzer arbeitet mit einer einheitlichen Benutzeroberfläche, die ihm einen zentralen Zugriff auf alle relevanten Daten liefert – und zwar nicht nur innerhalb der Unternehmens-IT. Über einen Browser bzw. einen mobilen Client stehen ihm die Daten auch von unterwegs jederzeit in der gewohnten Form zur Verfügung. „Die Suche nach der richtigen Information gestaltet sich zunehmend schwieriger. Mit dem X1 Enterprise Server wollen wir dieser Herausforderungen begegnen und die aufwendige Suche im Unternehmensnetzwerk in nur einem Arbeitsschritt bündeln“, so GID-Geschäftsführer Ernstfried Driesen. Der X1 Enterprise Server wird von GID im gesamten deutschsprachigen Raum vermarktet.

Flexible und kostengünstige Datensicherung

Und noch eine weitere Neuheit wird zur CeBIT bei der GID verfügbar sein: Das Kölner Systemhaus bietet jetzt auch die Daten- Deduplizierungslösungen aus dem Hause Data Domain an, mit denen eine Reduktion von Datenbeständen um bis zu 90 Prozent erreicht werden kann. Die Deduplizierung von Daten gehört nach Untersuchungen des Marktforschungsunternehmens Gartner derzeit zu den wichtigsten neueren Technologien im Rahmen von Festplatten-basierten Backup- und Disaster Recovery-Strategien. Bei der Deduplizierung werden redundante Daten erkannt, eliminiert und durch Pointer ersetzt. Angesichts explodierender Speicheranforderungen, komplexer Datensicherheits-Richtlinien, und Disaster Recovery bei knappen Budgets führt kaum ein Weg an der effizienten Technologie vorbei, so GID-Geschäftsführer Ernstfried Driesen: „Immer mehr IT-Verantwortliche wollen die Kosten und Komplexität in ihren Rechenzentren reduzieren. Dabei spielen unter anderem effiziente Storagelösungen eine erhebliche Rolle. Data Domain nutzt die Inline-Daten- Deduplizierung, d.h. vor der Ablage, in Verbindung mit einem sehr hohen Sicherheitsstandard. Sie eignet sich hervorragend für die Einbindung von Außenstellen mit geringer Bandbreite in ein unternehmensweites Sicherungskonzept oder für die einfache Umsetzung von Disaster Recovery-Konzepten.“
Die mit den Data Domain Lösungen erzielbare Datenkompression hängt von der Datenstruktur und der jeweiligen Applikation ab. Relevant für das Speichervermögen der Systeme ist die logische Kapazität der Lösung, die um den erreichten Kompressionsfaktor größer ist als die physikalische Kapazität. Bedingt durch das geringe Speichervolumen reduzieren sich die Wiederherstellungszeiten durch die viel längere Aufbewahrung der Backup-Daten auf Festplatte sowie die extreme Datensicherheit durch eingesetzte Technologien wie z.B. RAID 6, Replikation und permanente Überprüfung der Daten. Bei der Datensicherung eines verteilten Unternehmens werden auf dem System am Hauptsitz die jeweils neuen Daten automatisch asynchron auf das System in der Außenstelle repliziert. Externe Niederlassungen können wiederum ihre Backup-, Storage- und Archivdaten vor Ort auf Festplatte speichern und auf ein zentrales Silo im primären Rechenzentrum replizieren, wo bei Bedarf eine einzelne Kopie angefertigt werden kann.

