info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MAKRO IDENT |

LABXPERT™ - Der Etikettendrucker für die Anforderungen im Labor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mit dem mobilen Etikettendrucker LABXPERT™ haben Mitarbeiter im Labor einen leistungsstarken und trotzdem erschwinglichen Helfer immer griffbereit zur Hand. Mit diesem Labordrucker lassen sich gut lesbare, professionell aussehende Etiketten für Laborproben erstellen. Gleichzeitig wird der Zeitaufwand zum Etikettieren auf ein Minimum verringert.

Viele Labore benötigen Etiketten, die selbst extremen Bedingungen ohne Verschmieren oder Ablösen von der Probe standhält und auch stark abweichenden Temperaturen. MAKRO IDENT stellt hier den Etikettendrucker LABXPERT™ vor, der sich zum zeitsparenden Etikettieren hervorragend eignet. Für die verschiedensten Temperaturbereiche hat MAKRO IDENT auch die passenden, widerstandsfähigen Etiketten, die für Probengefäße, Deckel, Objektträger, Mikrotiterplatten und anderen Anwendungen, zum Einsatz kommen. Die extra für den Laborbereich entwickelten Etiketten fallen nicht ab, der Druck verschmiert nicht, es passen mehr Informationen auf das Etikett und sie sind immer lesbar.

Mit dem LABXPERT™ wird jegliches Risiko ausgeschaltet, dass Etiketten durch eine schlechte Handschrift oder durch Verschmieren nicht mehr zu entziffern ist. Es muß kein Labormitarbeiter mehr hinterfragen, was sich im Gefäß befindet. Der Etikettendrucker LABXPERT™ druckt gestochen scharfe und gut lesbare Ausdrucke, selbst auf den kleinsten Etiketten mit der kleinsten Schrift.

Die innovative Materialkassette enthält Farbband und Labor-Etiketten in einem. Sie ist blitzschnell auszuwechseln, so daß der Labormitarbeiter in wenigen Sekunden mit seiner Anwendung wieder starten kann.

Der mobile Etikettendrucker verfügt über Vorlagen für Probengefäße einschließlich Datum- und Uhrzeitstempel. Eine automatische Seriennummerierung für Einzelproben ist ebenso realisierbar. Außerdem verfügt der Drucker über einen internen Speicher, der verschieden erstellte Etiketten abspeichert.

LABXPERT™ bietet sogar noch mehr Funktionen. Will man die Effizienz und Geschwindigkeit beim Etikettieren noch weiter erhöhen, sollte man den Etikettendrucker an den PC anschließen und die optimale Etiketten-Software IdentiLAB™ zum Erstellen von Etiketten und Vorlagen verwenden. Diese ermöglicht es sogar, auch Strichcodes und 2D-Codes auf die Etiketten zu drucken. Da der Druckkopf mit einer bereits hohen Auflösung von 300 dpi ausgestattet ist, sind hier die Barcodes sehr kontrastreich und scharf auszudrucken. Außerdem beinhaltet die Software noch laborspezifische Symbole.

Weitere Informationen:
MAKRO IDENT – AutoID Technologie-Center, Bussardstraße 24, 82008 Unterhaching, TEL. 089-61565828, FAX 089-61565825, www.makroident.de, Ansprechpartner: Angelika Wilke.


Web: http://www.makroident.de/presse/labxpert.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika Wilke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 305 Wörter, 2392 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MAKRO IDENT lesen:

MAKRO IDENT | 02.12.2010

Laboretiketten für GLP-konformes Arbeiten im Labor

Handgeschriebene Etiketten sind meist schwer lesbar. Außerdem passen weniger Informationen auf das Etikett, als bei einem bedruckten Etikett. Die Stiftfarbe verblasst mit der Zeit oder verschmiert leicht. Die meisten handelsüblichen Etiketten sind ...
MAKRO IDENT | 04.06.2010

Laboretiketten für Probenröhrchen, Objektträger und Mikrotiterplatten

Für Forschungseinrichtungen der Biotechnologie, Landwirtschaft, Umwelt und Forensik verfügt MAKRO IDENT die passenden Etiketten. Ob Sie in der Pathologie, Histologie, Molekularbiologie oder anderen wissenschaftlichen Disziplinen arbeiten – die Eti...
MAKRO IDENT | 03.06.2010

Lockout Tagout Sets zur Verriegelung und Kennzeichnung von Gefahrstellen

Ein effektives Sicherungskonzept spart Zeit, Geld und rettet Leben. Nach den gesetzlichen Vorschriften in Deutschland und der EU ist der Arbeitgeber verpflichtet sicherzustellen, Vorrichtungen gegen unbefugtes oder irrtümliches Betätigen zu sichern...