E-Mail- und Content-Archivierung mit Symantec Enterprise Vault 8.0

Symantecs E-Mail- und Content-Archivierungslösung Enterprise Vault gehört schon zu den Klassikern im Produktportfolio der GID. Auf der CeBIT zeigen die Kölner die neue Version 8.0, mit der Unternehmen ihre Kosten für die Archivierung unstrukturierter Daten, wie zum Beispiel E-Mails, Files, Instant Messages und anderer Daten, um mehr als 60 Prozent senken können. Enterprise Vault archiviert E-Mails, Files, Instant Messages und SharePoint- Dateien inklusive deren Inhalte. Storage-Optimierung, Klassifizierung der Daten und Aufbewahrungs-Technologien sorgen dabei für problemlose Auffindbarkeit aller benötigten Informationen. Die neue Version 8.0 enthält eine Reihe von Verbesserungen. So archiviert Enterprise Vault durch die Optimierung der Deduplizierung (Single Instance Storage) stets nur eine einzige Kopie jeder individuellen E-Mail oder Datei – unabhängig davon, wie oft sie aufgerufen wird oder aus welcher Quelle sie ursprünglich stammt. Das spart Speichervolumen. Symantec setzt zudem sein offenes Beta-Programm für Blackberry- und Windows-Mobile-Geräte fort, über das jederzeit und von jedem Ort aus eine Suche gestartet werden kann. Ab der ersten Jahreshälfte 2009 wird die volle Unterstützung sämtlicher mobilen Endgeräte verfügbar sein. Darüber hinaus ermöglicht Enterprise Vault 8.0 den nahtlosen On- wie Offlinezugang zu archivierten Elementen von Schnittstellen wie Outlook, Lotus Notes oder Windows.

Der Enterprise Vault 8.0 Discovery Accelerator enthält außerdem branchenweit erstmalig die Funktion, die Nutzer mittels eines Überblicks durch die Suchergebnisse zu führen. Damit können Anwender ihre Suchergebnisse analysieren und filtern, und erhalten mit nur wenigen Klicks die für sie wirklich relevanten Informationen. Und zu guter Letzt wird auch die Arbeit der Administratoren erleichtert, denn die neue Version lässt sich noch einfacher installieren und verwalten. Eine neue Konsole ermöglicht schnellen Zugang zu allgemeinen Aufgaben und Prozessen innerhalb von Enterprise Vault.

Neben den Neuheiten sind folgende Produkte am Stand von GID zu sehen: NetApp NAS und SAN Storage , Zantaz Mail und File Archivierung EAS, OnBase ECM/DMS und Workflow, Rimage und CDxPress, Bakbone Backup sowie Libraries von Qualstar. Auch hierzu berät das GID-Messeteam und steht für alle Fragen rund um das Daten- und Informationsmanagement, Speicherung und Archivierung zur Verfügung.

Leserkontakt:
GID GmbH
Im MediaPark 5
50670 Köln
Tel: 0221-4543333
FAX 0221-4543330
E-Mail: info@gid-it.de

Über Global Information Distribution GmbH (GID):

GID – gegründet 1994 - ist Consultant und Systemintegrator im Bereich Datenmanagement und Archivierung. GID entwickelt, implementiert und wartet Lösungen für die Verfügbarkeit und Erhaltung von unternehmens-relevanten Daten. Diese Lösungen inkl. der dazugehörenden Services werden international vertrieben. GID ist tätig in Europa und USA.

Ihre Redaktionskontakte:

GID
Global Information Distribution GmbH
Peter Seiler
Tel: 0821 25849-14
FAX : 0821 25849-10
E-Mail: pseiler@gid-it.de
www.gid-it.de

PR-Agentur:
good news! GmbH
Nicole Körber
Tel: 0451-88199-12
FAX: 0451-88199-29
E-Mail: Nicole@goodnews.de
www.goodnews.de

Web: http://www.gid-it.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Solvey Kaiwesch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1060 Wörter, 8512 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GID lesen:

GID | 01.06.2010

GID und FAST vereinbaren Vertriebspartnerschaft für USA

Silent Cube ist das erste Speichersystem, das konsequent und von Grund auf für die sichere, langfristige Speicherung von Permanentdaten entwickelt wurde. Jede Speichereinheit ist mit Festplatten von drei verschiedenen Herstellern ausgestattet, was d...
GID | 11.03.2010

GID veranstaltet Business Breakfast zum Thema Datendeduplizierungv

Die Deduplizierung von Daten gehört nach Untersuchungen des Marktforschungsunternehmens Gartner derzeit zu den wichtigsten neueren Technologien im Rahmen von Festplatten-basierten Backup- und Disaster Recovery-Strategien, da sie hier zu erheblichen ...
GID | 07.07.2009

GID zeigt auf der DMS EXPO Lösungen für die Verfügbarkeit und Erhaltung von unternehmensrelevanten Daten

Bei den Präsentationen der GID dreht sich in diesem Jahr alles um das ECM-System OnBase, die E-Mail-Archivierung mit EnterpriseVault sowie das Thema On-Demand-Publishing auf CD/ DVD/ Blu-ray-Datenträgern. Alles im Griff mit OnBase Die Enterp...